aktien Suche

Angezogene Immobilienpreise, Re-opening und steigende Mieten - 3 REIT-Profiteure

alle Artikel zur Avalonbay Communities Inc. Aktie Preisindikation: 210,860 $ +2,63 % (09:23 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Simon Property Group Inc. Aktie Preisindikation: 113,558 $ +1,36 % (09:23 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur American Campus Communities Inc. Aktie Preisindikation: 64,479 $ -0,43 % (09:23 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Marius Müllerhoff ist als freier Redakteur beschäftigt. Artikel von freien Redakteuren stellen deren eigene Meinung dar und müssen mit der von aktien nicht korrespondieren.

Liebe Investoren und Trader,

seit mehreren Monaten zeigen Aktien aus dem Bereich Real-Estate-Investment-Trust (REIT) Stärke. Dafür gibt es einige Gründe, auf die ich später näher eingehen werde. REITs sind eine besondere Art von Aktiengesellschaften. So wird das Anlagekapital ausschließlich in den Erwerb von Immobilien (oder anderen Sachwerten) investiert. REIT-Aktien unterscheiden sich dadurch von konventionellen Aktien, dass i.d.R. keine Besteuerung der Mieterträge auf Unternehmensebene erfolgt. Gleichzeitig werden die Gesellschaften verpflichtet, einen Großteil ihres Ertrags (oftmals 90%) auszuschütten mit der Folge von hohen Dividendenrenditen. Die wichtigsten Kennzahlen von REITs sind erstens Fund From Operations (FFO) und zweitens Available Funds From Operations (AFFO). FFO entspricht dem Cashflow vor Instandhaltung. AFFO entspricht dem Cashflow, der an Aktionäre nachhaltig ausgeschüttet werden kann. Schauen wir uns drei REIT-Aktien an, die in den letzten Wochen gute Zahlen berichtet haben und attraktive Chartformationen zeigen.

Simon Property Group

Das erste REIT-Unternehmen ist Simon Property Group (SPG). Dieser REIT besitzt, entwickelt und verwaltet Einzelhandelsimmobilien, die hauptsächlich aus regionalen Einkaufszentren, Gastronomie, Entertainment und Premium-Outlets bestehen. Das Unternehmen ist auf den Besitz, die Entwicklung, das Management, die Vermietung, den Erwerb und die Erweiterung von ertragsstarken Einzelhandelsimmobilien spezialisiert. SPG wurde 1993 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indiana. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf 62,67 Mrd. USD. Die letzten Quartalszahlen wurden am 01.11.2021 präsentiert. Die Zahlen elektrisierten die Märkte. Der Umsatz belief sich auf 1,3 Mrd. USD gegenüber 1,06 Mrd. USD im Vorjahresquartal. Ein Wachstum von 22%. FFO pro Aktie beliefen sich auf 3,13 USD gegenüber 2,05 USD in Q3 2020. Ein Wachstum von 52% (!). Außerdem wurde die Quartalsdividende von 1,50 USD auf 1,65 USD pro Aktie angehoben. Letztlich hob das Management noch den Ausblick für 2021 an. Nun erwartet man einen FFO in einer Spanne von 11,55 USD bis 11,65 USD pro Aktie (zuvor: zwischen 10,70 USD und 10,80 USD). Der CEO war insgesamt begeistert: Der Vermietungszuwachs setzte sich fort, der Einzelhandelsumsatz beschleunigte sich, und der Cashflow stieg. Die Aktie schoss um 7% nach oben. Es folgten Anschlusskäufe. Seit ca. zwei Wochen konsolidiert die Aktie seitwärts. Das nächste Longsignal ergibt sich beim Ausbruch nach oben auf ein neues 52 Wochenhoch über 171 USD.

Quelle: www.traderfox.com

Quelle: Dividenden-Check TraderFox

American Campus Communities Inc.

Der zweite REIT heißt American Campus Communities (ACC). Es ist einer der größte Eigentümer und Entwickler von hochwertigen Wohngemeinschaften für Studenten in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen hat Expertise in der Bauleitung, Betriebsführung, Entwicklung, Finanzierung und Planung von studentischen Wohnimmobilien. Zum 30. Juni 2021 besaßen die American Campus Communities 166 Studentenwohnheime mit knapp 112.000 Betten. Einschließlich der eigenen und von Dritten verwalteten Liegenschaften bestand das verwaltete Gesamtportfolio von ACC aus 205 Liegenschaften mit etwa 141.300 Betten. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Texas. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf 7,42 Mrd. USD. Das Unternehmen veröffentlichte seine Q3 Zahlen am 25.10.2021 nachbörslich. Der Umsatz belief sich auf 228,9 Mio. USD gegenüber 202,7 Mio. USD im Vorjahresquartal. Der Umsatz lag 1,7% über den Analystenerwartungen. Der Anstieg der Umsatzerlöse ist hauptsächlich auf die Erhöhung der durchschnittlichen Auslastung und der Mietpreise für das Studienjahr 2021/2022 sowie auf eine Verbesserung der Inkassoquoten, der Gebührenerhebung und der Einnahmen aus Sommercamps und Konferenzen zurückzuführen. So lag die Auslastung bei durchschnittlich 95,8%, erwartet wurden 92-94%. FFO pro Aktie belief sich auf 0,39 USD gegenüber 0,32 USD im Vorjahresquartal. Analysten hatten 0,37 USD erwartet. Der Markt würdigte die guten Zahlen. Nach einem kurzfristigen Abverkauf zu Beginn des Tages folgten Käufe und die Aktie schloss 2% höher auf einem neuen 52 Wochenhoch. Seitdem folgten Anschlusskäufe. Nun konsolidiert die Aktie seit Anfang November seitwärts. Der EMA20 konnte gehalten werden. Über dem 52 Wochenhoch bei ca. 55 USD wird das nächste Long Signal getriggert. Gleichzeitig sollte die Marke von 52,50 USD nicht mehr unterschritten werden.

Quelle: www.traderfox.com

Quelle: Dividenden-Check TraderFox

Avalonbay Communities Inc.

Avalonbay Communities Inc. (AVB) ist der dritte REIT, den ich vorstellen möchte. Es ist ein Unternehmen aus dem Bereich der Entwicklung, Erwerb, Sanierung und Verwaltung von Mehrfamilien-Gemeinden hauptsächlich in Neuengland, der Metropolregion New York/New Jersey, dem Mittelatlantik, dem pazifischen Nordwesten sowie Nord- und Südkalifornien. Per 30. Juni 2021 war das Unternehmen im Besitz von Beteiligung an 288 Wohngemeinschaften mit knapp 86.000 Wohnhäusern in 11 Bundesstaaten und dem District of Columbia, von denen 16 Gemeinden in Entwicklung und zwei Gemeinden in Sanierung waren. Das Unternehmen wurde 1978 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Virginia. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf 33,82 Mrd. USD. Das Unternehmen veröffentlichte seine Q3 Zahlen am 27.10.2021. Der Umsatz belief sich auf 580,77 Mio. USD gegenüber 566,9 Mio. USD im Vorjahresquartal. Die Konsensschätzung lag bei 570,6 Mio. USD. Vor allem die durchschnittliche Auslastung verbesserte sich und zwar von 95,8% auf 97,1%. FFO pro Aktie belief sich auf 2,06 USD und lag damit auf Höhe des Vorjahresquartals. Analysten waren von 1,99 USD ausgegangen. Außerdem wurde die Guidance für das gesamte Jahr 2021 angehoben. Der Markt honorierte die guten Zahlen. Die Aktie stieg um knapp 2% auf ein neues 52 Wochenhoch. Seitdem folgten Anschlusskäufe.

Quelle: www.traderfox.com

Quelle: Dividenden-Check TraderFox

Was lässt sich abschließend sagen?

REIT-Unternehmen aus den Bereichen wie Shopping Malls, Einzelhandel, Entertainment, Student Housing etc. hatten es Covid-bedingt in 2020 nicht einfach. Bars, Kaufhäuser, Nachclubs, Restaurants etc. wurden von heute auf morgen geschlossen. Außerdem zog es Familien in die Vororte, wo die Miete geringer waren, ggf. sogar der Kauf eines eigenes Haues möglich war und es grüner ist. Dann kam das Re-opening und ein starker Anstieg von Immobilienpreisen. Viele Familien konnten und können sich ein neues Eigenheim nicht leisten und müssen zu Miete leben. Dadurch ist die Leerstandsquote von 6% während der Pandemie auf nun 3% gefallen. Gleichzeitig sind die Mieten für neue Mieter in den vergangenen 12 Monaten um 18,2% gestiegen. Ein weiterer Treiber sind die immer noch niedrigen Zinssätze, von denen ein REIT für die Realisierung der Immobilienprojekten profitiert. Der Real Estate Select ETF (XLRE) hat seit Jahresbeginn um 37% zugelegt, während der S&P 500 eine Performance von 26% aufweist.

Bildherkunft: AdobeStock: 236686919
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 25.05.2022 um 17:00 Uhr

Technologieaktien, die nach dem großen Crash wieder Chancen bieten

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Der starke Abverkauf, den wir an den Märkten derzeit beobachten können, wird als der große Brand bei den Technologieaktien in die Geschäftsbücher eingehen. Tatsächlich waren viele Wachstumsaktien massiv überbewertet, jedoch werden auch viele Qualitätsaktien durch den Abwärtssog an breiter Front mit nach unten gezogen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner Technologieaktien vor, die auf dem aktuellen Kursniveau bereits wieder interessante Chancen bieten. Aufgezeigt wird dabei auch, wie die Favoriten identifiziert und gezielt überwacht werden können.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

24 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

24 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com