aktien Suche

Portfoliocheck: Familiendynastie Davis wandelt 10.000 USD in 2,15 Mio. um!

array (
  500 => 
  array (
    'term_id' => '500',
    'name' => 'US31428X1063',
    'slug' => 'us31428x1063',
    'term_group' => '0',
    'count' => '20',
    'taxonomy_id' => '500',
    'stock_name' => 'FedEx Corp',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67679',
      'wkn' => '912029',
      'isin' => 'US31428X1063',
      'symbol' => 'FDX',
      'name' => 'FedEx Corp',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67679',
      'v' => 248.00133,
      'p' => 0.17,
      't' => 1716926396,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 FedEx Corp Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition
Müsste ich mich zwischen den Handelsansätzen investieren und traden entscheiden, würde ich mich zweifelsohne für Ersteres entscheiden. Hier zeichnet sich der Erfolg vor allem durch eine exzellente Recherche sowie einer gewissen nötigen Psyche aus. Man darf sich aufgrund kurzfristiger Schwankungen nicht zum Optimismus sowie Pessimismus verleiten lassen. Es ist meines Erachtens die größte Herausforderung. Investoren wie Graham, Buffett, Russo oder auch Nygren machen es uns Anlegern seit Jahrzehnten Tag für Tag vor. Aufgrund der rechtlichen Rahmenbedingungen der SEC sind amerikanische Vermögensverwalter mit über 100 Mio. USD Anlagekapital gar verpflichtet, ihre gesamten Transaktionen für die Allgemeinheit offen zu legen. Es ist ein Geschenk, welches die meisten Menschen gar nicht verstehen. Theoretisch könnte man den genannten Investoren stumpf nachhandeln und würde auf Sicht von einigen Jahrzehnten zu erheblichen Reichtum kommen.

Das Milliardenimperium – Aus 10.000 USD werden 2,15 Mio. USD!

Einen Mann, den ich in dieser Reihe nochmals ganz besonders hervorheben möchte, ist Wall-Street Investor Chris Davis und dessen gleichnamige Investmentgesellschaft Davis Advisors. Er leitet den Familienbetrieb bereits in der dritten Generation. Innerhalb eines Jahrhunderts stieg das AUM von 100.000 USD auf heute weit mehr als 100 Mrd. USD. Dabei bietet die Gesellschaft neben ihren mittlerweile 9 Funds auch eigens aufgesetzte ETF's an. Investierte Anleger konnten sich dabei in der Vergangenheit über fehlende Renditen nicht gerade bescheren. Die kumulierte Rendite beträgt mittlerweile über 21.500% in den letzten 48 Jahren. Doch blicken wir nun auf das vergangene zweite Quartal 2017 und dessen Geschehnisse:

davis-funds-performance Quelle: Factsheet Davis Ney York Venture Fund _ 31.08.2017

Chris Davis baut Cashbestand um weitere 600 Mio. auf - Q/Q Turnover von 6%!

Chris Davis bleibt für viele Jahre oder gar Jahrzehnte seinen eingegangenen Investments treu. Wenig verwunderlich ist sein Q/Q Turnover mit 6% überschaubar. Mit 4 Neueinstiegen sowie 4 Sold Outs blieb die Anzahl der gehaltenen Positionen zudem gleich. Neben 22 Positionsaufstockungen registriere ich 42 Reduzierungen. Der Investor erhöht bereits seit mehr als 5 Jahren seine Cash Quote kontinuierlich. In diesem Quartal überstiegen die Verkäufe die Kauftransaktionen um ca. 600 Mio. USD oder 2,6% seines Portfolios. Mittlerweile dürfte Davis über dutzende Milliarden an Cash verfügen und für die nächste größere Konsolidierung an den Aktienmärkten mehr als gewappnet sein.

Die größte Transaktion im vergangenen zweiten Quartal macht der Verkauf von 90% der restlichen Anteile des Saatgutherstellers Monsanto aus, der vom deutschen Bayerkonzern übernommen wird. Chris Davis, der seit Ende 2015 mit von der Partie war, streichte mit seinen insgesamt 8 Mio. Gehaltenen Aktien von Monsanto gut 20% Rendite ein. Nach dem neuerlichen Verkauf verfügt er immer noch über 0,4 Mio. Anteile. Bei den restlichen unten aufgeführten Verkäufen handelt es sich um weitere Gewinnmitnahmen. Bei Investments in Amazon, JP, Visa oder auch Priceline stuft der Guru bereits seit mehr als 3 Jahren seine Anteile Quartalsweise immer weiter zurück.

Auf der Kaufseite finden wir indes nur zwei wirklich interessante Transaktionen vor. Zum einen beim Kreditgeber-Unternehmen Capital One Financial, bei der Chris Davis bereits für drei Jahren zu 80 USD einstieg. Nun stockte der Guru seine Anteile überraschenderweise um mehr als das doppelte auf. Und beim amerikanischen Logistik-Schwergewicht FedEx, bei dem sich Davis erst seit Anfang des Jahres auf die Liste der Aktionäre zählen darf. Keine drei Monate später stockte er nun für 240 Mio. USD die Anteile bei FedEx deutlich auf. Sie machen inzwischen die 21 größte Position im Portfolio des Milliardärs aus. Da ich weitere Zukäufe seitens Davis für sehr wahrscheinlich halte, werden wir uns im späteren Verlauf das Logistikunternehmen genauer anschauen:

davis-transaktionen

Eine Veränderung unter Top10 – Finanzsektor im Fokus!

Trotz der bereits jahrelangen Positionsreduzierungen verfügt Chris Davis mit seinem 22,8 Mrd. USD schweren Fonds immer noch über einer der Finanzstärksten seiner Art. Insgesamt hält der Guru wie bereits im Vorquartal 143 verschiedene Positionen, bei denen die Top 10 jedoch mit einem Anteil von 48,4% (49,4% Vorquatal) knapp die Hälfte ausmacht. Die hohe Anzahl an gehaltenen Investments ist daher ein wenig irreführend. Mit dem Öl und Gaskonzern EnCana ist zudem ein Neuling unter den Top10 hinzugekommen. Er verdrängte die Anteile der Alphabet A-Aktien. Neben dem Finanzsektor, der knapp 40% des gesamten Portfolios ausmacht, ist der Technologiesektor mit 16% sowie der Kosumsektor mit 13% vertreten. Nachfolgend können sie Chris Davis Top-Beteiligungen betrachten:

chris-dabis-portfolio

Position 14: FedEx profitiert weiter von Globalisierung - Größte Frachtflugzeug-Flotte der Welt sorgt für Wettbewerbsvorteil!

Mit der FedEx Corporation betrachten wir heute eines der größten Kurier- und Logisitikanbieter, die unsere Gesellschaft zu bieten hat. Das 1971 gegründete Unternehmen kommt inzwischen auf eine gigantische Mitarbeiterzahl von 400.000 und gehört somit zu einem der größten Arbeitgeber der Welt. Dabei liefern die Amerikaner jeden Tag Sendungen in über 220 verschiedene Länder und Regionen aus. Dabei spalten sich die operativen Tätigkeiten von FedEx in die Tochtergesellschaften Express, Ground, Freight, und Service auf. Unter FedEx Express werden sämtliche Aktivitäten des eignen Frachtflugzeugspools gebündelt und ist mit einem 57% Umsatzanteil die mit Abstand wichtigste Rubrik des Kurierdienstleisters. Dabei ist FedEx 657 starke Frachtmaschinenflotte zudem die weltweit größte ihrer Art. Auf Platz zwei kommt die deutsche DHL weit abgeschlagen mit 250 Frachtflugzeugen. Hier ist auch schon das größte Alleinstellungsmerkmal von FedEx zu Konkurrenten wie UPS oder die DHL gefunden. Dem Unternehmen gelingt es oftmals schneller, vergleichbare Fracht zu transportieren. Für den sogenannten Express-Service ist man sogar regelrecht bekannt und legt viel Wert darauf, diesen Titel zu behalten. Zudem modernisiert man derzeit die Flotte mit 100 bestellten Boeing 767-300F um bei Wartungs- und Treibstoffkosten zu sparen.

fedex Quelle: http://www.fedex.com

Des Weiteren bietet man privaten sowie gewerblichen Kunden integrierte Logistik- und Technologielösungen flächendeckend an. Zudem verfügt man neben einem Onlineportal, über die Kunden weltweit Sendungen zum Versand vorbereiten und nachverfolgen können, über eigene Filialen, in denen die Kunden Sendungen aufgeben, aber auch abholen können. Im Geschäftsjahr 2017, welches bei FedEx bereits im Mai endete, konnte man bei einem Rekordumsatz von 60,3 Mrd. USD einen Gewinn von 3 Mrd. USD oder 11,07 USD je Aktie verdienen. FedEx profitiert wie seine Konkurrenten extrem vom immer schneller zunehmenden Versand von Paketen und Frachten. Durch die zunehmende Vernetzung unserer Welt, der Globalisierung sowie der Popularität von E-Commerce steigt die Versandraten von Paketen seit Jahren zweistellig. Ein Ende ist meines Erachtens auch in 20 oder 30 Jahren nicht in Sicht. Über ausfallende Nachfrage können sich die Frachtunternehmen also nicht gerade beschweren. Doch um der Konkurrenz einen Schritt vorraus zu sein, spielen hier vor allem Kostenvorteile eine erhebliche Rolle. Ich sprach bereits die derzeitige Modernisierung der Flugzeugflotte an. Im Jahr 2016 übernahm man den Konkurrenten TNT Express für 4,4 Mrd. USD und setzte auf hohe Synergieeffekte.

Läuft alles wie gedacht, rechnet man für das laufende Geschäftsjahr 2018 mit einem EPS von 13,57 USD, im Folgejahr sollen die Amerikaner bereits 15,42 USD je Aktie verbuchen können. Zudem dürfen sich Aktionäre über eine zunehmens steigende Quartalsdividende freuen. So verkündete das Management vor kurzem, diese um 0,1 USD auf nun 0,5 USD oder 2 USD im Jahr anzuheben. Bei gegenwärtigem Aktienkurs entspräche dies ca. 1% Rendite. Das 2018er KGV beträgt überschaubare 14,2.

Mit Blick auf investierte Wall-Street Gurus finden wir neben Davis viele bekannte Namen vor. So hält der von uns ebenfalls überwachte Primecap Management Fonds ganze 6% aller ausstehenden Anteile. Er ist bereits seit vielen Jahren beim Logistik-Anbieter involviert. Mit Bill Gates, Bill Nygren sowie dem Pioneer Investments finden wir zudem ausschließlich Langfrist-Investoren vor: Größere Ausstiege fanden nicht statt:

fedex-gurus

Auch charttechnisch ergibt sich bei FedEx ein äußert positiver Einblick. Zwar fielen die letzten Quartalszahlen nicht immer berauschend aus, ein Cyberangriff kostete das Unternehmen alleine für das Q1 über 300 Mio. USD, doch alles in allem liegen die Amerikaner im Plan. Das sehen wohl auch die meisten Anleger so und schicken die Aktie derzeit auf neue Höchststände. Aufgrund blendender Geschäftsaussichten sowie guten Konjunkturdaten dürfte FedEx sich auch in den kommenden Monaten und Jahren vor Nachfrage kaum retten können. Das 2018er KGV von 14 wirkt zudem nicht all zu hoch. Im Vergleich, der Konkurrent UPS wird derzeit mit einem 18er KGV von 18,2 bewertet, schüttet jedoch eine Dividende von knapp 3% aus.

38ad4353f86498120de3767576f9bc54690fdcda

 
FedEx Corp 248,001 $ +0,17 %

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 29.05.2024 um 18:00 Uhr

10 hochprofitable Trading-Strategien, die mit der TraderFox Software umgesetzt werden können

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
5 der in diesem Online-Coaching vorgestellten Strategien eignen sich auch für berufstätige Trader. 3 der Handelstaktiken sind für DayTrader gedacht. 2 Trendfolge-Strategien eigenen sich auch für aktive Anleger, die Positionen über einige Wochen halten wollen. Die Kaufsignale können systematisch mit der TraderFox Software gescreent werden. Immer mit aktuellen Beispielen Welche Aktien erfüllen gerade die Strategien.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

10 Aktien mit den meisten Lesern

802 Leser
657 Leser
649 Leser
528 Leser
468 Leser
349 Leser
347 Leser
347 Leser
303 Leser
1367 Leser
1314 Leser
1245 Leser
1030 Leser
1025 Leser
741 Leser
728 Leser
722 Leser
720 Leser
474 Leser
4671 Leser
2019 Leser
1974 Leser
1591 Leser
1281 Leser
1254 Leser
1076 Leser
1053 Leser
1040 Leser
413213 Leser
391913 Leser
386235 Leser
334490 Leser
253112 Leser
243527 Leser
188504 Leser
176581 Leser
175803 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com