aktien Suche

Diese drei Wachstumsaktien zeigen trotz Korrektur relative Stärke

array (
  159 => 
  array (
    'term_id' => '159',
    'name' => 'US0404131064',
    'slug' => 'us0404131064',
    'term_group' => '0',
    'count' => '39',
    'taxonomy_id' => '159',
    'stock_name' => 'Arista Networks Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '416841',
      'wkn' => 'A11099',
      'isin' => 'US0404131064',
      'symbol' => 'ANET',
      'name' => 'Arista Networks Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '416841',
      'v' => 268.79283,
      'p' => 5.62,
      't' => 1708635598,
    ),
  ),
  696 => 
  array (
    'term_id' => '696',
    'name' => 'US45841N1072',
    'slug' => 'us45841n1072',
    'term_group' => '0',
    'count' => '11',
    'taxonomy_id' => '696',
    'stock_name' => 'Interactive Brokers Group Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67959',
      'wkn' => 'A0MQY6',
      'isin' => 'US45841N1072',
      'symbol' => 'IBKR',
      'name' => 'Interactive Brokers Group Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67959',
      'v' => 106.96955,
      'p' => 1.82,
      't' => 1708635555,
    ),
  ),
  7428 => 
  array (
    'term_id' => '7428',
    'name' => 'US42330P1075',
    'slug' => 'us42330p1075',
    'term_group' => '0',
    'count' => '2',
    'taxonomy_id' => '7428',
    'stock_name' => 'Helix Energy Solutions Group Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '1157168',
      'wkn' => 'A0JD3R',
      'isin' => 'US42330P1075',
      'symbol' => 'HLX',
      'name' => 'Helix Energy Solutions Group Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '1157168',
      'v' => 10.18741,
      'p' => 3.43,
      't' => 1708635541,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Arista Networks Inc. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

In der letzten Woche rückten erneut Zinssorgen sowie enttäuschende Konjunkturdaten aus China in den Mittelpunkt. Die Korrektur an den Aktienmärkten fand jedoch am Freitag vorerst ihren Tiefpunkt. Durch die positiven Quartalszahlen von NVIDIA, die auf der ganzen Welt sehnlichst erwartet wurden, könnte der Markt nun wieder Stärke zeigen und Leader-Aktien mit hohem Wachstum auf neue Hochs hieven.

Um die besten Aktien mit Leadership-Profil zu finden, sollten sich Trader auf Aktien konzentrieren, die sich vom allgemeinen Markt abheben und Interesse bei den institutionellen Investoren geweckt haben. Diese Aktien lassen sich besonders in unruhigen Marktphasen durch relative Stärke zum Gesamtmarkt identifizieren. Wie ihr die Aktien mit TraderFox findet und welche drei Aktien derzeit mit relativer Stärke überzeugen, findet ihr in diesem Artikel.

So findet ihr Wachstumsaktien mit relativer Stärke

Um die Aktien mit der größten relativen Stärke zu finden, eignet sich das Screening-Tool von TraderFox auf screener.traderfox.com. Hier könnt ihr eine Vielzahl an fundamentalen und technischen Kriterien auswählen, um Aktien nach euren Vorstellungen zu finden. Wir suchen nach Aktien mit Umsatzwachstum von mindestens 40 % (TTM) und einer relativen Stärke von mindestens 90 (1 Monat).

Screening-Kriterien für die Suche nach Wachstumsaktien mit relativer Stärke

Sobald alle Kriterien eingestellt sind, kann der Vorgang mit einem Klick auf "Scannen" gestartet werden. Die Treffermenge wird in einer Liste unter dem Tool zusammengefasst. Das Ergebnis zeigt, dass von 2.000 Aktien nur 30 Aktien übrigbleiben und bei dem Screening nur die allerbesten Aktien bestehen. Nachfolgend stellen wir drei der gefundenen Aktien genauer vor.

Tipp: Um für das Screening weitere fundamentale und technische Kriterien zu berücksichtigen, kannst du ein eigenes Echtzeit-Screening mit über 10.000 Aktien durchführen. Für den Zugriff auf die Screening-Software benötigst du das "Morningstar Datenpaket". Eine Übersicht aller Produkte findet ihr auf traderfox.com.

Interactive Brokers (ISIN: US45841N1072)

Interactive Brokers ist einer der bedeutendsten Broker für den Handel auf verschiedenen Finanz- und Kapitalmärkten. Zu den Kunden gehören Einzelanleger, Hedgefonds und Finanzberater, die ihre Gelder von Interactive Brokers verwahren lassen oder für den Handel von Wertpapieren, Rohstoffen und Devisen auf Märkten in der ganzen Welt nutzen. Die Handelsplattform wird um ergänzende Services wie Risiko- und Portfoliomanagement-Tools, Research-Möglichkeiten und Anlageprodukte erweitert, um möglichst allen Anforderungen der kundengerecht zu werden.

Die jüngsten Zahlen für das Q2 wurden am 18.07.2023 präsentiert. Nach einem ersten Rücksetzer wurde die Aktie unter überdurchschnittlichem Volumen akkumuliert und steht inzwischen deutlich höher als vor den Zahlen. Der Nettoumsatz konnte auf rund 1 Mrd. USD gesteigert werden, was einem Anstieg von etwa 39 % entspricht. Der bereinigte Gewinn je Aktie von 1,32 USD lag klar über dem Vorjahreswert von 0,84 USD.

Auch in den vorherigen Quartalen konnte Interactive Brokers bereits ein sehr hohes Umsatzwachstum erzielen. Auf Sicht der letzten 12 Monate liegt das Umsatzwachstum bei 108 %. Auch der Gewinn je Aktie konnte über die letzten vier Quartale um durchschnittlich 91 % gesteigert werden. Analysten erwarten zudem ein anhaltendes Wachstum der Gewinne von über 40 %. Im letzten Monat kam die Aktie auf eine relative Stärke von 94. Die Aktie gehört damit zu den 6 % der stärksten Aktien am US-Markt.

Ein Grund für die positive Entwicklung des Aktienkurses ist vermutlich das für Interactive verbesserte Zinsumfeld. Aufgrund der gestiegenen Zinsen bekommt das Unternehmen nun eine höhere Rendite auf die Kundeneinlagen. Aufgrund der breiten Aufstellung auf Aktien-, Anleihe- und Rohstoffmärkten ist Interactive Brokers zudem weitestgehend unabhängig von den Entwicklungen am Finanzmarkt. Der Chart zeigt seit einigen Monaten klar nach oben.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Tages-Chart der Interactive Brokers Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Interactive Brokers ist Betreiber einer führenden Handelsplattform und könnte ein spannender Growth-Pick bei dauerhaft hohen Zinsen sein. Das Wachstum ist seit mehreren Quartalen intakt und der Chart zeigt einen klaren Aufwärtstrend. Trader können der Aktie folgen. Eine Absicherung bietet sich beim alten Widerstandsniveau 90 USD an.

Helix Energy Solutions (ISIN: US42330P1075)

Helix Energy Solutions ist ein Dienstleister für die Offshore-Energie. Neben Bohrlochinterventionen und der Stilllegung alter Öl- und Gasfelder bietet Helix Energy Lösungen in der Tiefsee-Robotik an. Bislang wird ein Großteil des Umsatzes mit Kunden aus dem Öl- und Gassektor erzielt. Perspektivisch möchte man jedoch auch vermehrt im Offshore-Markt für erneuerbare Energien Geld verdienen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Houston, Texas.

Die finanzielle Entwicklung von Helix ist durchwachsen. Auf Sicht der letzten 10 Jahre lag das durchschnittliche Umsatzwachstum bei 0,31 % pro Jahr. Dies änderte sich jedoch in den letzten Quartalen. In den letzten 12 Monaten stieg der Umsatz deutlich um 69 % und könnte damit einen neuen Wachstumstrend einleiten. Das Unternehmen arbeitet aktuell nicht profitabel, konnte jedoch die EBIT-Marge über die letzten vier Quartale mit 1 % knapp in den positiven Bereich verschieben.

Insbesondere das jüngste Q2 2023, dessen Ergebnisse am 26.07.2023 vorgestellt wurden, verzauberte die Anleger. Der Umsatz lag mit 309 Mio. USD etwa 90 % über dem Vorjahreswert. Das Unternehmen meldete zudem einen Nettogewinn von 0,05 USD und schlug die Erwartungen um rund 25 %. Im Vorjahr wurde ein Verlust von 0,03 USD je Aktie gemeldet.

Ein Treiber des jüngsten Erfolgs ist unter anderem die hohe Nachfrage in den Segmenten Robotics und Shallow Water Abandonment (Offshore-Energie). Aufgrund einer Vielzahl an Grabenbau-Projekten in Europa, den USA und Asien stieg der Quartalsumsatz im Robotics-Segment (ferngesteuerte Unterwasserfahrzeuge und Grabenfräse) so hoch wie seit 2015 nicht mehr. Aufgrund der hohen Auslastung erhöhte das Management auch die Prognose für 2023.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Tages-Chart der Helix Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Helix ist mit seinen Dienstleistungen gut positioniert, um sowohl von der steigenden Nachfrage nach Öl und Gas als auch von der Errichtung neuer Offshore-Wind- und Solarparks zu profitieren. Die weltweiten Pläne zur Errichtung neuer Offshore-Energieprojekte dürften die Nachfrage nach den Leistungen von Helix mittelfristig weiter stützen. Die Aktie konsolidiert nach den überraschend starken Quartalszahlen seitwärts. Trader könnten folgen, wenn der Aktie in den kommenden Tagen ein Ausbruch aus der Base gelingt.

Arista Networks (ISIN: US0404131064)

Arista Networks ist ein Netzwerkausrüster und Anbieter von Client-to-Cloud-Netzwerken für unter anderem Rechenzentren. Das Unternehmen betreibt eine Plattform, bestehend aus IT-Hardware und Software für schnelle Cloudinfrastrukturen. Zu den Produkten gehören Router, Switches und Cloud-Netzwerklösungen, die in Rechenzentren, Campus- und Routing-Umgebungen angewandt werden. Das Unternehmen wurde 2004 in Kalifornien gegründet.

Die Zahlen für das Q2 wurden am 31.07.2023 vorgestellt. Dabei konnte ein neuer Rekordumsatz von 1,5 Mrd. USD erzielt werden, was einem Anstieg von 8 % ggü. dem Vorjahr entspricht. Der Gewinn je Aktie lag mit 1,58 USD knapp 10 % über den Erwartungen und übertraf das Vorjahresergebnis um 46 %. Das Management rechnet aufgrund der starken Zahlen nun mit einem Wachstum von 30 % im Jahr 2023.

Damit konnte Arista seine Prognose erneut leicht verbessern. Ein Treiber für das künftige Geschäft sollen dabei auch KI-gesteuerte Netzwerkidentitäten einnehmen. Im letzten Quartal stellte das Unternehmen Arista Guardian vor, einen Cloud-basierten, KI-gesteuerten Netzwerkidentitätsdienst für Unternehmenssicherheit und IT-Betrieb.

Damit dürfte es dem Unternehmen auch in Zukunft gelingen, zu den Profiteuren der global steigenden Nachfrage nach Rechenleistung zu gehören. Auf Sicht der letzten 12 Monate konnte der Umsatz um mehr als 50 % gesteigert werden. Mit einer durchschnittlichen Nettomarge von 32 % arbeitet Arista trotz der Investitionen in neue Produkte hochprofitabel. Der Kurs brach inmitten der Marktkorrektur auf neue Allzeithochs aus.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Tages-Chart der Arista Networks Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Arista Networks ist ein Profiteur des steigenden Bedarfs an Rechenleistung. Die Aktie geriet nach dem schwachen Ausblick im Mai unter Druck, konnte sich jedoch beeindruckend schnell erholen, was auf Interesse bei institutionellen Investoren schließen lässt. Der Ausbruch auf ein Allzeithoch löst ein klares Kaufsignal für Trendfolge-Trader aus.

 

Wir wünschen euch viel Erfolg für euer Handeln an den Kapitalmärkten!

 

 

Arista Networks Inc. 268,793 $ +5,62 %
Interactive Brokers Group Inc. 106,970 $ +1,82 %
Helix Energy Solutions Group Inc. 10,187 $ +3,43 %
Bildherkunft: AdobeStock_193150282

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 21.02.2024 um 18:00 Uhr

Saisonalitäten und Zyklen: Das neue Softwaremodul von TraderFox im Aktien-Terminal

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Basis-Funktionen für Trader: Realtimekurse, Charting, Nachrichten, Alertings und fundamentale Infos Systematisch Trading-Chancen identifizieren. 4 einfache Trading-Strateigen und wie man sie in einer Routine anwendet. Branchen- und Sektorentrends auswerten und die führenden Aktien identifizieren Die besten Aktien finden mit Screenern und Ranglistensystemen. Aktuelle Praxisbeispiele: Dividendenaktien, Dauerläuferaktien für Trendfolger und Wachstumsaktien. Schnelle Bewertungen von Aktien mit den TraderFox-Scoring-Modellen Eine regelbasierte Portfoliostrategie entwerfen, testen und dann in den Live-Handelüberführen Portfolios mit dem TraderFox Portfolio-Tool analysieren und geeignete Aktien finden.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com