aktien Suche

11 US-Qualitätsaktien mit breitem Schutzgraben, die inzwischen mit einem deutlichen Bewertungsabschlag handeln

alle Artikel zur Amazon.com Aktie Preisindikation: 114,281 $ +0,69 % (02:35 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur MercadoLibre Aktie Preisindikation: 704,243 $ -1,31 % (02:35 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Compass Minerals International Aktie Preisindikation: 31,831 $ -3,10 % (02:35 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Qualitätsaktien sind traditionell gefragt bei den Anlegern. Besonders beliebt sind aus dieser Gruppe jene Unternehmen, die über einen breiten wirtschaftlichen Schutzgraben verfügen. Denn dieser hilft beim Kampf mit der Konkurrenz um Marktanteile und beim Erwirtschaften ansehnlicher Renditen., Im Zuge der aktuellen Schwäche an der Wall Street sind trotzdem auch etliche Qualitätsaktien unter Druck geraten. Das Gute daran ist, dass einige dieser Werte anders als sonst zumeist üblich inzwischen mit deutlichen Bewertungsabschlägen handeln. Laut Morningstar trifft das vor insbesondere auf 11 Werte zu. TraderFox verrät die Namen dieser Titel.

Wenn Aktien in einen Abwärtstrend geraten, wie es derzeit der Fall ist, sind die hochwertigsten Aktien oft ein sicherer Hafen für Anleger. Diesmal nicht. Die Unternehmen mit einigen der stärksten Wettbewerbsvorteilen sind sogar noch stärker betroffen als der Gesamtmarkt, heißt es in einem aktuellen Beitrag von Morningstar.

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Die starken Kursrückgänge bieten laut Lauren Solberg, Mitarbeiterin bei dem US-Finanzdienstleister, langfristigen Anlegern aber die Möglichkeit, hochwertige Aktien zu niedrigen Preisen zu erwerben. Denn wir sprechen hier von Unternehmen mit einem hohen Morningstar Economic Moat Rating. Das heißt, sie verfügen über starke Wettbewerbsvorteile, die ihnen in den nächsten mehr als 20 Jahren zu einer besseren Performance verhelfen dürften als ihre Konkurrenten. Weniger als ein Viertel aller von Morningstar bewerteten Aktien haben einen hohen Moat, wie Solberg erklärt.

Qualitätsaktien schwächeln in diesem Jahr

In vier der letzten fünf Kalenderjahre haben Aktien mit einem breiten Moat besser abgeschnitten als Aktien ohne wirtschaftlichen Burggraben. Vor allem in Zeiten eines Marktabschwungs halten sich breit angelegte Anlagestrategien in der Regel besser als der Markt.

In diesem Jahr haben die Aktien mit breiter Bodenhaftung jedoch einen schweren Stand, denn viele haben das Jahr 2021 mit hohen Bewertungen beendet. Der Morningstar Wide Moat Composite Index (eine Zusammenstellung aller Wide-Moat-Unternehmen im Morningstar US Market Index) hat 20 % verloren, während der Narrow-Moat- und der No-Moat-Index jeweils 15,9 % verloren haben.

Positiv zu vermerken ist, dass Unternehmen mit Morningstar-Ratings von 5 Sternen-Aktien, die mit dem größten Abschlag zu ihrem von den Morningstar-Analysten geschätzten fairen Marktwerten gehandelt werden und die auch ein Wide-Moat-Rating haben, mittlerweile in Scharen auftauchen. Siebzehn Unternehmen im Wide-Moat-Index werden demnach derzeit zu 5-Sterne-Preisen gehandelt: Das sind 12 % des Indexes. Im Durchschnitt wurde nur 1 % der Unternehmen im Index in den letzten fünf Jahren als 5-Sterne-Aktie bewertet.

Starke Verluste bei hochwertigen Unternehmen haben den Index aus Sicht von Morningstar in den Bereich der Unterbewertung gedrückt. 80 % der neu in den Morningstar Wide Moat Composite Index aufgenommenen 5-Sterne-Aktien haben 2022 mehr verloren als in jedem anderen Kalenderjahr der letzten zehn Jahre. So sind beispielsweise MercadoLibre und Compass Minerals jetzt stärker unterbewertet als zu jedem anderen Zeitpunkt in den letzten fünf Jahren.

Bei einer Durchsuchung des Morningstar Wide Moat Composite Index nach Qualitätsunternehmen, die im vergangenen Monat in den 5-Sterne-Bereich aufgestiegen sind, blieben als Ergebnis elf Aktien hängen, die jetzt deutlich unter ihrem von Morningstar geschätzten fairen Wert gehandelt werden. Die nachfolgende Tabelle zeigt die Namen dieser Titel inklusive ihren Verhältnissen von Kurs zum fairen Wert.

Weitere Informationen zu den drei Fünf-Sterne-Qualitätsaktien mit dem besten Verhältnis von Kurs zum fairen Wert

Laut der Aufstellung oben waren bei deren Erstellung am 11. Mai MercadoLibre, Compass Minerals und Amazon gemessen an den Morningstar-Schätzungen zum fairen Wert am stärksten unterbewertet. Nachfolgend jeweils kurze Zusammenfassungen dazu, warum der US-Finanzdienstleister dieses mit der Rating-Bestnote von fünf Sternen versehene Trio jeweils als Qualitätsaktien mit einem breiten Schutzgraben einstuft.

Amazon Inc. (ISIN: US0231351067, aktueller Kurs: 2.261,10 USD)

Bei Amazon hat Morningstar zwar Ende April die Fair-Value-Schätzung auf 3.850 USD pro Aktie von zuvor 4.100 USD gesenkt, nachdem das Unternehmen ein durchwachsenes Quartal gemeldet und eine schlechter als erwartete Prognose für das zweite Quartal abgegeben hat. Die neue Vorgabe liegt aber weiterhin deutlich über den aktuellen Notierungen.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Der US-Finanzdienstleister stuft Amazon.com aufgrund von Netzwerkeffekten, Kostenvorteilen, immateriellen Vermögenswerten und Umstellungskosten als "wide-moat" ein. Amazon disruptiere den traditionellen Einzelhandel seit mehr als zwei Jahrzehnten und habe sich über Amazon Web Services (AWS) zum führenden Anbieter von Infrastructure-as-a-Service (IaaS) entwickelt. Diese Umwälzungen würden von den Verbrauchern begrüßt und hätten den Wandel in der gesamten Branche vorangetrieben, da die traditionellen Einzelhändler stark in Technologie investiert hätten, um Schritt halten zu können.

COVID-19 habe den Wandel noch beschleunigt, und angesichts seiner technologischen Fähigkeiten, seiner enormen Größe und seiner Beziehung zu den Verbrauchern sei Amazon in der Lage, seinen Vorsprung auszubauen. Nach Meinung des zuständigen Analysten Dan Romanoff sollte das in den kommenden Jahren zu wirtschaftlichen Erträgen führen, die weit über den Kapitalkosten liegen.

Compass Minerals International Inc. (ISIN: US20451N1019, aktueller Kurs : 43,20 USD)

Bei den mit einem fairen Wert von 85,00 USD versehenen Aktien von Compass Minerals glaubt Analyst Seth Goldstein, dass das Unternehmen über einen breiten wirtschaftlichen Graben verfügt. Die Gesellschaft besitze einzigartige Aktiva mit geologischen Vorteilen, die nahezu unmöglich nachzubilden seien, was Compass Minerals einen dauerhaften Kostenvorteil gegenüber anderen Herstellern von Salz und Kalisulfat verschaffe.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

"Das Steinsalzbergwerk des Unternehmens in Goderich, Ontario, ist das größte aktive Salzbergwerk der Welt. In Goderich baut Compass Lagerstätten mit einer Mächtigkeit von 100 Fuß ab, verglichen mit vielen konkurrierenden Bergwerken, deren Flöze nur 20 bis 30 Fuß dick sind. Dadurch kann Compass effizientere Abbaumethoden anwenden und mehr Salz pro Fuß im Bergwerk abbauen", so Goldstein.

Außerdem liege Goderich an einem Tiefwasserhafen am Huronsee, was Compass einen einfachen Zugang zu den verschneiten Märkten in der Nähe der Großen Seen ermögliche. Aufgrund des geringen Wert-/Gewichtsverhältnisses könne Salz auf dem Landweg nur über sehr kurze Entfernungen - etwa 150 Meilen - wirtschaftlich transportiert werden. In seinen Regionen schätze Compass, dass der Transport auf dem Wasserweg etwa halb so teuer sei wie auf der Schiene und ein Fünftel der Kosten im Vergleich zum Lkw-Transport betrage, was zu einem Transportkostenvorteil für die winterlichen Märkte von Minnesota bis zum westlichen New York führe.

MercadoLibre Inc. (ISIN: US58733R1023, aktueller Kurs : 794,96 USD)

Bei den mit einem fairen Wert von 1.570 USD versehenen Aktien von MercadoLibre spricht der zuständige Analyst Sean Dunlop davon, dass es diesem Unternehmen gelungen sei, einen breiten wirtschaftlichen Graben um sein lateinamerikanisches E-Commerce-Ökosystem aufzubauen (was wiederum eine Überschussrendite über 20 Jahre impliziere).

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Die Gesellschaft profitiere von einem schnell wachsenden Netzwerk von Käufern und Verkäufern auf seiner Plattform, einem privilegierten Zugang zu den Transaktionsdaten der Verbraucher und den Umstellungskosten, da Verkäufer und Käufer zunehmend von der erweiterten Dienstleistungspalette des Unternehmens abhingen (einschließlich des Kernmarktplatzes, Versandlösungen, Kleinanzeigen, mobile Zahlungen und digitale Anzeigen). Eine durchschnittliche Goodwill-bereinigte ROIC-Prognose von 43 % bis 2031 verkörpert laut Dunlop diese Sichtweise und übertrifft die gewichtete durchschnittliche Kapitalkostenschätzung von 12,8 % für das Unternehmen bei weitem.

"Wir betrachten den Netzwerkeffekt als MercadoLibres wichtigste Grabenquelle und als den Hauptvorteil, der sein Handelssegment (das etwa 72 % des konsolidierten Umsatzes im Jahr 2021 ausmacht) stützt. Unserer Ansicht nach wird die Plattform stärker, wenn neue Nutzer auf beiden Seiten des Marktplatzes eingebunden werden, wobei Verkäufer von einem schnelleren Lagerumschlag und dem Zugang zu einem größeren Pool potenzieller Kunden profitieren, während Käufer von einer besseren Suchmaschinenoptimierung, einer breiteren Auswahl und niedrigeren Versandkosten profitieren."

Eine größere Anzahl von Käufern auf der Plattform ermutige folglich die Verkäufer zur weiteren Teilnahme, während ein größerer Pool von Verkäufern die Lagerhaltung erhöhe, die Suchkosten für Kunden senke und in einer positiven Rückkopplungsschleife mehr Käufer auf die Plattform locke."

Bildherkunft: AdobeStock_109482657

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 06.07.2022 um 17:00 Uhr

Spannende Wachstumsaktien aus dem Silicon Valley

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Die Region rund um San Francisco, Kalifornien gilt als Geburtsstätte vieler innovativer und erfolgreicher Unternehmen. Aus kleinen Startups werden oft große internationale Konzerne. Dazu zählen Firmen wie Tesla, Meta Platforms, PayPal, Netflix, Apple, Cisco oder Salesforce. Viele dieser großen Namen haben in den vergangenen Monaten stark korrigiert. In diesem Webinar zeigt Andreas Zehetner einige aufstrebende sowie auch bereits etablierte Firmen auf, bei denen die derzeit starken Kursrücksetzer neue Chancen bieten können. Eingegangen wird dabei auch darauf, wie sich diese Aktien gezielt finden und überwachen lassen.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

1145 Leser
1047 Leser
844 Leser
728 Leser
726 Leser
725 Leser
709 Leser
3227 Leser
2649 Leser
2107 Leser
1961 Leser
1677 Leser
1572 Leser
1526 Leser
7143 Leser
6372 Leser
4070 Leser
3912 Leser
3601 Leser
3459 Leser
3118 Leser
269283 Leser
255239 Leser
253799 Leser
220450 Leser
155656 Leser
134225 Leser
129755 Leser
126012 Leser
120136 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com