Aktien-Qualitätscheck

Cadence Design Systems - Mithilfe des Bubble Charts lassen sich attraktive Wachstumsaktien finden!

Liebe Leser,

die besten Wachstumsaktien zeichnen sich fast immer durch ein hohes Wachstum und eine herausragende technische Stärke aus. Die Kunst ist, auf solche Aktien früh genug aufmerksam zu werden, um von der Wachstumsstory bestmöglich zu profitieren. Mit dem TraderFox-Tool „Bubble Chart“ wird das Finden von Wachstumsaktien deutlich einfacher. Das Bubble Chart-Tool basiert auf einer Morningstar-Datenbank mit über 15.000 amerikanischen und europäischen Aktien. Diese Anzahl wird durch das Bubble-Chart visuell reduziert und für Investoren ist es einfacher, auf attraktive Investment-Möglichkeiten aufmerksam zu werden.

In diesem Screening wurde auf der X-Achse das geometrische EPS-Wachstum der letzten drei Jahre und auf der Y-Achse der Abstand vom Hoch abgebildet. Dementsprechend sind die für uns attraktivsten Aktien nahe der X-Achse und graphisch so weit rechts wie möglich. Diese Aktien sind nahe dem Ausbruch über das 52-Wochen-Hoch und weisen ein hohes Gewinnwachstum aus. Umso größer der Radius des Kreises, umso höher ist die Marktkapitalisierung des Unternehmens. 

bubble-chart

Quelle: TraderFox Bubble Chart

Mit diesem Screening bin ich auf die Aktie Cadence Design Systems aufmerksam geworden. Das Unternehmen befindet sich in einem Wachstumsmarkt, verhält sich technisch sehr stark und hat mehrere Katalysatoren, die in der Zukunft zu einem bestehend hohen Wachstum führen können. 

Cadence Design Systems stellt die Basistechnologie für Automatisierungen bereit!

Cadence Design Systems ist der weltweit führende Anbieter von Produktion, Beratungsdienstleistungen und Designservices für die Automatisierung und das effiziente Management der Design-Prozesse für unter anderem Halbleiter, Rechnersysteme und Unterhaltungselektronik. Cadence Technologie ermöglicht es, sehr kleine Schaltkreise und integrierte Halbleiterschaltungen zu designen und dadurch die Performance zu verbessern. Kunden können mit der Hilfe von Cadence ihre Hard- und Software entwicklen und optimieren. Dadurch werden Entwicklungskosten und die notwendige Zeit um das Produkt auf den Markt zu bringen minimiert. 

Praktisch jedes Unternehmen, das etwas mit künstlicher Intelligenz, Virtual Reality, Internet-of-Things oder autonomen Fahren am Hut hat, ist auf effiziente Prozessoren und Schaltkreise angewiesen. Ohne diese Grundvoraussetzung ist es nicht möglich, riesige Datenmengen zu verarbeiten, komplexe Modelle zu trainieren oder neue Technologien im Rahmen der Industrie 4.0 einzusetzen. Cadence schafft diese Grundvoraussetzungen, indem es andere innovative Unternehmen dazu befähigt, ihre Ideen umzusetzen. 

Hohe Margen, hohes Wachstum und diversifiziertes Produkt-Portfolio!

Cadence Systems Design konnte in den letzten Jahren mit einem hohen Wachstum punkten. Das Umsatzwachstum der letzten drei Jahre lag bei 8,76 %, das Gewinnwachstum der letzten drei Jahre bei 72,11 %. Dies ist erstmal ein Warnzeichen, da nachhaltiges Gewinnwachstum nur entstehen kann, wenn die Top-Line ebenfalls schnell genug wächst. Bei Cadence handelt es sich hierbei allerdings um einen Steuervorteil aus dem Jahr 2019. Rechnet man diesen Steuervorteil raus, liegt das Gewinnwachstum der letzten drei Jahre bei lediglich 33,11 %. Dies zeigt, dass das Unternehmen die Gewinnmarge kontinuierlich erhöhen konnte. Im Jahr 2016 lag diese noch bei 11,20 %, im Jahr 2019 betrug sie 20,05 % (Steuervorteil herausgerechnet). 

Cadence größter Absatzmarkt ist in den USA. Insgesamt 43 % des Umsatzes wird dort erwirtschaftet. Der zweitgrößte Absatzmarkt ist Asien mit einem Umsatzanteil von 31 %. Beim Großteil der verkauften Produkte, 54 % des Umsatzes, handelt es sich um das Design von integrierten Halbleiterschaltungen. Damit ist Cadence in einem Wachstumsmarkt mit hohem zukünftigen Potential tätig. Vor allem die Positionierung in China ist vorteilhaft für das Unternehmen, da  Unternehmen aus China viele Patente für z.B. künstliche Intelligenz oder Virtual Reality besitzen. Viele amerikanische Unternehmen schaffen es nicht, sich auf dem asiatischen Markt zu positionieren. Cadence System Designs hat dies bereits geschafft. Die letzten Quartalsergebnisse übertrafen die Schätzungen der Analysten hinsichtlich des Umsatzes und des Gewinns. Damit konnte Cadence in den letzten vier Quartalen jedes mal die Erwartungen übertreffen. Das Unternehmen bestätigte bereits die Prognose für das Jahr 2020.

revenue-geography-cadence

Quelle: Cadence Design Systems - Investor Relations

Die folgenden drei Gründe könnten zu einem Fortsetzen des Wachstums beitragen:

Cadence diversifiziert das Produkt-Portfolio!

Cadence arbeitet aktiv an der Diversifizierung des Produkt-Portfolios. Nach und nach stellt das Unternehmen neue End-to-End-Lösungen bereit, die es dem Kunden ermöglichen, die Zeit bis zur Markteinführung drastisch zu verkürzen. Dies ist in der heutigen Zeit besonders wichtig, da Schnelligkeit eine große Rolle bei der Erschließung neuer Märkte spielt. Das Unternehmen hat in der jüngsten Vergangenheit zahlreiche neue Produkte gelauncht, unter anderem Protium X1, Spectre X, Smart JasperGold und Tensilica Q7. Diese Produkte wurden bereits von namenhaften Unternehmen wie z.B. NVIDIA, Xilinx und Mellanox genutzt. 

Integrierte Halbleiterschaltungen sind ein Wachstumsmarkt!

Cadence ist in einem der größten Wachstumsmärkte unserer Zeit tätig. Internet-of-Things, Virtual Reality und autonomes Fahren sind bereits Realität und zahlreiche Firmen arbeiten an der Entwicklung der Technologien. Jedes dieser Unternehmen ist auf die Basistechnologie, welche Cadence Design Systems bereitstellt, angewiesen. Laut Schätzungen soll der Internet-of-Things-Markt bis 2023 auf 1,1 Bio. USD anwachsen. Zurzeit hat der Markt eine Größe von 726 Mrd. USD. Auch die Ausgaben für Augmented Reality und Virtual Reality sollen in den kommenden Jahren um 77 % pro Jahr steigen. Diese zwei Industrien sind die größten zwei Kunden für Cadence.

Erschließung des Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungssegment!

Cadence Design Systems positioniert sich nach und nach in der Luft- und Raumfahrt, sowie in der Verteidigung. Partnerschaften mit Northrop Grumman, BAE Systems oder GE Aviation wurden bereits eingegangen. Auch dies ist ein langfristiger Wachstumsmarkt der nach und nach von privaten Unternehmen wie SpaceX oder Virgin Galactic erschlossen wird. Cadence verfolgt damit eine langfristige Strategie, die sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auszahlen wird. Die Erschließung des Marktes sowie andere Investitionen in Forschung und Entwicklung kann das Unternehmen  mit Leichtigkeit finanzieren, da es auf einem Cash-Berg in Höhe von 946,29 Mio. USD sitzt. Die Gesamtschulden des Unternehmens betragen dabei gerade mal 1,61 Mrd. USD. Der TraderFox Qualitätsscore gibt der Aktie 15/15 Punkten.

qualitatsscore-cadence-design-systems

Quelle: TraderFox Qualitätsscore

Neues Allzeit-Hoch und Fortsetzung des Aufwärtstrends!

Die Aktie von Cadence Design Systems (WKN: 873567) bewegt sich in einem langfristigen Aufwärtstrends. Seit dem Corona-Abverkauf hat sich die Aktie um über 80 % erholt und bereits ein neues Allzeit-Hoch markiert. Dies ist ein starkes technisches Kaufsignal. Die Aktie erfüllt die Anforderungen eines Leadership-Profiles. Auch die Wachstumsstory untermauert die Kursentwicklung des Unternehmens. Einer weiteren Aufwärtsbewegung sollte auf Sicht von 6-18 Monaten nichts im Wege stehen.

cadence-langfrist-chart
Bildherkunft: Eigene Grafik

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

aktien Premium-Ticker

Reich der Mitte auf dem Vormarsch

…chinesische Tech-Stocks wachsen ungeachtet des Handelskonflikts mit den USA und der Covid-19-Pandemie!

IPO Check

Warum man die Aktie des Versicherungs-Startups Lemonade (LMND) im Blick haben sollte!

Tracking Biotech-Trend

BioNTech erzielt erste positive Ergebnisse für den Impfstoffkandidaten BNT162. Die Hoffnung auf Corona-Impfstoff steigt!

Tracking Wasserstofftrend

...signifikante Kurszielerhöhungen, aussichtsreiche Übernahmen und zukunftsträchtige Regierungsinitiativen - genau das treibt die H2-Aktien an!

Covid-19 ist ein Trendbeschleuniger

DataCenter-Boom wird sich 2020 fortsetzen; Micron (MU) und Xilinx (XLNX) offerieren besser als erwartete Wachstumsprognosen...

Tracking Gaming-Trend

News, Trends, Hype und natürlich Top-Stocks, die man immer im Blick haben sollte!

Investing in 5G

Diese 10+ Stocks könnten 2020 richtig durchstarten!

Tracking Gold-Trend

Goldpreis bricht auf ein neues Jahreshoch aus. Gold-Stocks springen erwartungsgemäß an!

Tracking Biotechtrend

Top 10 Stocks, die man 2020 und darüber Hinaus im Blick haben sollte!

Top-Wachstumsaktien

Payment-Trend: wer könnte von den Wirecard-Turbulenzen profitieren?

Corona-Virus

US-Techwerte machen weiter das Rennen - hier sind die News und Stocks, die man im Blick haben sollte!

Corona-Virus

Infrastrukturprogramm der US-Regierung beflügelt Bauwerte: diese 10+ Aktien muss man jetzt im Blick haben!

5G-Trend

Trump-Regierung erwägt ein 1 Bio. USD-Infrastrukturprogramm: warum man 5G-Stocks nun ganz genau im Blick haben sollte!

Anlagetrend Service-Software

Top-5 trendstabile Service-Software-Stocks, die Trendfortsetzung anpeilen!

Corona Virus

Covid-19-Pandemie beflügelt US-Techwerte, hier sind die News und die Stocks, die man 2020 und darüber hinaus im Blick haben sollte!

Über den Autor

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

Meistgelesene Artikel

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

16 tägliche PDF-Reports

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

21 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com