aktien Suche

Portfoliocheck: Larry Robbins setzt auf diese Turnaround-Story!

array (
  685 => 
  array (
    'term_id' => '685',
    'name' => 'US6512291062',
    'slug' => 'us6512291062',
    'term_group' => '0',
    'count' => '3',
    'taxonomy_id' => '685',
    'stock_name' => 'Newell Brands Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '68073',
      'wkn' => '860036',
      'isin' => 'US6512291062',
      'symbol' => 'NWL',
      'name' => 'Newell Brands Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '68073',
      'v' => 7.98808,
      'p' => 0.1,
      't' => 1716444300,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Newell Brands Inc. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition
Lerne von Besten! Diesem wichtigen Ratschlag folgte auch unser Wall-Street Guru Larry Robbins. Im zarten Alter von 26 Jahren heuerte der damals aufstrebende Investor beim legendären Omega Adivors Hedgefonds an. Aufmerksamen Lesern dürfte diese Gesellschaft bekannt sein, denn Gründer und CEO ist ebenfalls einer unserer beobachteten Gurus und hört auf den Namen Leon Cooperman. Unter Cooperman lernte Larry Robbins alles nötige und nachhaltig profitabel an den Finanzmärkten zu sein.

Zur Jahrtausendwende schließlich startete für unseren GARP-Investor dann ein neues Kapitel, Robbins gründete seine Investmentgesellschaft Namens Glenview Capital Management. GARP steht für Growth at a Reasonable Price. Man kann es auch so umschreiben. Larry Robbins sucht vor allem nach Wachstumsstorys, die zu einem vernünftigen Preis gehandelt werden. Zudem bevorzugt er Unternehmen aus Branchen, die konstante sowie vorhersehbare und wiederkehrende positive Cashflows besitzen. Sie müssen in der Lage sein, ihr eigenes Wachstum zu finanzieren. Last but not least müssen mögliche Kaufkandidaten über eine starke Marktposition verfügen. Sie müssen jede Wirtschaftslage überstehen können. Der langfristige Wertzuwachs steht an oberster Stelle!
Mit einem durchschnittlichen Return on Invest von über 15% in den letzten 18 Jahren hat er sich seinen guten Ruf mehr als verdient. Blicken wir ins erste Quartal des Investors:

Gesamtanzahl an gehaltenen Positionen sinkt um 10 auf 54!

In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres verzeichne ich insgesamt 5 Neueinstiege sowie 17 Positionsaufstockungen. Dem gegenüber stehen 15 Ausstiege und 29 Reduzierungen einzelner Positionen. Damit sank die Anzahl insgesamt gehaltener Positionen innerhalb eines Quartals um 10 Positionen auf nun 54.

Die größten Einstiege fanden bei Express Scripts Holding (355 Mio. USD) sowie T-Mobile USD (280 Mio. USD) statt. Darüber hinaus stockte der Guru seine Anteile am Konsumgüter-Riesen Newell Brands (+250 Mio. USD / + 53%) und FedEx (+170 Mio. USD / +124%) weiter auf. Ersterer nimmt inzwischen schon den Platz der siebt größten Position im 17 Mrd. USD schweren Portfolio ein. Wir gehen im späteren Verlauf nochmals genauer auf Newell Brands ein.

Ganz aus dem Depot flogen die Positionen bei Apple (Buchgewinne von +54%) sowie Worldpay (+11%):

larry-robbins-transaktionen

Healthcare-Aktien dominieren Portfolio – AUM sinkt auf 17,1 Mrd. USD!

Larry Robbins Portfolio besteht derzeit aus 54 verschiedenen Positionen mit einem Gesamtwert von 17,1 Mrd. USD. Die Top 10 Positionen machen dabei einen Anteil von 45% des Gesamtdepots aus.

Der Guru ist ein wahrer Healthcare-Spezialist. Hier verfügt der Investor über ein exzellentes Knowhow sowie viel Erfahrung. Robbins gelingt es seit Jahren aus dem genannten Sektor regelmäßig die stärksten Akteure zu identifizieren. Aktien aus dem Gesundheitswesen steuern unglaubliche 48% seines Gesamtdepots bei. Es macht durchaus Sinn, sich auf einige wenige Branchen zu konzentrieren. Es ist Ressourcen-sparend! Man kann nicht über alles und jeden Bescheid wissen. Viel wichtiger, es ist wie Sie sehen auch gar nicht nötig. Spielen Sie die Storys, liebe Leser, bei denen Sie ein größeres Knowhow besitzen als die Meisten, man muss verstehen in was man investiert. Davon bin ich überzeugt!

larry-robbins-portfolio

Position 7: Newell Brands zurück zu alter Stärke – Die positive Kraft von aktivistischen Investoren!

Der Konzern ist einer der größten Konsumgüterhersteller auf der Welt und verfügt über zahlreiche starke Marken.

Jedoch übernahm sich das Management in den letzten Jahren mit einigen Übernahmen und litt unter dem zu schnellen Wachstum. Man kann auch sagen, der Laden wurde schlecht geführt.
Nun befindet sich der Konzern mitten in einer Neustrukturierung, das Produkt-Portfolio soll um die Hälfte ausgedünnt werden und die Führungsetage steht vor dem Rausschmiss. Diesen Prozess stieß nebenbei der aktivistische Investor Jeff Smith mit einem Starboard Funds an. Im März stieß dann auch Carl Icahn dazu. Der Guru baute sich im März eine riesige Position beim Konsumgüter-Hersteller auf, er hält inzwischen mindestens 33,7 Mio. Aktien, die etwa 7% aller ausstehenden Aktien von Newell repräsentieren.

Nach Icahns Aussagen ist Newell Brands deutlich unterbewertet und der Guru möchte das 10-köpfige Gremium des Konzerns rausschmeißen, bevor diese das starke Produktportfolio komplett veräußern. Inzwischen konnte auch hier eine Lösung erzielt werden. Es kam zu einer Einigung zwischen den aktivistischen Investoren und dem Management von Newell Brands. Das neue Gremium (Vorstand) wird mit 9 neuen Leuten besetzt, wobei 2 von Icahn kommen.

Zuletzt konnte die Aktie von Newell auch wieder operativ überzeugen. Die Q1/2018 Zahlen waren besser als erwartet. EPS lag bei 0,34 USD je Aktie, Konsens war hier 0,26 USD. Beim Umsatz verfehlte das Unternehmen die Erwartungen leicht um 20 Mio. USD mit insgesamt 3,02 Mrd. USD. Zudem fiel der Ausblick für das Geschäftsjahr 2018 ein wenig besser aus als erwartet. Die Umsatzerlöse sollen bei 14,4-14,8 Mrd. USD liegen. Das EPS soll zwischen 2,65-2,85 USD liegen. Das KGV würde also auf 9 fallen. Ausgehend davon, dass der Konzern mittelfristig den Wachstumspfad wieder einschlagen wird, wäre das alles andere als teuer!

Alleine die beiden Investoren Icahn und Robbins halten inzwischen mind. 12,5% aller ausstehenden Aktien, für den Starboard Funds liegen mir leider keine Zahlen vor. Nachfolgend haben sie eine Auflistung aller investierten Gurus aus den USA:

newell-brands-gurus

Die Aktie befindet sich weiterhin im langfristigen Abwärtstrend gefangen, konnte zuletzt jedoch in eine dreifache Bodenbildung überlaufen. Ein erstes Kaufsignal würde bei Überschreiten des kurzfristigen Abwärtstrends (schwarze Linie) bei ca. 28 USD generiert werden. Danach wäre der Weg nach oben hin frei.

Sollte der Konzern mit der neu zusammengesetzten Führung die Bilanz auf Vordermann bringen sowie schnell auf die Erfolgsspur zurück finden, dürften wir bei Newell Brands schon bald deutlich höhere Kurse sehen. Sobald die Aktie ein Einstieg rechtfertigt, werde ich alle Traderfox-Kunden im Guru-Chat darüber informieren!

29c8bc261ec42c334605e3dbec4b517907e3ea3a
Newell Brands Inc. 7,988 $ +0,10 %

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 22.05.2024 um 17:00 Uhr

Das Trend-Template als Indikator für Superperformance-Aktien

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Aus Korrekturphasen kommen immer wieder neue Gewinner hervor. Meist geben sich die Aktien dadurch zu erkennen, dass sie bereits früh neue Aufwärtstrendstrukturen ausbilden und vor den Indizes auf neue Hochs ausbrechen. In bullischen Marktphasen nimmt die Wahrscheinlichkeit einer potenziellen Superperformance-Phase zu, wenn positive Nachrichten ihre Wirkung voll entfalten können. Um diese Aktien zu finden, kann das Trend-Template des Trendfolge-Traders Mark Minervini als hilfreicher Indikator genutzt werden. Mit seiner SEPA-Strategie konnte dieser über einen Zeitraum von 5 ½ Jahren eine jährliche durchschnittliche Rendite von 220 % erzielen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner anhand praktischer Beispiele vor, wie softwaregestützt spannende Aktien mit einem aktiven Trend-Template identifiziert werden können.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

10 Aktien mit den meisten Lesern

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com