aktien Suche

Chartanalyse Tesla: Mit neuer Batterietechnik und dem Semi-Truck - Kursziel 1.200 USD!

array (
  54 => 
  array (
    'term_id' => '54',
    'name' => 'US88160R1014',
    'slug' => 'us88160r1014',
    'term_group' => '0',
    'count' => '202',
    'taxonomy_id' => '54',
    'stock_name' => 'Tesla Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '68281',
      'wkn' => 'A1CX3T',
      'isin' => 'US88160R1014',
      'symbol' => 'TSLA',
      'name' => 'Tesla Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '68281',
      'v' => 178.04687,
      'p' => -2.47,
      't' => 1718395198,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Tesla Inc. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition
Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch ein Update zur Aktie von Tesla geben. Der E-Auto-Pioneer ist mittlerweile mit 186 Mrd. USD an der Börse bewertet. Tesla verfolge ich regelmäßig, daher ist die Aktie auch Stammgast in meinen Analysen hier auf aktien-mag geworden.

Kursziel 1.200 USD

Wenn man sich den Kursverlauf ansieht, muss bei Tesla doch einiges richtig laufen. Die oft als "magisch" bezeichnete 1.000 USD Hürde, hat Tesla nun genommen. Analysten von Jeffries sehen das Kursziel bei 1.200 USD. Ausschlaggebend für das neue Kursziel wurde die Beschleunigung beim Übergang zur Elektromobilität genannt.

Trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie fuhr Elon Musk seinen dritten Quartalsgewinn in Folge ein und überraschte die Anleger. Der Elektroauto-Spezialist hat sich in den letzten Jahren klare Vorteile gegenüber der Konkurrenz erarbeitet. Um die steigende Nachfrage schneller bedienen zu können, plant Elon Musk eine weitere Produktionsstätte in Texas. 

Energiespeicher sind das eigentliche Geheimnis

Ein wesentlicher Punkt für die Verbesserung von Elektroautos ist die Steigerung der Reichweite und Lebensdauer der Batterien. Gerade was den letzten Punkt betrifft, sorgte die Ankündigung von CATL (Contemporary Amperex Technology) für einen erheblicher Sprung. Der Zulieferer von Tesla, hat einen neuen Akku vorgestellt, der über eine Lebensdauer von 16 Jahren verfügen soll und eine Gesamtstrecke von 1,2 Mio. Meilen oder rund 1,9 Mio. Kilometern abdecken kann.

Aktuelle Akkus für E-Fahrzeuge garantieren Käufern eine Lebensdauer von bis zu 240.000 Kilometern über eine Zeitspanne von drei bis acht Jahren. Trotz dieser Verbesserung der Lebensdauer sollen diese Akkus nur etwa zehn Prozent mehr kosten.

Durch Effizienzsteigerungen weiter auf der Überholspur

Durch die Ausweitung seiner Produktionskapazitäten dürften bei Tesla die Herstellungskosten pro Akku sinken. Aufgrund der sinkenden Preise wird es möglich, mehr Kapazität in Autos zu verbauen, ohne sie zu verteuern.

Seth Weintraub, Fachjournalist und Branchenexperte für Akkutechnologie, geht davon aus, dass es Tesla bereits gelungen ist, die Marke von 100 USD pro Kilowattstunde zu unterbieten. Er vermutet, dass Tesla solche Akkus schon in die nächsten Autos verbauen wird. Mit einer vollen Akku-Ladung werden diese Autos realistische 600 bis 800 Kilometer zurücklegen können.

Der Semi-Truck soll noch heuer kommen

Tesla hat seine Vertrag mit Panasonic als Partner seiner Gigafactory und wichtigster Batterie-Lieferant um 3 Jahre verlängert. Der E-Autopionier hat aber auch mit dem innovativen Batteriezellen-Hersteller CATL eine Liefervereinbarung getroffen. Elon Musk plante schon lange eine günstige Batterietechnik. Denn genau diese macht die Elektroautos kunkurrenzfähig zu den Verbrennertechniken. 

Genau diese Batterietechnik könnte rechtzeitig für den durch die Corona-Schließungen für 2021 angekündigten Sattelschleppers Semi kommen. Sensoren und Kameras erfassen das Umfeld des Trucks, um tote Winkel zu kontrollieren. Features wie automatische Notbremsung, Spurhalteassistent und die automatische Aufnahme von Gefahrensituationen gehören zur Serienausstattung des Trucks. Der Tesla Semi unterstützt auch das Platooning, also das autonome Fahren von mehreren Trucks in einem Konvoi/Platoon.

tesla-semi

Quelle: https://www.tesla.com/semi

Mitte Juni ist nun eine Mail durchgesickert, aus der hervorgeht, dass der Tesla Semi noch dieses Jahr in Serienproduktion geht. Die Beschleunigung dürfte nicht zuletzt auf den Börsengang von Nikola zurückzuführen sein. Das Unternehmen will sich mit Wasserstoff-LKW‘s und einem strategischen Wasserstoff-Tankstellennetz als Mobility-as-a-Service Dienstleister positionieren.

Vorbestellungen für den Tesla Semi liegen von Unternehmen wie Frito Lay, FedEx, Walmart, Anheuser-Busch und Pepsi vor. Rund 2.000 Vorbestellungen soll es bereits geben.

Ausnahme von LKW-Fahrverboten

In Deutschland und auch in anderen europäischen Ländern soll sich Tesla um Annahmeregelungen des LKW-Fahrverbots bemüht haben, um eine europaweite Lösung anzustreben. Das LKW-Fahrverbot wurde 1956 in Deutschland eingeführt, um die Wochenendruhe zu gewährleisten sowie eine Entlastung des Wochenend-Verkehrs zu schaffen.

Für Tesla wäre eine Ausnahmegenehmigung ein sehr gutes Verkaufsargument. Für die Logistikbranche würde dies bedeuten, an neun bundesweiten Feiertagen und allen Sonntagen mindestens 61 Tage weniger Lkw-Stillstand im Jahr zu haben.

Aktien Vergleich

Um Aktien sowohl charttechnisch als auch nach fundamentalen und technischen Faktoren vergleichen zu können, bietet sich das Aktien Vergleichstool an.

Hier habe ich Tesla, Daimler, BMW, GM und Ford gegenübergestellt.

tesla-vergleich

Im 1-Jahresvergleich ist die Outperformance von Tesla nicht zu übersehen.

marktkapitalisierung-tesla

Auch der Vergleich der Marktkapitalisierung und des Umsatzwachstums, visualisieren die Stärke des E-Autopioniers.

umsatzwachstum-tesla

Fazit

Mut wird oft mit Erfolg gekrönt. Mit seinen Elektrofahrzeugen hat Tesla die Elektromobilität entscheidend vorangetrieben. Elon Musk scheute nicht davor zurück es weltweit mit bestehenden Automobilgiganten aufzunehmen.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Tesla (TSLA) an:

31281df1bb083b27b3d2b5340dc69689e9877fef

Im Zuge der Abverkaufspanik ist die Aktie bis auf 350 USD gefallen. Danach konnte sich das Tesla-Papier bis über 1.000 USD nach oben arbeiten. Auf dem aktuellen Niveau wäre ein Rücksetzer nicht ungewöhnlich. Damit ich über diesen möglichen Pullback in den Unterstützungsbereich der bei ca. 850 bis 900 USD verläuft sofort informiert werde, habe ich mir bei knapp unter 900 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.



Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://desk.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Haftungsausschluss:

Dieser Text dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.
Tesla Inc. 178,047 $ -2,47 %

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 19.06.2024 um 17:00 Uhr

Live-Screening: Diese US-Wachstumsaktien zeigen relative Stärke

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird aufgezeigt, welche Screening-Möglichkeiten genutzt werden können, um systematisch nach den charttechnisch überzeugendsten Wachstumsaktien zu suchen. Die sogenannte relative Stärke zeigt Titel auf, die sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Hier sorgen meist auch positive Nachrichten für gute Trading-Chancen. Nutzen lassen sich Vorlagen für die tägliche Aktiensuche am Trading-Desk oder auch bei der Screener-Software aktien Rankings, um Ranglisten nach bestimmten technischen und fundamentalen Kriterien zu erstellen. Gemeinsam wird auch ein individuelles Template angelegt, um immer die besten Einzelwerte im Blick zu haben. Einige aktuell vielversprechende Einzelwerte werden im Webinar auch genauer besprochen.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

10 Aktien mit den meisten Lesern

418186 Leser
394316 Leser
389082 Leser
335550 Leser
254221 Leser
249801 Leser
192022 Leser
177552 Leser
175986 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com