aktien Suche

Top-10 aus Top-100: Nur drei der zehn besten Aufsteiger in der Liste der global 100 wertvollsten Unternehmen sind Qualitätsaktien

array (
  1346 => 
  array (
    'term_id' => '1346',
    'name' => 'DK0060534915',
    'slug' => 'dk0060534915',
    'term_group' => '0',
    'count' => '37',
    'taxonomy_id' => '1346',
    'stock_name' => 'Novo-Nordisk AS',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '15116646',
      'wkn' => 'A1XA8R',
      'isin' => 'DK0060534915',
      'symbol' => 'NOVC',
      'name' => 'Novo-Nordisk AS',
      'source' => 'XMUN',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'DK',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '08:00',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '997676',
      'v' => 185.01,
      'p' => -0.13,
      't' => 1694548580,
    ),
  ),
  973 => 
  array (
    'term_id' => '973',
    'name' => 'FR0000121014',
    'slug' => 'fr0000121014',
    'term_group' => '0',
    'count' => '36',
    'taxonomy_id' => '973',
    'stock_name' => 'LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '387017',
      'wkn' => '853292',
      'isin' => 'FR0000121014',
      'symbol' => 'MOH',
      'name' => 'LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE',
      'source' => 'EI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'FR',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'FR',
      'open_time' => '09:00',
      'close_time' => '17:30',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '387017',
      'v' => 740.4,
      'p' => 3.47,
      't' => 1702048729,
    ),
  ),
  2252 => 
  array (
    'term_id' => '2252',
    'name' => 'US58933Y1055',
    'slug' => 'us58933y1055',
    'term_group' => '0',
    'count' => '26',
    'taxonomy_id' => '2252',
    'stock_name' => 'Merck & Co. Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '4951105',
      'wkn' => 'A0YD8Q',
      'isin' => 'US58933Y1055',
      'symbol' => 'MRK',
      'name' => 'Merck & Co. Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '4951105',
      'v' => 103.49694,
      'p' => -0.37,
      't' => 1702048695,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Die Marktkapitalisierung der 100 weltweit wertvollsten Unternehmen ist erstmals seit 2009 gesunken. Das zeigt das Global Top 100-Ranking von PwC. Regional ist nur Europa gewachsen und im Länderranking ist Deutschland aufgestiegen. Zwei Dax-Werte haben es sogar in die Liste mit den zehn besten Aufsteigern in Sachen Anstieg des Börsenwertes geschafft. TraderFox zeigt die Namen aller Top-10-Aufsteiger und  benennt jenes Trio, das laut unserer Datenbank zu den Qualitätsaktien zählt.

Die Weltbörsen haben sich im Vorjahr in Sachen Kursentwicklung bekanntlich alles andere als leicht getan. Als Folge davon ist die Marktkapitalisierung der weltweit größten Unternehmen zum Stichtag 31. März 2023 mit 30,87 Billionen USD zum ersten Mal seit dem Jahr 2009 gesunken. Konkret handelt es sich dabei um einen Rückgang von 11 %, was vor allem auf den Technologiesektor zurückzuführen ist.

Europa konnte als einzige Region Wachstum verzeichnen. Aus deutscher Sicht erfreulich: Die Anzahl der deutschen Unternehmen ist auf drei gestiegen. So lauten einige der Kernergebnisse der Studie "Global Top 100", welche die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC jährlich veröffentlicht. Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft untersucht dabei die Entwicklung der Marktkapitalisierung der 100 weltweit größten Unternehmen, auch nach Regionen und Branchen.

"Der erste deutliche Rückgang der Marktkapitalisierung seit 14 Jahren zeigt auf, wie schwierig das Umfeld derzeit ist, geprägt durch Spannungen am Kapitalmarkt, die Inflation und verstärkt durch Unsicherheiten im US-amerikanischen und europäischen Bankensektor" kommentiert Nadja Picard, Partnerin und Global Reporting Leader bei PwC Deutschland, das ermittelte aktuelle Ergebnis.

Auch die Top-5 verloren an Wert

Wie im Vorjahr zieren mit Apple und Microsoft zwei US-Technologiekonzerne mit 2,61 Billionen USD und mit 2,15 Billionen USD die Spitze, gefolgt vom Energiekonzern Saudi Arabian Oil Company  aus Saudi-Arabien mit 1,89 Billionen USD. Auf Platz 4 und Rang 5 stehen mit Alphabet und Amazon ebenfalls die gleichen Unternehmen wie im Vorjahr mit 1,33 Billionen USD bzw. 1,06 Billionen USD Marktkapitalisierung. Allerdings sehen sich zum ersten Mal seit zehn Jahren diese fünf führenden Unternehmen mit einem Rückgang ihrer Marktkapitalisierung konfrontiert.

Die 20 Erstplatzierten aus der Global Top 100-Unternehmensliste nach Marktkapitalisierung

Quelle: PwC

Zwei deutsche Unternehmen unter den Top 10 Aufsteigern

Mit Deutsche Telekom AG und Siemens AG zählen zwei deutsche Unternehmen zu den Top-10 der Aufsteiger in diesem Jahr. Die Deutsche Telekom verzeichnete ein Plus von 29 % mit einer Marktkapitalisierung von 121 Mrd. USD, Siemens ein Plus von 15 % mit einer Marktkapitalisierung von 129 Mrd. USD. SAP ist von Platz 97 auf Platz 70 geklettert mit einer Marktkapitalisierung von 147 Mrd. USD. Damit zählen drei deutsche Titel zu den Top-100.

Die 10 Global Top 100 Unternehmen mit dem größten relativen Anstieg der Marktkapitalisierung im Überblick

Quellen: Capital IQ mit PwC-Analysen

So erstaunt es laut PwC auch nicht, dass Deutschland mit einer Marktkapitalisierung von 396 Mrd. USD (Wachstum um 18 %) Platz 8 des Länderrankings erreichte (Vorjahr: Platz 17). Die USA, China und Saudi-Arabien, also die führenden Länder, behielten ihre jeweiligen Plätze – und dies, obwohl ihre Marktkapitalisierung um 12 % (auf 21,67 Billionen USD), 18 % (auf 1,79 Billionen USD) bzw. 11 % (auf 1,89 Billionen USD) zurückging. Auf Platz 4 landete Frankreich mit 980 Mrd. USD Marktkapitalisierung. 

Branchen: Technologiesektor, Finanzbranche und Konsumgüterindustrie verlieren an Wert

Der Technologiesektor hat einen Rückgang von 8% hinzunehmen, hierbei handelt es sich um den ersten Rückgang seit zehn Jahren. Dennoch behielten alle 18 Tech-Unternehmen ihre letztjährige Top-100-Position bei. Sowohl die Finanzbranche als auch die Konsumgüterindustrie hatten ein schwaches Jahr, 2,16 Billiarden USD bzw.

56 % des gesamten Rückgangs der Marktkapitalisierung entfielen, bedingt durch Exits und Performance, allein auf diese Branchen. Der Energiesektor fiel um 12 %, Industrie legte dagegen um 45 % zu und auch der Sektor der Basiskonsumgüter konnte seine Marktkapitalisierung steigern.

Im Regionenvergleich steht Europa hinter den USA an zweiter Stelle. Als einzige Region konnte Europa ein bemerkenswertes Wachstum vorweisen. Trotz eines volatilen makroökonomischen Umfelds stieg die Gesamtmarktkapitalisierung um 9,5 % auf 3,93 Billionen USD. Positiv dazu trugen vor allem Novo Nordisk bei, aber auch Siemens und Deutsche Telekom steuerten einiges bei. Die USA hat einen Rückgang von 12 % zu verzeichnen, führt aber mit einer Marktkapitalisierung von 21,69 Billionen USD das Ranking nach Region weiterhin an. Die Marktkapitalisierung Chinas und seiner Regionen ging um 7,3 % zurück.

Echten Qualitätsaktienstatus erreichen Novo Nordisk, Merck & Co. und LVMH

Schaut man sich die oben abgebildete Tabelle mit den zehn Unternehmen mit den größten relativen Anstiegen in Sachen Marktkapitalisierung unter den Top-100-Konzern mit Hilfe der TraderFox-Datenbank etwas näher an, dann ergibt sich ein durchaus interessantes Ergebnis.

Denn es zeigt sich, dass von den Top-10-Aufsteigern nur drei Titel als Qualitätswerte einzustufen sind. Konkret handelt es sich dabei um Novo Nordisk (ISIN: DK0060534915), Merck & Co. (ISIN: US58933Y1055) und LVMH (ISIN: FR0000121014). Der erstgenannte dänische Pharmakonzern sahnt dabei die maximal möglichen 15 Punkte ab, der zweitgenannte US-Pharmakonzern kommt auf 14 Zähler und der drittgenannte französische Luxusgüteranbieter ergattert 13 Punkte.

Das Trio hat übrigens jeweils in diesem Jahr bereits neue Kursrekorde aufgestellt. Als Folge davon sind die langfristigen Aufwärtstrends intakt. Es handelt sich dabei übrigens in allen drei Fällen auch um charttechnische Dauerläufer. Das heißt, die Kurse steigen hier unter dem Strich schon lange – was ebenfalls eine Art Qualitätsbeweis ist.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

 

Novo-Nordisk AS 185,010 € -0,13 %
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE 740,400 € +3,47 %
Merck & Co. Inc. 103,497 $ -0,37 %
Bildherkunft: AdobeStock_225810472

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 13.12.2023 um 17:00 Uhr

Diese KI-Profiteure starten aus der zweiten Reihe

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Die Einführung von ChatGPT sorgte bereits für einen Hype um den Megatrend Künstliche Intelligenz. Dabei wird jedoch zunehmend klar, dass KI gekommen ist, um zu bleiben. Während Anleger meist Firmen wie NVIDIA, AMD, Microsoft, Alphabet oder Palantir auf dem Schirm haben, gibt es auch unbekanntere Unternehmen, die ebenfalls wichtige und gefragte Technologien für die Entwicklung und Bereitstellung von KI-Anwendungen liefern. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner einige dieser KI-Profiteure vor und zeigt Screening-Möglichkeiten auf, um neue Trading-Chancen bei Turnaround-Kandidaten und Leader-Stocks zu identifizieren.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com