aktien Suche

Die 5 besten Aktien laut TraderFox-Check für den Aufstieg einer kontaktlosen Wirtschaft

alle Artikel zur Apple Inc. Aktie Preisindikation: 173,007 $ +0,53 % (17:46 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Amazon.com Inc. Aktie Preisindikation: 142,700 $ -0,59 % (17:46 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Alphabet Inc. Aktie Preisindikation: 121,755 $ +0,06 % (17:46 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Salesforce Inc. Aktie Preisindikation: 190,497 $ +0,32 % (17:46 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur PayPal Holdings Inc. Aktie Preisindikation: 101,773 $ +0,67 % (17:46 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Während der Pandemie agierten die Menschen mehr oder weniger in einer "berührungslosen Wirtschaft". Beispiele für die zunehmende Nutzung kontaktloser Dienste sind Online-Essenslieferungen und Arztbesuche, kontaktlose Bezahldienste und die zunehmende Verbreitung von Smart-Home-Hubs oder Virtual Reality- und Augmented Reality-Tools für Design und Wartung. Investoren können an dem Megatrend über Märkte wie berührungslose Sensorik, Gestenerkennung, intelligente virtuelle Assistenten und Smart-Home-Lautsprecher sowie Software mit künstlicher Intelligenz partizipieren. Wir haben eine Aktienliste der Credit Suisse mit Bezug zur berührungslosen Wirtschaft dem TraderFox-Härtetest unterzogen und nennen die fünf besten Titel.

Während der Coronavirus-Pandemie haben sich die Menschen mehr oder weniger in einer «kontaktlosen» Wirtschaft bewegt und dabei in vielen Bereichen neue Verhaltensweisen angenommen, schreibt die Credit Suisse in einer aktuellen Studie. Essensbestellungen und Arztbesuche per Internet, Dienste für kontaktloses Bezahlen und die zunehmende Verbreitung von Smarthome-Hubs sind nur einige Beispiele, die aufzeigen, wo die Konsumenten mittlerweile verstärkt kontaktlose Dienstleistungen in Anspruch nehmen, so Analyst UWE Neumann.

Der Aufstieg der «kontaktlosen» Wirtschaft wurde laut der Schweizer Großbank gleichermaßen von der Angebotsseite (z.B. die Zunahme von digitalen Technologien wie 5G, Cloud-Plattformen, künstliche Intelligenz (KI) und Datenanalyse) wie von nachfrageseitigen Faktoren (z.B. das Bedürfnis nach Komfort und ein erhöhtes Gesundheits- und Sicherheitsbewusstsein) getrieben. Wie die 5 Treiber der kontaktlosen Wirtschaft allgemein aussehen, zeigt die nachfolgende Grafik.

Die Treiber der kontaktlosen Wirtschaft im Überblick

Die Bedürfnisse auf der Nachfrageseite hätten zwar schon vorher existiert, doch habe die Pandemie die Akzeptanz von berührungslosen Benutzeroberflächen noch beschleunigt. Zum Beispiel investierten Unternehmen aufgrund des gestiegenen Konsumentenbewusstseins für Gesundheit und Sicherheit in den digitalen Kanälen jetzt verstärkt in einen «Human Touch», um die Kundenerfahrung mit ihren Ferndienstleistungen zu verbessern.

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Auch würden die Konsumenten heute mehr Zeit denn je in den eigenen vier Wänden verbringen und suchten deshalb nach Wegen, ihr Leben zu Hause so komfortabel und reibungslos – und berührungslos – wie möglich zu gestalten. Aus Sicht der Credit Suisse ist dies ein dauerhafter Trend, da die Nachfrage nach kontaktlosen Dienstleistungen weiter steigen wird.

Markt für Sensorik und Gestenerkennung als vermutlich reinster Weg für Anlagen in den Touchless-Trend

Neumann nennt dazu 5 Endmärkte als interessante Wachstumsbereiche für die kontaktlose Wirtschaft: den Markt für Sensor- und Gestenerkennungstechnologie, KI-Software (die kontaktlose Dienstleistungen ermöglicht), Halbleiter (für eine schnelle Rechenleistung), digitale Zahlungssysteme und nicht zuletzt die großen Internetkonzerne, welche die Entwicklung der berührungslosen Technologie so weit vorantreiben würden, dass sie zur neuen Normalität werde.

Der erste Markt (Sensorik und Gestenerkennung) sei wahrscheinlich der reinste Weg, in den Trend zu investieren. Gemäß MarketsandMarkets Research werde erwartet, dass der Gestenerkennungsmarkt von 9,8 Mrd. USD im vergangenen Jahr auf bis zu 32,3 Mrd. USD im Jahr 2025 wachsen werde. Auf Sicht dieser 5 Jahre entspreche dies einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 27 %. Der Markt für berührungslose Sensoren solle im selben Zeitraum um 17,5 % wachsen, also von 6,8 Mrd. USD im Jahr 2020 auf 15,3 Mrd. USD in 2025.

Attraktives Wachstum in den Märkten für Gestenerkennung und berührungslose Sensorik

Große US-Techaktien schneiden am besten ab

Passend zu dem Megathema hat die Credit Suisse eine Liste mit 18 Aktien erstellt, die geschäftlich Bezug zur berührungslosen Wirtschaft haben. Wir haben diese Titel dem TraderFox-Härtetest unterzogen und nennen untenstehend die 5 besten Werte. Der Test besteht dabei aus Checks zur Qualität und zum Wachstum sowie zur Bilanzqualität (zur Methodik sind am Textende noch weiterführende Erläuterungen zu finden).

Platz 01/02:
Alphabet (Gesamtpunktzahl: 35 von maximal möglichen 39 Punkten, ISIN: US02079K3059)

QUALITÄTS-CHECK 15/15
WACHSTUMS-CHECK 15/15
PIOTROSKI F-SCORE 05/09

Quelle: Wachstums-Check TraderFox


Platz 01/02:

Paypal (Gesamtpunktzahl: 35 von maximal möglichen 39 Punkten, ISIN: US70450Y1038)

QUALITÄTS-CHECK 15/15
WACHSTUMS-CHECK 15/15
PIOTROSKI F-SCORE 05/09

Quelle: Wachstums-Check TraderFox


Platz 03/04:

Amazon (Gesamtpunktzahl: 33 von maximal möglichen 39 Punkten, ISIN: US0231351067)

QUALITÄTS-CHECK 14/15
DIVIDENDEN-CHECK 13/15
PIOTROSKI F-SCORE 06/09

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox


Platz 03/04:

Salesforce (Gesamtpunktzahl: 33 von maximal möglichen 39 Punkten, ISIN: US79466L3024)

QUALITÄTS-CHECK 14/15
WACHSTUMS-CHECK 12/15
PIOTROSKI F-SCORE 07/09

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox


Platz 05:

Apple (Gesamtpunktzahl: 32 von maximal möglichen 39 Punkten, ISIN: US0378331005)

QUALITÄTS-CHECK 13/15
WACHSTUMS-CHECK 13/15
PIOTROSKI F-SCORE 06/09

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Bei den Top-5-Aktien handelt es sich quasi um alte Bekannte. Denn es sind 5 führende Techunternehmen, die bei den Börsianern schon seit Jahren beliebt sind. Diese Beliebtheit führt jeweils zu intakten langfristigen Aufwärtstrend. Somit können diese Werte auch in Sachen Charttechnik punkten. Hinzu kommen bestehende wirtschaftliche Schutzgräben, deren Existenz beim Kampf mit der Konkurrenz um Marktanteile helfen. So gesehen eignet sich das genannte Quintett, um als Anleger auf Einzelwerteebene damit auf den Megatrend Aufstieg einer kontaktlosen Wirtschaft zu wetten.

Jedenfalls treiben die Big Tech-Firmen wie Alphabet, Apple und Amazon den berührungslosen Trend entscheidend mit voran und sollten laut Credit Suisse davon profitieren, dass dadurch ihre Ökosysteme und die Monetarisierung von Daten gestärkt wird. Die Big Tech-Unternehmen sind aus Sicht des Schweizer Kreditinstituts auch diejenigen, die den Trend auf den Massenmarkt bringen können, wenn die Nutzung bequemer und sicherer wird.

So werde beispielsweise erwartet, dass Apple bereits im nächsten Jahr die erste Version einer Augmented-Reality-fähigen Brille vorstellt, die berührungslose" Navigationsfunktionen beinhaltet. Amazon wiederum treibe den berührungslosen Trend im Einzelhandelsmarkt voran, während Alphabet, der führende Anbieter von Künstliche Intelligenz-Technologie, seinem Smart-Home-Hub "Google Home" neue "berührungslose" Funktionen hinzufüge.

PayPal bezeichnet die Credit Suisse als die Speerspitze im Bereich der Online-Bezahldienste. Das exponentielle Wachstum der digitalen Wirtschaft und des E-Commerce habe zu innovativen Lösungen wie digitalen Geldbörsen und Peer-to-Peer (P2P)-Zahlungs-Apps geführt, die auch berührungslose Zahlungen unterstützten. Und Salesforce profiziere zu guter Letzt von der Stellung als Marktführer im Bereich der Künstlichen Intelligenz bei Unternehmenssoftware.

Zusatzinformationen zur angewandten Methodik beim TraderFox-Härtetest

Zur angewandten Methodik muss man wissen, dass der TraderFox Qualitäts-Check jeder Aktie bis zu 15 Punkte zuweist. Wir verwenden dabei Kennzahlen, die sich in der Finanzwissenschaft durchgesetzt haben, um Quality von Junk zu unterscheiden. Das Besondere an unserem Qualitätscheck ist, dass die 15 Kriterien immer im Kontext zu den restlichen Aktien des Marktes betrachtet werden. Nach dem Prinzip: Eine Kennzahl gilt als erfüllt, wenn die Firma darin besser abschneidet als z.B. 65 % aller anderen Firmen des jeweiligen Referenzmarktes. Der Qualitäts-Check soll Anlegern erstens helfen, das Risiko bei Investments zu reduzieren und ist zweitens dazu gedacht, um auf hervorragende Investment-Chancen aufmerksam zu werden.

Der Wachstums-Check prüft die Attraktivität von Wachstums-Aktien. Wachstums-Aktien sind keine Aktien zum sorgenfreien Kaufen und Liegenlassen. Wachstums-Aktien können auf Sicht von zwei bis drei Jahren außerordentliche hohe Gewinne abwerfen. Anleger müssen mit größeren Kursschwankungen und Fehlschlägen rechnen. Als drittes Benotungs-Kriterium kommt noch der Piotroski F-Score hinzu. Dabei handelt es sich um eine Zahl zwischen 0 bis 9 zur Bestimmung der finanziellen Stärke eines Unternehmens.

Bildherkunft: AdobeStock: 93552376
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 17.08.2022 um 17:00 Uhr

Live-Screening – Trading-Chancen bei Wachstumsaktien identifizieren

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird anhand praktischer Beispiele eine Reihe von Möglichkeiten vorgestellt, um mit der TraderFox-Börsensoftware vielversprechende Trading-Chancen bei Wachstumsaktien zu identifizieren. Als Grundlage dienen dabei Werkzeuge wie der Trading-Desk, das Charting-Tool, aber auch Addons wie das Morningstar-Datenpaket, um die führende Screener-Software aktien RANKINGS oder den Wachstums-Check am Aktien-Terminal in die Screening-Prozesse einzubinden.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

517 Leser
381 Leser
375 Leser
278 Leser
272 Leser
271 Leser
224 Leser
201 Leser
189 Leser
287150 Leser
275459 Leser
268122 Leser
233852 Leser
160516 Leser
142839 Leser
131638 Leser
130101 Leser
123552 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com