aktien Suche

Alterung der Gesellschaften: Mit diesen 24 Aktien können Anleger in den demografischen Wandel investieren

array (
  939 => 
  array (
    'term_id' => '939',
    'name' => 'DE0008404005',
    'slug' => 'de0008404005',
    'term_group' => '0',
    'count' => '45',
    'taxonomy_id' => '939',
    'stock_name' => 'Allianz SE',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '386536',
      'wkn' => '840400',
      'isin' => 'DE0008404005',
      'symbol' => 'ALV',
      'name' => 'Allianz SE',
      'source' => 'EI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'DE',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'DE',
      'open_time' => '09:00',
      'close_time' => '17:30',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '386536',
      'v' => 266.7,
      'p' => -0.19,
      't' => 1716390957,
    ),
  ),
  266 => 
  array (
    'term_id' => '266',
    'name' => 'CH0038863350',
    'slug' => 'ch0038863350',
    'term_group' => '0',
    'count' => '14',
    'taxonomy_id' => '266',
    'stock_name' => 'Nestle S.A.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '21931',
      'wkn' => 'A0Q4DC',
      'isin' => 'CH0038863350',
      'symbol' => 'NESR',
      'name' => 'Nestle S.A.',
      'source' => 'LS',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'CH',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'CH',
      'open_time' => '07:00',
      'close_time' => '23:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '144575',
      'v' => 95.81,
      'p' => -0.91,
      't' => 1716390925,
    ),
  ),
  775 => 
  array (
    'term_id' => '775',
    'name' => 'NL0000009827',
    'slug' => 'nl0000009827',
    'term_group' => '0',
    'count' => '4',
    'taxonomy_id' => '775',
    'stock_name' => 'Koninklijke DSM N.V.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '15117789',
      'wkn' => 'A0JLZ7',
      'isin' => 'NL0000009827',
      'symbol' => 'DSM2',
      'name' => 'Koninklijke DSM N.V.',
      'source' => 'XMUN',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'NL',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '08:00',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '493682',
      'v' => 114.075,
      'p' => 0.11,
      't' => 1685472186,
    ),
  ),
  4474 => 
  array (
    'term_id' => '4474',
    'name' => 'CH0024608827',
    'slug' => 'ch0024608827',
    'term_group' => '0',
    'count' => '3',
    'taxonomy_id' => '4474',
    'stock_name' => 'Partners Group Holding AG',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '2353184',
      'wkn' => 'A0JJY6',
      'isin' => 'CH0024608827',
      'symbol' => '',
      'name' => 'Partners Group Holding AG',
      'source' => 'LS',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'CH',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'CH',
      'open_time' => '07:00',
      'close_time' => '23:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '144556',
      'v' => 1272.25,
      'p' => -0.43,
      't' => 1716370896,
    ),
  ),
  3867 => 
  array (
    'term_id' => '3867',
    'name' => 'CH0013841017',
    'slug' => 'ch0013841017',
    'term_group' => '0',
    'count' => '2',
    'taxonomy_id' => '3867',
    'stock_name' => 'Lonza Group AG',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '19298',
      'wkn' => '928619',
      'isin' => 'CH0013841017',
      'symbol' => 'LO3',
      'name' => 'Lonza Group AG',
      'source' => 'LS',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'CH',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'CH',
      'open_time' => '07:00',
      'close_time' => '23:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '144534',
      'v' => 515.4,
      'p' => 0.27,
      't' => 1716387243,
    ),
  ),
  6740 => 
  array (
    'term_id' => '6740',
    'name' => 'CH0014284498',
    'slug' => 'ch0014284498',
    'term_group' => '0',
    'count' => '1',
    'taxonomy_id' => '6740',
    'stock_name' => 'Siegfried Holding AG',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '541508',
      'wkn' => '891169',
      'isin' => 'CH0014284498',
      'symbol' => '',
      'name' => 'Siegfried Holding AG',
      'source' => 'LS',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'CH',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'CH',
      'open_time' => '07:00',
      'close_time' => '23:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '2362190',
      'v' => 889.5,
      'p' => -0.17,
      't' => false,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Prognose zufolge soll sich die Zahl der Senioren weltweit bis 2050 mehr als verdoppeln und bis 2100 verdreifachen. Bis Ende des Jahrhunderts dürfte dann ein Viertel der Weltbevölkerung 65 Jahre oder älter sein. Entgegen den vielen Unsicherheiten, mit denen die Aktienmärkte derzeit konfrontiert sind, betrachtet die Credit Suisse diese radikale Verschiebung des demografischen Rahmens als unumstößlich und als einen der zuverlässigsten fundamentalen Trends. Laut der Schweizer Großbank ergeben sich daraus für Anleger zahlreiche neue Chancen. TraderFox berichtet und nennt 24 potenzielle Aktienprofiteure.

Die jüngsten Bevölkerungsprojektionen der Vereinten Nationen sagen für die Gruppe der älteren Menschen die stärkste und auch die nachhaltigste Wachstumsentwicklung voraus: So dürfte die Zahl der Seniorinnen und Senioren – also Personen, die 65 Jahre und älter sind – bis 2100 von derzeit knapp 800 Mio. auf rund 2.5 Mrd. ansteigen, was dann einem Viertel der Weltbevölkerung entspricht.

Wie es in einer aktuellen Publikation der Credit Suisse heißt, wird diese Entwicklung getrieben von verbesserten Lebensbedingungen und medizinischen Fortschritten, welche die Lebenserwartung haben steigen lassen und nun im selben Zeitraum die Lebenserwartung von Neugeborenen um weitere zehn Jahre verlängern dürften.

Bemerkenswert ist dabei laut der Schweizer Großbank eine Schätzung des Stanford Center of Longevity, wonach in den USA die Hälfte der Kinder im Kindergartenalter mit einer Lebenserwartung von 100 Jahren rechnen kann.

Auch volkswirtschaftlich betrachtet scheinen sich die demografischen Effekte immer mehr bemerkbar zu machen

Mit dem skizzierten Trend dürften auch volkswirtschaftlich gesehen etliche Folgen einhergehen. Laut Natixis Research führt die Bevölkerungsalterung theoretisch zu: 1. steigender Inflation, weil es einen Nachfrageüberhang nach Gütern gibt; 2. zu steigenden Reallöhnen, weil es einen Nachfrageüberhang nach Arbeitskräften gibt; 3. zu steigenden Realzinsen, weil die Ersparnisse sinken; 4. Zu Kapitalströmen von jüngeren in ältere Länder, in denen die Alterung stärker ausgeprägt ist.

Die Entwicklungen, die bis 2019 in den OECD-Ländern zu beobachten waren, standen nach Einschätzung der an dieser Stelle zitierten Investmentbank der französischen Sparkassen und Genossenschaftsbanken im krassen Widerspruch zu diesen theoretischen Auswirkungen der Alterung.

Die Entwicklungen seit 2021 stimmt laut Natixis jedoch viel besser mit diesen theoretischen Effekten überein: Inflation, steigende Nominallöhne und Nominalzinsen (vorläufig hat die Inflation zu einem Rückgang der Reallöhne und der Realzinsen geführt), Verschlechterung der Leistungsbilanz der Länder, in denen die Alterung weiter fortgeschritten ist, was auf eine Verlagerung hin zu einer unzureichenden Ersparnislage hindeutet, so das Urteil.

Chefvolkswirt Moritz Kraemer von der Landesbank Baden-Württemberg gibt vor diesem Hintergrund übrigens den folgenden Rat: "Politik und Wirtschaft müssen an einem Strang ziehen, um Innovationen zu ermutigen. Denn außer technischem Fortschritt haben wir den wirtschaftlich negativen Folgen einer alternden Gesellschaft nicht viel entgegenzusetzen."

Lösungsanbieter aus den Bereichen Gesundheit, Vorsorge- und Vermögensverwaltung sowie seniorengerechten Wohn- und Konsumangeboten dürften besonders profitieren

Auf Branchenebene besteht gemäß Credit Suisse weitgehend Einigkeit darüber, dass der radikale demografische Wandel die Nachfrage nach Gesundheitslösungen, deren Absatzentwicklung ungebrochen ist, zusätzlich ankurbeln wird. Und auch wenn Diskussionen um die Preisgestaltung – insbesondere im biopharmazeutischen Bereich – die Branche künftig sicherlich weiter begleiten werden, halten die Autoren der in diesem Beitrag zitierten Studie hier doch nach wie vor eine «Preis Evolution» für wahrscheinlicher als eine «Preis-Revolution».

Aus Unternehmens- und Anlegersicht glaubt die Credit Suisse außerdem, dass echte, bahnbrechende Innovationen ungeachtet des jeweiligen Marktumfelds der Schlüssel zu einer nachhaltigen Preissetzungsmacht bleiben werden.

Abgesehen von Gesundheitslösungen rechnen die verantwortlichen Studienautoren auch mit einer zusätzlichen Nachfrage für private Vorsorge- und Vermögensverwaltungslösungen sowie für seniorengerechte Wohn- und Konsumangebote, die diese starke Konsumentengruppe ansprechen.

Als besonders wichtig betrachten man dabei ersteren finanziellen Aspekt, wenn man sieht, welchen Belastungen und Herausforderungen die öffentlichen Haushalte und private Pensionssysteme und -programme, die in vielen bevölkerungsreichen Ländern massiv unterfinanziert erscheinen, ausgesetzt sind.

Die 24 Aktien der potenziell vom demografischen Wandel begünstigten Unternehmen im Überblick

Quelle: Credit Suisse Research; Schlusskurse vom 08.03.2023.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Allianz SE 266,700 € -0,19 %
Nestle S.A. 95,810 € -0,91 %
Koninklijke DSM N.V. 114,075 € +0,11 %
Partners Group Holding AG 1.272,250 € -0,43 %
Lonza Group AG 515,400 € +0,27 %
Siegfried Holding AG 889,500 € -0,17 %
Bildherkunft: AdobeStock_564698543

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 22.05.2024 um 17:00 Uhr

Das Trend-Template als Indikator für Superperformance-Aktien

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Aus Korrekturphasen kommen immer wieder neue Gewinner hervor. Meist geben sich die Aktien dadurch zu erkennen, dass sie bereits früh neue Aufwärtstrendstrukturen ausbilden und vor den Indizes auf neue Hochs ausbrechen. In bullischen Marktphasen nimmt die Wahrscheinlichkeit einer potenziellen Superperformance-Phase zu, wenn positive Nachrichten ihre Wirkung voll entfalten können. Um diese Aktien zu finden, kann das Trend-Template des Trendfolge-Traders Mark Minervini als hilfreicher Indikator genutzt werden. Mit seiner SEPA-Strategie konnte dieser über einen Zeitraum von 5 ½ Jahren eine jährliche durchschnittliche Rendite von 220 % erzielen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner anhand praktischer Beispiele vor, wie softwaregestützt spannende Aktien mit einem aktiven Trend-Template identifiziert werden können.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

428 Leser
342 Leser
341 Leser
341 Leser
225 Leser
224 Leser
220 Leser
411367 Leser
390753 Leser
384714 Leser
332630 Leser
252450 Leser
239253 Leser
187488 Leser
176431 Leser
175687 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com