aktien Suche

Diese 3 unbekannten Quartalsgewinner zeigen Potenzial für weitere Kursgewinne

array (
  7070 => 
  array (
    'term_id' => '7070',
    'name' => 'US65290E1010',
    'slug' => 'us65290e1010',
    'term_group' => '0',
    'count' => '5',
    'taxonomy_id' => '7070',
    'stock_name' => 'Nextracker',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '30440916',
      'wkn' => 'A3D5CW',
      'isin' => 'US65290E1010',
      'symbol' => 'NXT',
      'name' => 'Nextracker',
      'source' => 'USA',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => NULL,
      'v' => 44.2,
      'p' => 0.89,
      't' => 1715952600,
    ),
  ),
  7905 => 
  array (
    'term_id' => '7905',
    'name' => 'US35909R1086',
    'slug' => 'us35909r1086',
    'term_group' => '0',
    'count' => '1',
    'taxonomy_id' => '7905',
    'stock_name' => 'Frontier Group Holdings Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '17433096',
      'wkn' => 'A2DS7T',
      'isin' => 'US35909R1086',
      'symbol' => '0VN',
      'name' => 'Frontier Group Holdings Inc.',
      'source' => 'FFM',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '08:00',
      'close_time' => '20:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => NULL,
      'v' => 5.45,
      'p' => -2.68,
      't' => 1715952542,
    ),
  ),
  7906 => 
  array (
    'term_id' => '7906',
    'name' => 'US60938K1060',
    'slug' => 'us60938k1060',
    'term_group' => '0',
    'count' => '1',
    'taxonomy_id' => '7906',
    'stock_name' => 'MoneyLion Inc',
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Nextracker Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Die Berichtssaison neigt sich dem Ende. Gleichzeitig warnen die großen US-Indizes mit einem schwachen Wochenausklang vor einer drohenden Korrektur. Diese wäre nach den jüngsten Rekordkursen nicht überraschend. Gleichzeitig könnten Investoren jedoch in noch unbekannte Wachstumsstorys am Aktienmarkt umschichten. Daher lohnt sich jetzt ein genauerer Blick auf die Quartalsberichte, um die spannendsten Quartalsgewinner ausfindig zu machen.

Um auf unbekannte Storys am Markt aufmerksam zu werden, sollten Investoren nach starken Kursanstiegen im Zusammenhang mit den veröffentlichten Quartalsberichten suchen. Diese Kursanstiege zeigen an, dass die Konsenserwartung der Analysten bislang zu pessimistisch war. In diesem Artikel stellen wir eine Möglichkeit vor, um in eurer Watchlist die Reaktion eurer Aktien auf die letzten Earnings zu vergleichen. Anschließend präsentieren wir drei junge Unternehmen, die mit einem sehr starken Ausblick überzeugen konnten und zu den bisherigen Quartalsgewinnern gehören.

So findet ihr die Quartalsgewinner im TraderFox Trading-Desk

Um Unternehmen zu finden, die mit ihren Quartalszahlen positiv überrascht haben, nutzen wir den TraderFox Trading-Desk auf desk.traderfox.com. Wenn ihr eine Kursliste öffnet und anschließend auf das kleine Plus oben rechts in der Kursliste klickt, könnt ihr euch das Kriterium "Earning-Events > Letzter Quartalsbericht" einblenden lassen. Hier seht ihr, wann der letzte Quartalsbericht veröffentlicht wurde und wie die Aktie auf die neuen Zahlen reagiert hat.

Berichte zu den letzten Quartalszahlen im TraderFox Trading-Desk

Tipp: Um auf einen Blick zu sehen, welche Themen am Markt gerade gespielt werden, stellt TraderFox jede Woche die spannendsten Anlagetrends im Trading-Desk unter der Rubrik "Im Rampenlicht" zusammen. Um alle Funktionen des TraderFox Trading-Desk nutzen zu können, empfehlen wir das Abo "Börsensoftware". Eine Übersicht aller Produkte findet ihr auf traderfox.com.

Nextracker (ISIN: US65290E1010)

Nextracker ist ein Anbieter von intelligenten Solartracker- und Softwarelösungen, die weltweit für die Umsetzung von Solarprojekten genutzt werden. Mithilfe der Lösungen werden die Anlagenleistungen optimiert, indem die Solarmodule ihre Ausrichtung an der Sonne orientieren. Die Tracker-Lösungen können auch in unebenem Gelände und unter extremen Witterungsbedingungen eingesetzt werden. Das Unternehmen ist noch vergleichsweise jung und wurde 2013 gegründet. Der Börsengang erfolgte vor gut einem Jahr im Februar 2023.

Am 31.01.2024 legte Nextracker die Zahlen für das Q3 2024 vor. Der Umsatz in Höhe von 710 Mio. USD lag dabei rund 38 % über dem Vorjahr. Ursache für das starke Geschäft war unter anderem eine optimierte Lieferkette, die sich langfristig positiv auswirken soll. Der bereinigte Nettogewinn je Aktie in Höhe von 0,96 USD übertraf die Schätzungen (0,47 USD) um etwa 95 %.

Auch in den kommenden Quartalen blickt das Management positiv auf die Geschäftsentwicklung. So erreichte man im Q3 einen Rekordauftragsbestand und freute sich über eine anhaltend starke Nachfrage in allen Regionen weltweit. Auch das Geschäft in Indien, dem Nahen Osten und Afrika wird immer bedeutender.

Im Chart konnte die Aktie nach den Zahlen ein kräftiges Gap-Up hinlegen und ging anschließend in eine kleine Seitwärtskonsolidierung über. Im Gegensatz zu den meisten anderen Aktien aus dem Solar-Sektor steht Nextracker am Allzeithoch und könnte mit enormer relativer Stärke eine echte Leader-Aktie werden, wenn sich in den kommenden Monaten das Umfeld für Bauaktivitäten und Energieprojekte dank sinkender Zinsen verbessert.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Tages-Chart der Nextracker Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Nextracker ist ein innovativer Anbieter von Trackern für leistungsstarke Solarprojekte. Mit dem Erreichen des Zinsgipfels könnte in den kommenden Monaten die Nachfrage nach Bauprojekten wieder anziehen. Die weltweite Diversifikation und ein Rekordauftragsbestand weisen bereits jetzt auf ein starkes Geschäft von Nextracker hin. Trader können dem Ausbruch auf ein neues Allzeithoch folgen.

Frontier Group (ISIN: US35909R1086)

Frontier Group ist die Holding der Frontier Airlines, einer US-Airline mit weit über hundert A320-Flugzeugen. Das Unternehmen gilt aufgrund von Gewichtsoptimierungen und der Sitzkonfiguration als eine der energieeffizientesten Fluggesellschaften in den USA. Die Unternehmensgründung geht auf das Jahr 1994 zurück. Der IPO wurde im März 2021 vollzogen.

Am 06.02.2024 legte Frontier Airlines die Zahlen für das Q4 2023 vor. Die operativen Gesamteinnahmen gingen zwar leicht um rund 2 % auf 891 Mio. USD zurück. Allerdings konnten die Kosten pro verfügbarer Sitzmeile deutlich um 10 % auf 8,93 Cent reduziert werden. Auch im Hinblick auf Service und Pünktlichkeit konnte Frontier Airlines mit der höchsten Pünktlichkeit seit 2015 und einem Erfüllungsfaktor von 99,5 % überzeugen. Der bereinigte Nettogewinn je Aktie für das Gesamtjahr 2023 lag bei 0,12 USD im Vergleich zum Vorjahresverlust von 0,08 USD.

Positiv kam zudem der Ausblick an. Im Q1 2024 erwartet das Unternehmen eine Steigerung der Kapazität im Vergleich zum Q1 2023 von etwa 6 %. Für das Gesamtjahr wird sogar eine Kapazitätssteigerung von bis zu 15 % erwartet. Gleichzeitig sollen die Kosten pro Sitzmeile weiter um bis zu 3 % reduziert werden.

Die Aktie brach nach den Quartalszahlen im Februar unter hohem Handelsvolumen aus einer mehrwöchigen Konsolidierung aus und zeigt bis heute hohes Momentum. Langfristig könnte durch das Überschreiten der 200-Tagelinie (grau) auch die Bodenbildung abgeschlossen sein. Zuvor war die Aktie ein beliebtes Ziel von Shortsellern. Hält das Momentum an, könnte der Kurs durch weitere Short Squeezes zusätzlich zulegen.

Tages-Chart der Frontier Group Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Frontier Airlines trimmt sich seit einigen Quartalen erfolgreich auf eine effizientere Operative. Neben Kosteneinsparungen überzeugt das Unternehmen die Anleger mit einem optimistischen Ausblick. Der Rücksetzer an die 20-Tagelinie (gelb) könnte eine günstige Einstiegschance sein, falls die Aktie mit einer nächsten Aufwärtsbewegung erneut nach oben ausbricht.

MoneyLion (ISIN: US60938K1060)

MoneyLion ist ein junges Unternehmen, das mit einer umfangreichen Finanz-App Services für Verbraucher und Unternehmen bündelt. Hierfür setzt MoneyLion unter anderem auf eine Suchmaschine sowie KI-gestützte Daten und Tools, mit der Inhalte zu den Themen Sparen, Leihen, Konsum und Investieren auffindbar sind. Für inzwischen über 1.000 Unternehmenspartner werden ergänzende Finanzlösungen angeboten. MoneyLion wurde im Jahr 2013 gegründet und im Jahr 2021 an die Börse gebracht.

Am 07.03.2024 überraschte MoneyLion die Wall Street mit Zahlen über den Erwartungen und einem sehr starken Ausblick. Das Unternehmen erzielte einen Rekordumsatz von 423,4 Mio. USD. Dieser lag rund 24 % über dem Vorjahreswert. Die Bruttomarge konnte ebenfalls von 57 % auf 60 % gesteigert werden. Der Nettoverlust im Q4 lag mit 4,2 Mio. USD niedriger als erwartet.

Zudem blickt das Management auch auf die kommenden Quartale mit viel Zuversicht und erwartet eine Beschleunigung des Umsatzwachstums. Im laufenden Geschäftsjahr 2024 soll zudem erstmalig ein positiver Quartalsgewinn erwirtschaftet werden. Im Q1 2024 erwartet MoneyLion ein Umsatzwachstum von bis zu 26 % und eine bereinigte EBITDA-Marge von bis zu 15,3 % (ggü. 7,8 % in Q1 2023).

Nach der positiven Meldung gab es für die Aktie von MoneyLion kein Halten mehr. Der Kurs sprang innerhalb von nur zwei Handelstagen von 52,50 USD auf zwischenzeitlich mehr als 75 USD. Das hohe Handelsvolumen zeigt, dass große Investoren mit viel Kapital eine spannende Wachstumsstory wittern und sich möglichst viele Anteile sichern wollen. Für die kommenden Wochen gehört MoneyLion daher in jedem Fall auf die Watchlist, um die nächste Einstiegsgelegenheit nicht zu verpassen.

Tages-Chart der MoneyLion Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: MoneyLion bastelt mit KI-Lösungen und einem starken Finanz-Netzwerk an der Superapp. Das Wachstum ist enorm und der Sprung in die Profitabilität steht unmittelbar bevor. Die Reaktion auf den jüngsten Ausblick zeigt, dass die Aktie noch vor enormen Potenzial stehen könnte.

Tipp: Wer als Trader erfolgreich werden möchte, sollte in die richtige Trading-Ausbildung investieren. Mit TraderFox Katapult habt ihr die Möglichkeit, Börsen-Seminare als Flat-Rate zu buchen. Zusätzlich könnt ihr euch täglich mit anderen Tradern austauschen. Um Zugriff auf alle Seminare inkl. Aufzeichnungen zu erhalten, könnt ihr die Ausbildungsflatrate von TraderFox buchen. Eine Übersicht aller Produkte findet ihr auf traderfox.com.

Wir wünschen euch viel Erfolg für euer Handeln an den Kapitalmärkten!

Verwendete Tools:
• Trading-Desk: desk.traderfox.com
• Aktien-Terminal: aktie.traderfox.com

Nextracker 44,200 $ +0,89 %
Frontier Group Holdings Inc. 5,450 € -2,68 %
Bildherkunft: AdobeStock_634730462

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 22.05.2024 um 17:00 Uhr

Das Trend-Template als Indikator für Superperformance-Aktien

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Aus Korrekturphasen kommen immer wieder neue Gewinner hervor. Meist geben sich die Aktien dadurch zu erkennen, dass sie bereits früh neue Aufwärtstrendstrukturen ausbilden und vor den Indizes auf neue Hochs ausbrechen. In bullischen Marktphasen nimmt die Wahrscheinlichkeit einer potenziellen Superperformance-Phase zu, wenn positive Nachrichten ihre Wirkung voll entfalten können. Um diese Aktien zu finden, kann das Trend-Template des Trendfolge-Traders Mark Minervini als hilfreicher Indikator genutzt werden. Mit seiner SEPA-Strategie konnte dieser über einen Zeitraum von 5 ½ Jahren eine jährliche durchschnittliche Rendite von 220 % erzielen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner anhand praktischer Beispiele vor, wie softwaregestützt spannende Aktien mit einem aktiven Trend-Template identifiziert werden können.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

2071 Leser
1465 Leser
1165 Leser
1155 Leser
944 Leser
883 Leser
410639 Leser
390272 Leser
384226 Leser
332243 Leser
252220 Leser
238588 Leser
187350 Leser
176357 Leser
175590 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com