aktien Suche

Trotz des Bärenmarktes erfüllen diese 5 Aktien die CANSLIM-Strategie!

alle Artikel zur Pfizer Inc. Aktie Preisindikation: 49,629 $ -0,96 % (18:11 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Sanderson Farms Inc. Aktie Preisindikation: 200,000 € - (18:11 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur ConocoPhillips Aktie Preisindikation: 100,789 $ -1,91 % (18:11 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur MGP Ingredients Inc. Aktie Preisindikation: 112,035 $ +1,72 % (18:11 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Independence Realty Trust Aktie Preisindikation: 22,200 € +4,72 % (18:11 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Hallo Trader und Investoren,

William O'Neil ist nicht nur erfolgreicher Investor und Unternehmer, sondern auch Autor des Buches "How to make money in stocks" in dem er die weltbekannte "CANSLIM-Strategie" vorstellt. Dabei geht er unter andere,m auf das Anlegerverhalten "Alltime-High-Bias" ein, welches besagt, dass Menschen eher dazu tendieren Aktien zu kaufen, die stark gefallen sind, als welche, die nahe an ihrem Hoch notieren. Anhand von mehreren Praxisbeispielen belegt er, dass man jedoch eher auf Aktien setzen sollte, die relative Stärke vorweisen. 

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Nach dem Vorbild der CAN SLIM-Strategie von William O` Neil werden im Verlauf dieses Textes die Top 5 der stärkeren Wachstumsaktien der USA identifiziert. Das Regelwerk geht so vor:

  • Universum: USA 2000 (v) (Das sind die 2000 US-Aktien mit dem höchsten Handelsvolumen)

Ranglistenfaktoren (stimmen auf welchem ​​​​​​​​​​​​Ranglistenplatz sich eine Aktie befindet)

  • EPS-Wachstum Quartal gegenüber Vorjahresquartal so hoch wie möglich Gewichtung 20 %
  • EPS-Wachstum Quartal zu Quartal (sequentiell) so hoch wie möglich Gewichtung 20 %
  • Umsatzwachstum (TTM) so hoch wie möglich Gewichtung 20 %
  • Umsatzwachstum Quartal gegenüber Vorjahresquartal so hoch wie möglich Gewichtung 20 %
  • Abstand vom 250-Tagehoch: So gering wie möglich Gewichtung 20 %

Filterkriterien (reduzieren das Auswahluniversum. Aktien, die sterbenden Kriterien nicht erfüllen, fliegen aus dem Ranking raus)

  • EPS-Wachstum Quartal gegenüber Vorjahresquartal > 15 %
  • EPS-Wachstum im letzten berechnet > 20 %
  • Umsatzwachstum Quartal gegenüber Vorjahresquartal > 10 %
  • Abstand vom 250-Tagehoch kleiner als 30 %
  • Performance: Nur die 30 % der relativen Aktien in den letzten 250 Tagen werden betrachtet


    Pfizer Inc. - Mehr als 1,4 Mrd. Kunden

Pfizer Inc. ist ein forschungsbasiertes, globales, biopharmazeutisches Unternehmen. Ihr Ziel ist es durch Wissenschaft und globale Ressourcen, jedem Menschen auf diesem Planeten eine passende Therapie anzubieten und ihr Leben so durch Entdeckung, Entwicklung und Herstellung sowie Impfstoffe zu verlängern und zu verbessern. Die Kompetenzfelder sind in erster Linie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegsbeschwerden, Augen- und Stoffwechselleiden, Krebserkrankungen und seit einigen Jahren auch die Entwicklung des Impfstoffes für den Kampf gegen COVID-19. Heute verkauft der Gesundheitsriese seine 89 zugelassenen Medikamente in mehr als 125 verschiedenen Ländern und konnte 2021 rund 1,4 Mrd. Patienten weltweit erreichen. Das entspricht rund jedem sechsten Menschen auf der Erde.Außerdem verfügt der Konzern über 13 weitere Medikamente, 

Trotz seiner enormen Reichweite steckt Pfizer jedoch auch heute noch viel Wachstumspotenzial. Grund dafür ist nicht nur die seit 2020 vorherrschende Corona-Pandemie und die damit zusammenhängende Impfstoff-Entwicklung. Auch der demographische Wandel, also die Entwicklung hin zu einer immer älter werdenden Bevölkerung, dürfte einen weiteren Boom der Pharma-Branche bescheren. Außerdem nimmt die Anzahl der Menschen weltweit rapide zu. Laut dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung könnte die weltweite Bevölkerung bis 2055 auf über 10 Mrd. sterben. sterben. sterben. sterben.  Menschen ansteigen. In Kombination mit einem zunehmenden Gesundheitsbewusstsein bleibt die Pharma- und Medizinbranche somit weiter aussichtsreich. 

Diese Annahme WIRD auch durch einen Blick auf das Zahlenwerk von Pfizer unterstrichen. Im vergangenen Jahr kam es, aufgrund der Impfstoffentwicklung und -vermarktung zu einer regelrechten Sonderkonjunktur und bescherte dem Gesundheitskonzern ein Umsatzwachstum von über 90 % auf 81,29 Mrd. $. Im gleichen Zeitraum konnte sich der Gewinn auf 21,98 Mrd. $ mehr als verdoppeln. Der große Burggraben sowie das krisenfeste Geschäftsmodell wurden in den vergangenen 10 Jahren mit einer durchschnittlichen Rendite von 9,26 % belohnt. Qualität hat jedoch seinen Preis und somit ist die Aktie, mit einem KUV von 3,57, nicht unbedingt günstig bewertet.

Diese Kennzahl für sich genommen, sollte jedoch nicht unbedingt gegen eine Investition sprechen. Pfizer bleibt langfristig ein solides und aussichtsreiches Basisinvestment. Mittlerweile befindet sich die Aktie von Pfizer seit mehreren Monaten im Seitwärtstrend und konnte so seine Bewertung reduzieren. Ein Blick auf das Zahlenwerk zeigt außerdem, dass der Wachstumskurs von Pfizer weiterhin intakt ist. Von einer ansteigenden Bevölkerungszahl, sowie dem immer stärker werdenden Gesundheitsbewusstsein der Menschen, dürfte der Konzern direkt profitieren. 

Sanderson Farms Inc. – Umsatzsprung durch Fusion

Sanderson Farms Inc. mit Sitz in Laurel, Mississippi, ist ein Fortune-1000-Unternehmen, das sich auf die Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von frischem und gefrorenem Hähnchen und anderen Fertiggerichten spezialisiert hat. Die eigenen Farmen sitzen im strategisch günstigen Südosten und verarbeiten mehr als 16 Mio. Hühner pro Woche. Damit zählt der Konzern in den USA zum drittgrößten Geflügelproduzenten der Nation. 

Sanderson Farms hat sich zu einer humanen Aufzucht seiner Hühner verpflichtet, um ihre Sicherheit, Ernährung und allgemeine Gesundheit zu gewährleisten. Aus diesem Grund verfügt der Konzern über eigene Ernährungswissenschaftler, die sicherstellen, dass alle Hühner ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und Proteine ​​halten. Zudem werden die Hühner regelmäßig von eigenen Tierärzten überwacht und auf ihre Gesundheit und Entwicklung untersucht. Das Ziel: Eine gleichbleibende Fleischqualität, die von Antibiotika befreit ist und sich somit für eine gesunde Ernährung eignet. 

Bei den Konsumenten kommen die Produkte gut an und sorgen für ordentliches Wachstum. Alleine im Jahr 2021 wurde der Umsatz um rund 35 % auf 4,8 Mrd. $ gesteigert. Der Gewinn vervielfachte sich sogar und notierte bei ca. 455 Mio. $, after sterben Nachfrage in den Vorjahren eingebrochen war. Spannend könnte in diesem Zusammenhang auch eine voraussichtliche Fusion mit Wayne Farms werden, die noch für das erste Halbjahr 2022 angekündigt wurde. 

Wayne Farms ist der siebtgrößte vertikale Geflügelproduzent in den USA mit einem Jahresumsatz von über 2 Mrd. $ und soll schon bald Teil von Sanderson Farms sein. Aus diesem Grund erwarten Analysten bis 2023 einen Umsatzsprung auf 6,66 Mrd. $ Aktionäre wurden in den vergangenen 10 Jahren mit einer überdurchschnittlichen Jahresrendite von 15,66 % belohnt. Die Aktie bleibt spannend und könnte durch die geplante Fusion noch eine Fahrt aufnehmen. 

Daher ist es wenig überraschend, dass die Aktie von Sanderson Farms, dem unsicheren Markt trotzt und schon heute auf einem neuen Allzeithoch notiert ist. Das ist klare relative Stärke nach William O'Neil. Die wichtigsten Kennzahlen, wie das EPS-Wachstum Quartal von 231,57 % oder das Umsatzwachstum Quartal von 35,79 % unterstreichen die technische Stärke. Solange die Aktie das letzte Zwischenhoch nicht nach unten durchbricht, könnte sich die Rallye auch in Zukunft weiter fortsetzen.

MGP Ingredients Inc. - Alkohol zeigt sich krisenfest

MGP Ingredients Inc. ist ein US-amerikanischer, herausragender Anbieter von hochwertigen Spirituosen sowie speziellen Weizenproteinen und -stärken. Der Konzern arbeitet mit kleineren Start-ups, wie auch mit globalen Marken zusammen, um einige der besten Whiskys, Roggen, Bourbon, Gins und Wodkas der Welt herzustellen. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig. Das Segment Distillery Products umfasst Alkohol in der Lebensmittelqualität sowie in der Kraftstoffqualität. Zu den Marken zählen sich ua Bardstown, Kentucky, Limestone Branch Distillery aus dem Libanon, George Remus Straight Bourbon oder Rosville Union Straight Rye Whiskey. Im Segment Ingredient Solutions werden außerdem Spezialstärken und -proteine ​​produziert.

Obwohl die meisten von uns alkoholischen Getränken nicht unbedingt als lebensnotwendig bezeichnen würden, hat sich die Branche in der Vergangenheit als wahrscheinlich krisenfest erwiesen. Jeder von uns braucht ab und zu eine kleine Belohnung, oder will sich mit seinen Freunden zusammen einen angenehmen Abend machen. Das gilt auch für Zeiten erhöhter Inflation oder während dem Ausbruch von neuen Pandemien. 

Diese Annahme WIRD auch durch einen Blick auf das Zahlenwerk unterstrichen. So wurde der Umsatz 2021 um mehr als 58 % auf 626,72 Mio. gesteigert, wobei sich der Gewinn sogar auf 91,31 Mio. $ mehr als verdoppeln konnte. Grund für den starken Anstieg war auch eine Fusion mit dem Unternehmen Luxco. Dieser ist ein griechischer Produzent von Spirituosen und Weinen und wurde mit dem Segment "Brandet Spirits" von MGP Ingredients zusammengestellt. 

Aber auch andere Sparten, wie "Distilling Solutions" konnte ein deutliches Wachstum von 25,8 % verzeichnen. Laut dem Management waren die Erfolge auf einen gestiegenen Absatz von Spezialweizenstärken- und Proteinen bezogen. Anleger, die vor 10 Jahren investiert haben, wurden mit einer überdurchschnittlichen Jahresperformance von 39,67 % belohnt.

Technisch gesehen kämpft die Aktie von MGP Ingredients gerade mit der psychologisch bedeutsamen 100 $ Marke. Sollte diese überschritten werden, steht einer Fortsetzung der Rallye nichts im Weg. Dafür sprechen auch die, für die CANSLIM-Strategie, relevante Zahlen, wie zB das durchschnittlich hohe EPS-Wachstum Quartal von 87,78 %, oder das Umsatzwachstum Quartal von mehr als 80 %. Die Fusion mit Luxco dürfte sich auch in den nächsten Jahren positiv auf das Zahlenwerk von MGP Ingredients niederschlagen. Die Aktie bleibt weiterhin aussichtsreich.

Conoco Philips - Der Profiteur der hohen Preise

Conoco Philips ist, gemessen an der Produktion und den nachgewiesenen Reserven, mit mehr als 9.400 Mitarbeitern, eines der weltweit größten unabhängigen Exploration & Production (E&P) Unternehmen. Bei E&P handelt es sich um eine frühe Phase der Energieproduktion und beinhaltet die Suche und Extraktion von Öl und Gas. Der US-amerikanische Konzern ist auf diesem Gebiet Experte und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Rohöl, Erdgas und Bitumen-Energie zu suchen, zu produzieren, zu transportieren und weltweit zu vermarkten. Das Ziel ist es, durch die gewonnenen Energien die Lebensqualität der Menschen weltweit zu verbessern und zu wirtschaftlichen Vorteilen beizutragen.   

Während ein Großteil der Unternehmen aktuell unter einer hohen Inflation und besonders unter steigenden Rohstoffpreisen leiden, ist Conoco Philips ein direkter Profiteur dieser Entwicklung. Bereits 2021 konnte der Konzern seine Umsätze auf 45,83 Mrd. $ mehr als verdoppeln. Auch die Gewinne legen auf einen historischen Rekordwert von mehr als 8 Mrd. $ zu. Doch der Trend scheint noch nicht am Ende zu sein und so rechnen Analysten für das laufende Jahr mit einem weiteren Gewinnsprung auf mehr als 19 Mrd. $. Auch die Erdgas-Engpässe in Europa dürften den Amerikanern dabei in die Hände spielen. 

Während der breite Markt in diesem Jahr einen starken Ausverkauf hinnehmen musste, erreichte die Aktie von ConocoPhillips zwischenzeitlich neue Höchststände. Seit Anfang Juni gerät die Aktie jedoch wieder deutlich unter Druck und könnte Anlegern somit eine neue Einstiegschance gewähren. Für eine Fortsetzung der Rallye spricht nicht nur das Zahlenwerk, sondern auch eine weiterhin politisch unsichere Lage. Insbesondere in Europa werden auf Sicht der kommenden Jahre unternommen, um die Unabhängigkeit von Russland sicherzustellen. ConocoPhillips könnte aus dieser Entwicklung, erneut, als Sieger hervorgehen. 

Independence Realty Trust - Die Fusion steht kurz bevor

Independence Realty Trust ist ein US-amerikanischer Immobilien-Investment-Trust, der Mehrfamilienhäuser auf US-Märkten außerhalb der Gateway-Märkte besitzt und betreibt. Dazu zählen Orte wie Atlanta, Louisville, Memphis und Raleigh. Die Strategie des Konzerns darauf abzielen, in der Börse mit einer soliden Infrastruktur eine Größe zu gewinnen und für Investoren eine solide Rendite zu erwirtschaften. Für den Vermieter sind seine über 55.000 Einwohner mehr als nur Kunden. Sie verstehen, dass das Zuhause mehr als nur ein Ort zu leben ist und deshalb hat es sich Independence Reality Trust zur Aufgabe gemacht, jedem auf der Suche nach dem perfekten Ort zu helfen. 

Ein Blick auf die GuV des Konzerns zeigt, dass die Strategie voll aufgeht. Der Umsatz konnte in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert und notiert werden 2021 bei 250,52 Mio. € und damit mehr als 18 % über dem Vorjahresniveau. Der Gewinn liegt mit 44,59 Mio. € wieder auf einem Niveau wie noch vor der Corona-Pandemie und somit auf einer guten Ausgangslage für die kommenden Jahre.

Für aussichtsreiche Jahre dürfte auch eine Ende 2021 abgeschlossene Fusion zwischen Independence Realty Trust und Steadtfast Apartment REIT führen. Steadfast ist eine führende, amerikanische Immobilien-Investmentverwaltungsgesellschaft, die über ein Portfolio im Wert von 5,4 Mrd. $ in den USA und Mexiko verfügt. Die Fusion dürfte dem Konzern ermöglichen sein Wachstum deutlich zu beschleunigen und so rechnen Analysten für 2022 mit einem deutlichen Umsatzsprung auf über 600 Mio. € bei einem Gewinn von 71,11 Mio. €. 

Die Aktie von Independence Realty Trust konnte sich der Nervosität der Anleger jedoch nicht anziehen und notiert rund 27 % unter ihren Höchstständen von April 2022. Grund für die technische Schwäche dürfte insbesondere die Angst vor den steigenden Zinsen sein, die das Risiko von Kreditausfällen deutlich erhöht haben . Und tatsächlich sollten Anleger dieses Risiko nicht von der Hand weisen und, insbesondere bei amerikanischen Immobilienaktien, einen genauen Blick auf die Bilanz bzw. den Geschäftsbericht werfen. Langfristig sollte die Fusion dem Konzern jedoch in die Karten spielen und weiteres Wachstumspotenzial eröffnen. 

Liebe Anleger,

Ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Investments

Euer Fabian

Tipp : Auf  https://paper.traderfox.com  stehen 20 weitere PDF-Reports zum Download bereit. Holt euch das  TraderFox Morningstar-Datenpaket für günstige 19 € pro Monat , wenn ihr dauerhaft auf unsere Research-Inhalte zugreifen wollt. Das Abo beinhaltet außerdem den Zugriff auf 4 weitere Applikationen, zum Beispiel auf mächtigen Aktien-Screener, die mit einer Morningstar-Datenbank arbeiten.

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 17.08.2022 um 17:00 Uhr

Live-Screening – Trading-Chancen bei Wachstumsaktien identifizieren

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird anhand praktischer Beispiele eine Reihe von Möglichkeiten vorgestellt, um mit der TraderFox-Börsensoftware vielversprechende Trading-Chancen bei Wachstumsaktien zu identifizieren. Als Grundlage dienen dabei Werkzeuge wie der Trading-Desk, das Charting-Tool, aber auch Addons wie das Morningstar-Datenpaket, um die führende Screener-Software aktien RANKINGS oder den Wachstums-Check am Aktien-Terminal in die Screening-Prozesse einzubinden.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

516 Leser
381 Leser
371 Leser
280 Leser
271 Leser
269 Leser
223 Leser
201 Leser
190 Leser
287152 Leser
275460 Leser
268123 Leser
233852 Leser
160517 Leser
142839 Leser
131638 Leser
130102 Leser
123554 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com