aktien Suche

Diese 5 Dauerläufer-Aktien steigen (fast) immer

NULL

Liebe Leser,

im Zusammenhang mit der Tech-Korrektur zwischen November 2021 und Januar 2022 und dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine mussten Anleger mit extremer Volatilität und hohen Verlusten kämpfen. Auch die Tatsache, dass die Fed die Zinsen dieses Jahr mehrfach anheben wird hat an der Börse nicht selten zu hohen Schwankungen beigetragen und gerade bei Wachstumsaktien zu panischen Ausverkäufen geführt. Doch trotz aller Unsicherheiten gab es in den letzten Monaten und Jahren einige Aktien, die mit extremer Stabilität oder sogar steigenden Kursen geglänzt haben, wodurch eine Überrendite möglich wurde. Wir nennen sie: Die Dauerläufer-Aktien.

Dauerläufer-Aktien sind Aktien, die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen. Aktionäre machen sehr gute Erfahrungen mit solchen Titeln. Eine gute Dauerläufer-Aktie hat eine vernünftige Balance zwischen Rendite und Volatilität. Sie sind also stabil steigende Aktien, die den Markt schlagen. Wir verwenden zwei Indikatoren, um solche Dauerläufer zu finden:

Mit dem Indikator "stabiles Kurswachstum" legen wir eine Regressionsgerade über den Kursverlauf. Aktien mit der kleinsten, quadratischen Abweichung zeigen stabil steigende Kursverläufe. Mit dem Indikator "Monkey-Trader" simulieren wir zufällige Käufe und Verkäufe und berechnen die Wahrscheinlichkeit, mit der ein zufällig agierender Trader Gewinne erzielt. Aktien mit hohen "Monkey-Trader-Werten" sind erfahrungsgemäß einfach zu handeln und eignen sich hervorragend für den Depotaufbau.

TraderFox veröffentlich eine täglich aktualisierte Version des Research-Reports "Dauerläufer-Aktien" auf https://paper.traderfox.com

 

Im Folgenden werden die 5 besten Dauerläufer-Aktien vorgestellt:

 

  1. UnitedHealth Group Inc.

United Health ist nicht nur die größte Krankenversicherung der USA, sondern mit einer Marktkapitalisierung von 476 Mrd. USD gleichzeitig hinter Johnson & Johnson der größte Gesundheitskonzern der Welt. Sie verfügen, neben der Versicherung, außerdem über Apotheken, ein Pharmacy Benefit Management und einen Vertrieb von Gesundheitsdaten an Unternehmen und Behörden aus der Branche. Damit verfügt die United Health Group über eine vertikale Integration, die sich über ein gesamtes Gesundheitsökosystem erstreckt. UnitedHealth deckt so den Großteil des amerikanischen Gesundheitssystems ab und ist für die Gesundheit von mehr als 130 Mio. Menschen verantwortlich. 

Fundamental überzeugt das Unternehmen durch kontinuierlich steigende und vor allem stabile Umsätze. Trotz seiner Größe schaffte es der Gesundheitskonzern 2021 den Umsatz nochmal um über 11 % auf mehr als 285 Mrd. $ zu steigern, wobei der Gewinn sogar um rund 12 % auf 17,28 Mrd. $ gesteigert wurde. Dies wird von einem extrem stabilen Kurswachstum von rund 99 % und einer durchschnittlichen Jahresperformance, in den vergangenen 10 Jahren, von über 26 %.

Spannend ist in diesem Zusammenhang auch die angekündigte Übernahme der LHC Group, ein führender Anbieter von häuslichen Gesundheitsdiensten welche rund 60 % der US-Bevölkerung ab 65 Jahren erreichen und ihnen eine hochwertige Versorgung durch Krankenpflege, häusliche Dienste und Pflege bieten. Die Übernahme soll 5,4 Milliarden $ kosten und ergänzt UnitedHealth’s Portfolio hervorragend. Die Tatsache, dass die Bevölkerung zum einen weiter wächst und zum anderen immer älter wird, dürfte dem Krankenversicherer auch in Zukunft daher noch viel Wachstumspotenzial offenlegen und die Aktie zu einem attraktiven Titel für den Depotaufbau mache

In unserem Dauerläufer-Ranking kommt UnitedHealth auf den ersten Platz. Grund dafür sind die Kombination von einem extrem hohen Monkey-Trader-Indikatorwert von über 95 % und einem sehr stabilen Kurswachstum nahe 99 %. Dies hat Anlegern in der Vergangenheit eine Rendite von über 26 % erbracht, womit man den Markt deutlich outperformt und dem Depot gleichzeitig viel Stabilität gebracht hätte. Ein Anzeichen, dass sich dieser Trend in Zukunft abschwächen könnte, gibt es derzeit nicht.

 

  1. Republic Services Inc.

Republic Services ist ein US-amerikanisches Entsorgungsunternehmen und Branchenführer für US-Recycling sowie für die Entsorgung von ungefährlichen, festen Abfällen. Der Konzern konzentriert sich durch seine Sammelunternehmen, Umladestationen, Recyclinghöfe und Deponien darauf, ihren 14 Millionen Kunden effektive und zuverlässige Umweltdienstleistungen sowie -lösungen anzubieten. Im Februar 2022 wurde Republic Services, zum vierten Mal in fünf Jahren, in Barrons Liste der 100 nachhaltigsten Unternehmen aufgenommen und für Fortschritte in Richtung der Nachhaltigkeitsziele 2030 ausgezeichnet. Damit sind sie sogar das einzige Umweltdienstleistungsunternehmen, welches 2022 Teil dieser Liste ist. Grund dafür sind Projekte zur Umwandlung von Deponiegas in erneuerbares Erdgas, sowie dass geschlossene Deponien für Solarenergiefelder genutzt wurden.

Das starke Engagement im Bereich Nachhaltigkeit wird auch durch die kürzlich bekannt gegebene Meldung unterstrichen, dass Republic Services das Unternehmen US Ecology für rund 2,2 Milliarden $ erwerben wird. US Ecology ist ein führender Anbieter von Umweltlösungen, welche die Behandlung, Recycling sowie Entsorgung von gefährlichen und ungefährlichen Spezialabfällen anbieten. Diese Übernahme dürfte Republic Service’s Portfolio hervorragend ergänzen und zu stärkerem Wachstum beitragen. Während der Konzern 2021 einen Umsatz von 11,29 Mrd. $ erzielte, rechnen Analysten für das laufende Jahr mit einer Steigerung auf 12,42 Mrd. $, wobei der Gewinn von 1,29 Mrd. $ auf 1,46 Mrd. $ erhöht werden soll. Dazu kommt eine attraktive Dividende von 1,33 %.

Aber auch ohne die Dividende ist Republic Services ein richtiger Dauerläufer. Sie zeichnet sich durch einen sehr hohen Monkey-Trader-Indikator-Score von über 91 % und einem extrem stabilen Kurswachstum von rund 99 % aus. In der Vergangenheit durften sich Anleger so über eine Rendite von mehr als 17 % freuen und hätten damit den S&P 500 geschlagen. Aus diese Grund ist Republic Services zu Recht auf den zweiten Platz des Dauerläufer Rankings.

 

  1. First Industrial Realty Trust

First Industrial Realty Trust ist ein in den USA ansässiger, führender Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Industrieimmobilien mit besonderem Fokus auf branchenführenden Kundenservice für multinationale Unternehmen sowie regionale Kunden. Sie verwalten, leasen, kaufen, entwickeln und verkaufen in den wichtigsten Märkten der USA Bulk- und regionale Vertriebszentren aber auch Leichtindustrie- und andere Industrieanlagen, welche 2021 etwa 67,3 Millionen Quadratmeter Fläche umfassten. Seit der Gründung im Jahr 1994 wurden in Gebäuden von First Industrial Realty Trust eine Reihe von Fortune 500-Unternehmen, sowie kleine Handelsunternehmen beherbergt. Ziel des Konzerns ist es durch eine etablierte Plattform und erfahrene Fachleute die Herausforderungen von Industrieimmobilien anzugehen und so ihren Kunden bei der Verwaltung und dem Wachstum ihres Unternehmens zu helfen. Auf die schnelle Geschwindigkeit, Service und Reaktionsfähigkeit des Kundenservices ist man besonders stolz.

Während des Gesamtjahres 2021 schaffte es das Unternehmen weitere fünf Bauprojekte zu 100 % zu vermieten, die eine Gesamtfläche von 884.000 Quadratmeter umfassen und investierte in 17 neue Standorte mit einer Fläche von 632 Hektar für insgesamt 281 Millionen Dollar. Außerdem wurden vier Gebäude mit einer Fläche von 215.000 Quadratmeter für 39 Millionen $ erworben, sowie 28 Gebäude mit einer Fläche von 2,9 Millionen Quadratmeter + 1 Grundstück für insgesamt 243 Millionen Dollar verkauft. Für das erste Quartal 2022 plant man die Entwicklung von fünf Projekten mit einer Gesamtfläche von 1,3 Millionen Quadratmeter, die eine Investition von 168 Millionen $ beanspruchen wird. Die Dimensionen in denen das Unternehmen operiert sind also gewaltig und versprechen zukünftig steigende Cashflows auf die sich Aktionäre verlassen können.

Dieser Meinung ist auch die Börse, wie die Kursperformance der Aktie bewiesen hat. Der hohe Monkey-Trader-Indikator-Score von über 93 %, sowie der Stabiles-Kurswachstum-Score von rund 96 % sprechen für sich. Die Anleger sind sich der verlässlichen Cashflows bewusst und geben kein Stück aus der Hand. Das hat der Aktie in der Vergangenheit eine Performance von mehr als 20 % beschert und Aktionären eine Rendite gesichert, die den Markt mit Leichtigkeit geschlagen hat. Das verdient den dritten Platz auf unserem Ranking.

 

  1. Costco Wholesale Corp.

Costco Wholesale Corp. Ist eine US-amerikanische Großhandelskette, welche es 1983 als eines der ersten Unternehmen weltweit geschafft hat das Abo-Modell durchzusetzen und so Mitgliedschaften zu verkaufen. Die Strategie des Konzerns besteht darin Produkte zum, oder nahe am Einkaufspreis zu verkaufen und durch die Mitgliedschaftsbeiträge Gewinne einzufahren. Der groß Vorteil hierbei ist, dass kaum jemand kündigt. Dies zeigten auch die vor 3 Wochen präsentierten Zahlen zum zweiten Quartal: Die Zahl der Mitgliederhaushalte erreichte 63,4 Mio. gegenüber 59,7 Mio. Im Vorjahr. Grund dafür sind zum einen der relativ niedrige Mitgliedsbeitrag von 60 $ pro Jahr für das Gold Star Paket bzw. 120 $ / Jahr für das Executive Paket, sowie auch zahlreiche Vorteile die eine Mitgliedschaft mit sich bringt, wie z.B: 2 % Cashback auf den Einkauf oder die Möglichkeit im Onlineshop zu bestellen.

Das Abo-Modell in Kombination mit extrem niedrigen Verkaufspreisen führt zu einer starken Kundenbindung und hohen Markenbekanntheit durch Mund-zu-Mund Wachstum. Wirft man einen Blick auf die Zahlen wird diese Annahme ebenfalls bestätigt. Trotz seiner Größe konnte Costco den Umsatz im Jahr 2021 um über 17 % auf 195,93 Mrd. $ steigern und auch der Gewinn sorgte mit einem Plus von rund 25 % auf 5,01 Mrd. $ für eine positive Überraschung. Ein Ende dieses Trends ist vorerst nicht in Sicht, denn die hohen Benzinpreise sowie die Inflation dürfen das Kostenbewusstsein der Kunden dieses Jahr noch weiter befeuern. Ein Einkauf bei Costco, als Riese im Großhandel mit den besten Preisen, wird so für immer mehr Konsumenten eine attraktive Alternative.

Diese Meinung vertreten offenbar auch die meisten Aktionäre und geben kein Stück von Costco aus der Hand. Der Titel lockt mit einem Monkey-Trader-Indikator-Score von über 99 % sowie einem Stabiles Kurswachstum Score von mehr als 90 %. All das in Kombination hat Anlegern in der Vergangenheit eine hervorragende Rendite von rund 20 % pro Jahr beschert, wodurch der S&P500 leicht geschlagen werden konnte. Costco ist ein Beweis dafür, dass die Börse wiederkehrende, verlässliche Einnahmen zu schätzen weiß und belohnt.

 

  1. Marsh McLennan Cos. Inc.

Marsh McLennan ist ein us-amerikansiches, führendes Unternehmen für professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Risiko, Strategie und Personal und umfasst weltweit mehr als 80.000 Mitarbeiter in über 130 Ländern. Sie bringen Experten aus den vier globalen Unternehmen: Marsh, Guy Carpenter, Mercer und Oliver Wyman zusammen und verfolgen dabei das Ziel Organisationen erfolgreicher und Gesellschaften widerstandsfähiger zu machen. Der Bereich "Marsh" bietet datengesteuerte Risikoberatungsdienste und Versicherungslösungen, während "Guy Carpenter" fortschrittliche Risiko- Rückversicherungs- und Kapitalstrategien entwickelt. "Mercer" bietet Beratung und technologiegestützte Lösungen, die Unternehmen helfen, die Arbeitswelt, Altersvorsorge und Investitionsergebnisse neu zu gestalten. Der Bereich "Oliver Wyman" fungiert als wichtiger strategischer Berater für Kunden aus dem privaten Sektor sowie Regierungskunden.

Der Konzern betreibt seine Geschäfte in zwei Segmenten: Risk and Insurance Services umfasst alle Risikomanagementaktivitäten, wie Risikoberatung oder Versicherungsdienstleistungen, wobei hierfür Marsh und Guy Carpenter tätig sind. Der zweite Bereich ist Consulting und umfasst alle Dienstleistungen und Produkte in den Bereichen Gesundheit, Vermögen, Karriere sowie Management- Wirtschafts- und Markenberatung. Hier sind Mercer und Oliver Wyman verantwortlich. Trotz seiner Größe schaffte es Marsh McLennan im Jahr 2021 seinen Umsatz um mehr als 15 % auf 19,82 Mrd. $ zu erhöhen. Noch überraschender war nur der Gewinn, der um über 55 % auf 3,14 Mrd. $ zulegen konnte. Grund für den schlagartigen Gewinnansprung dürfte die Nettogewinnmarge sein, welche um mehr als 35 % auf 15,86 % zulegen konnte und eine gute Arbeit des Managements unterstreicht.

Die Aktie von Marsh & McLennan lockt mit einem Monkey-Trader-Indikator Score nahe der 90 % Marke, sowie einem extrem hohen Stabiles Kurswachstum Score von exakt 98 %. Der Konzern blickt auf eine 150-jährige Geschichte zurück. Während dieser Zeit wurde der Umsatz von 52 Millionen $ auf rund 20 Milliarden $ erhöht und die Anzahl der Mitarbeiter von 3.000 auf 83.000 erhöht. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass dieser Trend auch in Zukunft fortgesetzt wird und so bleibt die Aktie ein potenzieller Dauerläufer.

Mit besten Grüßen
Fabian Hentschel

Tipp: Mit dem mächtigen Aktien-Screener https://rankings.traderfox.com kannst Du selbst Dauerläufer-Aktien finden und die Suchkriterien beliebig anpassen. Schau Dir die Software einmal an.

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 21.02.2024 um 18:00 Uhr

Saisonalitäten und Zyklen: Das neue Softwaremodul von TraderFox im Aktien-Terminal

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Basis-Funktionen für Trader: Realtimekurse, Charting, Nachrichten, Alertings und fundamentale Infos Systematisch Trading-Chancen identifizieren. 4 einfache Trading-Strateigen und wie man sie in einer Routine anwendet. Branchen- und Sektorentrends auswerten und die führenden Aktien identifizieren Die besten Aktien finden mit Screenern und Ranglistensystemen. Aktuelle Praxisbeispiele: Dividendenaktien, Dauerläuferaktien für Trendfolger und Wachstumsaktien. Schnelle Bewertungen von Aktien mit den TraderFox-Scoring-Modellen Eine regelbasierte Portfoliostrategie entwerfen, testen und dann in den Live-Handelüberführen Portfolios mit dem TraderFox Portfolio-Tool analysieren und geeignete Aktien finden.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

10 Aktien mit den meisten Lesern

557 Leser
440 Leser
255 Leser
192 Leser
191 Leser
167 Leser
164 Leser
1158 Leser
1009 Leser
724 Leser
682 Leser
675 Leser
627 Leser
599 Leser
597 Leser
2033 Leser
1968 Leser
1929 Leser
1588 Leser
1577 Leser
1453 Leser
393041 Leser
375183 Leser
371173 Leser
323317 Leser
236975 Leser
221351 Leser
178799 Leser
172972 Leser
170900 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com