aktien Suche

KI-Megatrend als Anlagechance: Beispiele dafür, wie sieben Dauerläuferaktien Künstliche Intelligenz geschäftlich nutzen

array (
  1175 => 
  array (
    'term_id' => '1175',
    'name' => 'US30303M1027',
    'slug' => 'us30303m1027',
    'term_group' => '0',
    'count' => '221',
    'taxonomy_id' => '1175',
    'stock_name' => 'Meta Platforms Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '68659',
      'wkn' => 'A1JWVX',
      'isin' => 'US30303M1027',
      'symbol' => 'META',
      'name' => 'Meta Platforms Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '68659',
      'v' => 504.19958,
      'p' => 0.04,
      't' => 1718395198,
    ),
  ),
  294 => 
  array (
    'term_id' => '294',
    'name' => 'US0231351067',
    'slug' => 'us0231351067',
    'term_group' => '0',
    'count' => '184',
    'taxonomy_id' => '294',
    'stock_name' => 'Amazon.com Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67654',
      'wkn' => '906866',
      'isin' => 'US0231351067',
      'symbol' => 'AMZN',
      'name' => 'Amazon.com Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67654',
      'v' => 183.61071,
      'p' => -0.12,
      't' => 1718395196,
    ),
  ),
  893 => 
  array (
    'term_id' => '893',
    'name' => 'US7427181091',
    'slug' => 'us7427181091',
    'term_group' => '0',
    'count' => '37',
    'taxonomy_id' => '893',
    'stock_name' => 'The Procter & Gamble Co.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67306',
      'wkn' => '852062',
      'isin' => 'US7427181091',
      'symbol' => 'PG',
      'name' => 'The Procter & Gamble Co.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67306',
      'v' => 166.77587,
      'p' => 0.22,
      't' => 1718395195,
    ),
  ),
  957 => 
  array (
    'term_id' => '957',
    'name' => 'US1491231015',
    'slug' => 'us1491231015',
    'term_group' => '0',
    'count' => '25',
    'taxonomy_id' => '957',
    'stock_name' => 'Caterpillar Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67278',
      'wkn' => '850598',
      'isin' => 'US1491231015',
      'symbol' => 'CAT',
      'name' => 'Caterpillar Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67278',
      'v' => 321.62151,
      'p' => -1.45,
      't' => 1718395022,
    ),
  ),
  1275 => 
  array (
    'term_id' => '1275',
    'name' => 'US75886F1075',
    'slug' => 'us75886f1075',
    'term_group' => '0',
    'count' => '22',
    'taxonomy_id' => '1275',
    'stock_name' => 'Regeneron Pharmaceuticals Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67482',
      'wkn' => '881535',
      'isin' => 'US75886F1075',
      'symbol' => 'REGN',
      'name' => 'Regeneron Pharmaceuticals Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67482',
      'v' => 1036.73963,
      'p' => 1.04,
      't' => 1718395195,
    ),
  ),
  1342 => 
  array (
    'term_id' => '1342',
    'name' => 'IE00B4BNMY34',
    'slug' => 'ie00b4bnmy34',
    'term_group' => '0',
    'count' => '17',
    'taxonomy_id' => '1342',
    'stock_name' => 'Accenture PLC',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '416339',
      'wkn' => 'A0YAQA',
      'isin' => 'IE00B4BNMY34',
      'symbol' => 'ACN',
      'name' => 'Accenture PLC',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'IE',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '8590399',
      'v' => 286.42277,
      'p' => 1.45,
      't' => 1718395171,
    ),
  ),
  7788 => 
  array (
    'term_id' => '7788',
    'name' => 'FR0000121972',
    'slug' => 'fr0000121972',
    'term_group' => '0',
    'count' => '5',
    'taxonomy_id' => '7788',
    'stock_name' => 'Schneider Electric SE',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '387220',
      'wkn' => '860180',
      'isin' => 'FR0000121972',
      'symbol' => 'SND',
      'name' => 'Schneider Electric SE',
      'source' => 'EI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'FR',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'FR',
      'open_time' => '09:00',
      'close_time' => '17:30',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '387220',
      'v' => 221.39999999999998,
      'p' => -3.59,
      't' => 1718395195,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Bei Künstlicher Intelligenz geht es für Anleger darum, Unternehmen zu finden, die das enorme Potenzial dieses Megatrends erfolgreich nutzen. Der Vermögensverwalter Capital Group erklärt, warum die aufstrebende Technologie Anlegern ungeahnte Chancen bietet. TraderFox berichtet und zeigt Beispiele, wie sieben charttechnische Dauerläufer die sich bietenden Chancen bereits konkret nutzen.

 Der Hype-Zyklus der Künstlichen Intelligenz (KI) ist auf der Überholspur. Newsfeeds liefern dazu passend täglich Berichte über das Versprechen von generativer KI, medizinische und wissenschaftliche Entdeckungen zu beschleunigen, Produktivitätssprünge zu erzielen und massenhaft Arbeitsplätze abzubauen.

Unternehmen und Privatpersonen haben sich mit der Einführung von KI-Tools beeilt. OpenAI, Entwickler des Chatbots ChatGPT, hat berichtet, dass das Tool bis Anfang 2024 100 Millionen wöchentliche Nutzer hatte, darunter zwei Millionen Entwickler und 92 % der Fortune-500-Unternehmen. Die Begeisterung der Anleger hat die Aktienkurse der bekanntesten Anbieter von generativer KI wie NVIDIA, Meta Platforms und Microsoft, einem Investor in OpenAI, stark in die Höhe getrieben.

Damtt stellt sich laut Capital Group für Anleger die Frage: Hat generative KI – Plattformen und Tools, die neue Inhalte wie Text, Bilder, Video und Ton erzeugen können – einen bleibenden Megatrend ausgelöst oder wird ihr Potenzial stark übertrieben?

Der zitierte Vermögensverwalter glaubt, dass generative KI einen Wandel darstellt, der zu beispiellosen Anlagemöglichkeiten führen wird. Die Herausforderung für Anleger besteht heute darin, den Hype von dem zu trennen, worauf es ankommt: das Tempo der Einführung, Verbesserungen der Modelle und Kursrückgänge.

Die Größe des Marktes für KI ist schwer zu messen

Quellen: Gartner, Statista, Vereinte Nationen, Weltbank. Schätzung der Größe des Smartphone-Marktes: Weltbevölkerung im Alter von 15 bis 64 Jahren (Vereinte Nationen) multipliziert mit dem geschätzten durchschnittlichen Smartphone-Verkaufspreis von 291 US-Dollar (ab 2022). Schätzung der Größe des Markts für digitale Zahlungen: Gesamtes globales BIP (Weltbank) multipliziert mit der geschätzten durchschnittlichen Take Rate von 2 % (ab 2022). Schätzung der Größe des Markts für Elektrofahrzeuge: Globaler Umsatz in der Automobilindustrie (Stand: Juli 2023). Schätzung der Größe des Cloud-/SaaS-Markts: Weltweite Ausgaben für IT (Informationstechnologie) (Stand: Januar 2023). SaaS: Software-as-a-Service.

Der KI-Markt könnte größer sein, als Sie denken

Da die KI noch in den Kinderschuhen steckt, ist es laut Capital Group schwierig abzuschätzen, wie groß der Markt sein wird. Das Beratungsunternehmen McKinsey schätzt, dass der KI-Markt bis 2030 ein Volumen von 13 Billionen USD erreichen könnte, während PricewaterhouseCoopers davon ausgeht, dass es bis 2030 15,7 Billionen USD sein könnten. Goldman Sachs schätzt, dass KI das BIP um 7 % steigern könnte.

Capital Group glaubt, dass der ultimative Zielmarkt für KI der schwierigste von allen Märkten ist, deren Größe wir versucht haben zu bestimmen. Denn wie lässt sich der "Wert" einer besseren Intelligenz – oder eines größeren Wissens über alles – messen? Einfach ausgedrückt: KI verfügt über ein unbegrenztes Potenzial, einen Markt zu schaffen, der um ein Vielfaches größer ist als bei früheren technologischen Fortschritten.

Als das Smartphone vor 15 Jahren populär wurde und Internet- und Mobilfunktechnologie miteinander verband, konnte kaum jemand vorhersehen, dass dies zu neuen App-basierten Geschäftsmodellen wie Uber und DoorDash führen würde. Die Durchbrüche im Bereich der künstlichen Intelligenz stellen ein ähnliches Potenzial dar.

Darüber hinaus kann die generative KI riesige Mengen an Informationen analysieren und sich mithilfe von Mustererkennung selbst neue Aufgaben beibringen. Dies eröffnet die Möglichkeit, komplexe Probleme zu lösen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und möglicherweise neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, so der Vermögensverwalter.

Vier Wege, wie frühe Anwender KI nutzen

Die Unternehmen befinden sich noch in der Experimentierphase mit KI. Einige IT-Beratungsunternehmen wie Accenture (Dauerläuferaktie Nr. 1) haben eine Initiative gestartet, um Kunden dabei zu unterstützen, Anwendungsfälle für generative KI zu identifizieren, KI-Tools einzuführen und sie in Unternehmen zu integrieren.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Unternehmen versuchen bereits, die Effizienz- und Produktivitätssteigerungen zu nutzen, die KI bieten kann. Der McKinsey-Studie zufolge könnten bis zum Jahr 2030 bis zu 30 % der Arbeitsstunden in den USA automatisiert werden.

Hier sind nur einige Beispiele dafür, wie Unternehmen KI in ihr Geschäft integrieren.
1 Wissenschaftliche und medizinische Entdeckungen

Wahrscheinlich wird KI die Entdeckungen in verschiedenen Disziplinen beschleunigen. Künstliche Intelligenz kann potenziell die Gesamtheit aller bekannten mathematischen, physikalischen oder medizinischen Informationen und Erkenntnisse in sehr kurzer Zeit verarbeiten. Das Biopharmaunternehmen Regeneron (Dauerläuferaktie Nr. 2) beispielsweise nutzt generative KI-Tools, um seine riesige Datenbank in seinem Genetikzentrum zu durchforsten, um Krankheitsziele zu identifizieren, den Krankheitsverlauf zu verstehen, Arzneimitteltherapien zu entwickeln und zu verfolgen, wie Personen auf eine Behandlung ansprechen.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

2 Produktentwicklung

Der Konsumgüterriese Procter & Gamble (Dauerläuferaktie Nr. 3) hat damit begonnen, generative KI zur Verbesserung von Entdeckungen im Molekularbereich einzusetzen, so dass beispielsweise 100 Duftstoffe gleichzeitig entwickelt werden können, statt nur einer. So können sie innerhalb von Monaten statt Jahren auf neue Produkttrends reagieren.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Meta Platforms (Dauerläuferaktie Nr. 4) hat im Bereich der Technologieangebote für Verbraucher eine KI-Sonnenbrille entwickelt. Diese ist mit Kameras ausgestattet, die sehen, was der Träger sieht, und mit Mikrofonen, die hören, was der Träger hört. Die Brille ist so konzipiert, dass sie Informationen aus der Umgebung des Benutzers erfasst, z. B. Fotos aufnimmt oder Vorschläge für die Formatierung von Tabellen macht.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

3 Industrielle Automatisierung und Robotik

Amazon (Dauerläuferaktie Nr. 5), das seit langem Industrieroboter in seinen Fulfillment-Zentren einsetzt, nutzt die KI, um deren Effizienz und Funktionalität zu verbessern. Darüber hinaus hat das Robotikunternehmen Figure ChatGPT genutzt, um einen "humanoiden" Roboter mit Audio- und Videoeingang zu entwickeln, der sich mit Menschen unterhalten und mit ihnen arbeiten kann. Schneider Electric (Dauerläuferaktie Nr. 6) entwickelt ein generatives KI-Tool, um mit Kunden über deren Kohlenstoffemissionen zu kommunizieren. Der Bau- und Bergbaumaschinenhersteller Caterpillar (Dauerläuferaktie Nr. 7) investiert in KI, um die Produktivität seiner autonomen Maschinen zu steigern.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

4 IT-Services

Unternehmen haben bereits mehrere ihrer IT-Anforderungen in die Cloud verlagert und einen größeren Teil ihres technischen Supports ausgelagert. Dieser Trend wird durch die zunehmende Verbreitung von generativer KI verstärkt. So hat sie eine Vielzahl kleinerer Unternehmen hervorgebracht, die größeren Unternehmen Beratungs- und IT-Dienstleistungen anbieten, mit denen die Qualität von Inhalten bewertet und eingestuft werden kann, die durch den KI-Prozess erstellt werden, da dieser falsche oder irreführende Informationen, so genannte Halluzinationen, erzeugen kann.

Andere Unternehmen nutzen generative KI zur Unterstützung von Call-Centern, zur Verbesserung von Finanzmodellen, zur Erstellung von Marketing- und Werbeinhalten, zur Analyse von Rechtsverträgen und zur Entwicklung von Schulungsmaterialien für Mitarbeitende.

KI-Anlagemöglichkeiten

Zwar kommt die generative KI in der Technologie- und Medienbranche am stärksten zum Einsatz, ihre Verwendung hat sich aber auf alle Branchen und Unternehmen ausgeweitet, so die Capital Group.

Laut einem Bericht des Wall Street Journal haben Unternehmen weltweit im Jahr 2023 schätzungsweise 19,4 Milliarden US-Dollar in die Integration von KI in ihre Prozesse investiert. Obwohl sich viele Unternehmen noch in der Experimentierphase befinden, hat KI das Potenzial, massive Produktivitätssteigerungen zu erzielen, die Kosten für Unternehmen zu senken und Erkenntnisse zu gewinnen, die Early Adopters einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

KI kann die Automatisierung einer Reihe von Geschäftsaufgaben beschleunigen

Quellen: Capital Group, McKinsey Global Survey on AI. Aufgrund von Rundungen ergibt die Summe der Zahlen möglicherweise nicht immer 100 %. Zu den fortschrittlichen Industrien gehören die Automobil- und Montageindustrie, die Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie sowie die fortschrittliche Elektronikindustrie. Die Umfrage wurde im April 2023 durchgeführt und umfasste Antworten von 1.684 Teilnehmern.

Eine breitere Einführung kann zu kontinuierlichen Verbesserungen führen, die aufeinander aufbauen und einen positiven Zyklus von Innovation und Einführung in Gang setzen. Je mehr Unternehmen generative KI einsetzen, desto mehr neue und anspruchsvollere Anwendungen werden wahrscheinlich daraus hervorgehen.

Anstatt sich auf aufmerksamkeitsheischende Schlagzeilen über den massiven Verlust von Arbeitsplätzen oder die Angst vor Robotern mit Gefühlen zu konzentrieren, sollten sich die Anleger laut Capital Group auf die sinkenden Kosten der KI-Einführung, die Fortschritte bei den Modellen und die Identifizierung von Early Adopters konzentrieren, welche die Technologie nutzen könnten, um einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Meta Platforms Inc. 504,200 $ +0,04 %
Amazon.com Inc. 183,611 $ -0,12 %
The Procter & Gamble Co. 166,776 $ +0,22 %
Caterpillar Inc. 321,622 $ -1,45 %
Regeneron Pharmaceuticals Inc. 1.036,740 $ +1,04 %
Accenture PLC 286,423 $ +1,45 %
Schneider Electric SE 221,400 € -3,59 %
Bildherkunft: AdobeStock_683619224

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 19.06.2024 um 17:00 Uhr

Live-Screening: Diese US-Wachstumsaktien zeigen relative Stärke

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird aufgezeigt, welche Screening-Möglichkeiten genutzt werden können, um systematisch nach den charttechnisch überzeugendsten Wachstumsaktien zu suchen. Die sogenannte relative Stärke zeigt Titel auf, die sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Hier sorgen meist auch positive Nachrichten für gute Trading-Chancen. Nutzen lassen sich Vorlagen für die tägliche Aktiensuche am Trading-Desk oder auch bei der Screener-Software aktien Rankings, um Ranglisten nach bestimmten technischen und fundamentalen Kriterien zu erstellen. Gemeinsam wird auch ein individuelles Template angelegt, um immer die besten Einzelwerte im Blick zu haben. Einige aktuell vielversprechende Einzelwerte werden im Webinar auch genauer besprochen.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

418253 Leser
394341 Leser
389111 Leser
335562 Leser
254245 Leser
249870 Leser
192054 Leser
177573 Leser
175993 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com