Darvas-Aktie XPO Logistics: eCommerce-Markt sorgt für starkes Wachstum

Liebe Leser,

der eCommerce-Markt wird von einigen wenigen großen Playern bestimmt. Jeder kennt Amazon oder das chinesische Pendant Alibaba. Die Logistik-Branche profitiert von diesem Wachstumsmarkt in hohem Maße. Dienstleistungen von Firmen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben effizientere logistische Prozesse zu etablieren, können ebenfalls ein höheres Auftragsvolumen verzeichnen. Die Strategie von Nicolas Darvas hat uns bei den täglichen Darvas-Screenings auf ein solches Unternehmen aufmerksam werden lassen.

Wir möchten Ihnen in diesem Artikel, die Aussichten dieses Spezialisten näher erläutern. Die fundamentalen und charttechnischen Gesichtspunkte scheinen vielversprechend zu sein.

XPO Logistics (XPO) ist einer der führenden amerikanischen Anbieter für Logistik-Lösungen. Das Unternehmen agiert in über 32 Ländern weltweit. Der Fokus liegt dabei auf effizienzsteigernden Maßnahmen in der kompletten Wertschöpfungskette des Kunden. Diese Maßnahmen können sowohl in der internen Warenwirtschaft als auch in Transportprozessen ihre Anwendung finden. XPO profitiert dabei insbesondere vom rasant wachsenden eCommerce-Markt.

eCommerce-Geschäft boomt
XPO Logistics hat in den Wochen rund um den Black Friday sowie Cyber-Monday ein 24% höheres Paketaufkommen in ihren Logistikanlagen verzeichnet. Diese Anlagen sind für Kunden konzipiert, die ihre logistischen Prozesse outsourcen möchten, aber dennoch Einfluss auf bestimmte Arbeitsschritte nehmen wollen. XPO hat eigens für diese Jahreszeiten rund 6000 saisonal beschäftigte Mitarbeiter eingestellt. Das Unternehmen lies verlauten, dass dies hauptsächlich auf das starke Wachstum im eCommerce-Bereich zurückzuführen sei. Bereits Anfang des letzten Jahres etablierte XPO Logistics eine kombinierte Lösung aus weit verzweigten Logistiknetzen und dem sogenannten „Last-Mile“ Lastwagen (überwindet eine Strecke von weniger als 150 km zum Auslieferungsort). Zudem verwendet das Unternehmen die neusten Technologien, um beispielsweise bevorstehende Versandaufkommen zu prognostizieren. Diese Features sollen insbesondere bei der mobilen Anwendung für eine höhere Kundenzufriedenheit sorgen.

Ein abnehmendes Wachstum des eCommerce-Marktes ist bisher nicht in Sicht. Das sollte XPO Logistics weitere Expansionsmöglichkeiten eröffnen.

Q3-Zahlen mit starkem Wachstum
Das mit 10,3 Mrd. USD kapitalisierte Unternehmen erzielte im abgelaufenen dritten Quartal einen Umsatz von 3,89 Mrd. USD. Damit lag man leicht über dem Vorjahresergebnis von 3,71 Mrd. USD. XPO Logistics verzeichnete einen Nettogewinn von 62,5 Mio. USD. In der Vorjahresperiode standen lediglich 15,1 Mio. USD zu Buche! Das EPS schlug mit 0,59 USD die Erwartungen der Analysten. Diese waren beim Gewinn je Aktie von 0,57 USD ausgegangen. Die Konsensschätzungen gehen von einem Gesamtumsatz für das Jahr 2017e von 15,08 Mrd. USD (Vorjahr: 14,62 Mrd. USD) aus. Der Nettogewinn soll bei 174 Mio. USD (Vorjahr: 63,1 Mio. USD) liegen. Der Nettogewinn sollte deutlich übertroffen werden können. Im Februar wird XPO Logistics die Zahlen für das vierte Quartal präsentieren. Das Unternehmen profitiert sehr stark vom wachsenden eCommerce-Markt. Demnach könnten die Online getätigten Weihnachtseinkäufe für eine Überraschung bei den Quartalszahlen sorgen.

Konsolidierung auf hohem Niveau
Die Aktie reagierte mit starkem Kaufdruck auf die veröffentlichten Quartalszahlen. Das Handelsvolumen lag an diesem Tag deutlich über dem Durchschnitt. Aktuell konsolidiert XPO Logistics auf hohem Niveau, knapp unter dem Darvas-ATH. Die Aktie zeigt nach einem solchen Tagesgewinn ein sehr gesundes Verhalten. Fundamental stehen alle Zeichen grün, da XPO weiter vom eCommerce-Markt profitieren sollte. Das Verlassen der Range würde ein prozyklisches Trendfolge-Signal beim nachhaltigen Ausbruch auf ein neues Darvas-ATH generieren. Trendfolge-Trader sollten XPO Logistics in jedem Fall auf der Watchlist haben.

xpo-logistics

Auf www.traderfox.com gibt es ein Guru-Desk Nicolas Darvas. Dieses beinhaltet Scanner rund um die Darvas-Strategie und einen Echtzeit-Signalticker. Sie können sich dort auch in Echtzeit per Email informieren lassen, wenn eine Aktie ein neue Darvas-Kaufsignal ausgelöst hat. Die TraderFox Börsensoftware hilft Tradern, systematisch mehr Geld an der Börse zu verdienen.
Bildherkunft: Fotolia: #186684002

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Verfielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play

Meistgelesene Artikel

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

14 tägliche PDF-Reports

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit niedrigen KGVs, niedrigen KUVs oder hohen Dividendenrenditen. Es gibt Unsicherheiten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren entwickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurschancen mit einem Zeithorizont von ein bis drei Jahren.

19 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com