aktien Suche

Trader Race Frühjahr 2019: Mit Schlaftabellen ist das Trader Race nicht zu gewinnen - Interview mit and3003

alle Artikel zur The Coca-Cola Co. Aktie Preisindikation: 63,167 $ +0,31 % (09:08 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 The Coca-Cola Co. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition
0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

mit-schlaftabellen-ist-das-trader-race-nicht-zu-gewinnen-interview-mit-and3003

Spaßfrage: Wer hat sinngemäß gesagt, dass man Aktien kaufen und dann Schlaftabletten nehmen und sein Depot dann jahrelang nicht mehr anschauen solle? Natürlich war das der Börsenaltmeister André Kostolany. Da ist immer noch was Wahres dran – zumindest, wenn man bei der Aktienauswahl ein paar Grundsätze beherrscht. Bei TraderFox predigen wir ja für die Strategie "Kaufen und Liegenlassen" bei der Depotzusammenstellung darauf zu achten, dass man Papiere von Unternehmen auswählt, die ein quasi unangreifbares Geschäftsmodell besitzen. Dieser Burggraben schützt diese Konzerne gegenüber der Konkurrenz und führt in der Regel zu kontinuierlichen Umsatz- und Gewinnsteigerungen sowie regelmäßigen Dividenden. Das Paradebeispiel für so eine Aktie dürfte Coca-Cola sein. Die Aktie steigt seit Jahrzehnten und beglückt ihre Anleger mit einer soliden Dividendenrendite – die für langfristige Anleger natürlich um ein Vielfaches höher liegt als die aktuell angegeben 3,1 %.

coca-cola-chart2019Kursentwicklung von Coca-Cola seit 1983

Auch unser Teilnehmer and3003 am  Trader Race Börsenspiel Frühjahr 2019 hat sich für "Kaufen und Liegenlassen" als Anlagestrategie entschieden. Es ist die richtige Herangehensweise für Anleger, die nicht täglich die Ticker verfolgen wollen oder können. Um das Trader Race zu gewinnen oder zumindest einen der vorderen Plätze zu belegen, eignet sich diese Strategie natürlich nur bedingt. Hier sind Hebelprodukte gefragt. Auch für and3003 ist das eher Neuland, wie ihr im Interview erfahren könnt. Doch and3003 hat entweder ziemlich viel Glück oder ein richtige gutes Timing bei den Trades bewiesen, denn sonst wäre dabei nicht ein Podiumsplatz herausgesprungen. Aktuell liefert sich and3003 ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Paulyine um den 2. Platz. Bei einer Performance von mehr als 100 % liegt der Unterschied derzeit zwischen diesen beiden Teilnehmer am Börsenspiel im Nachkommabereich.

depotand3003-am-17juni19

Depot von and3003 am 17. Juni 2019

 TraderFox: Seit wann bist du an der Börse aktiv?

and3003: Seit ca. 5 Jahren beschäftige ich mich mit Aktienanlagen. Vornehmlich über Fonds und Substanzwerte, nach dem Motto "Kaufen und Liegenlassen". Dabei achte ich auf Unternehmen mit kontinuierlichen Gewinnsteigerungen und steigenden Dividenden.

Kannst du uns kurz erklären, welche Strategie/n du verfolgst?

Bisher hatte ich nicht ausreichend Zeit, mich um das Trader Race zu kümmern und Glück, dass sich mein Facebook-Kauf verdoppelt hatte. Am Tag des Wiedereinstiegs standen die Technologietitel unter enormen Druck und ich habe darauf gesetzt, dass sich die Aktien kurzfristig wieder erholen. Dafür hatte ich Titel mit hohen Kursrückgängen und Knockouts mit dem höchstmöglichen Hebeln gekauft. Die Charttechnik nutze ich bisher nicht.

Hast du eine tägliche Routine, wie sieht diese aus?

Bisher habe ich keine Hebelprodukte gekauft und nutze das Trader Race zum Üben. Lieber riskiere ich das Spielgeld als mein eigenes. In der Praxis würde ich Papiere mit niedrigeren Hebeln kaufen. Zusätzliche Voraussetzung wäre, dass ich mehr Zeit habe, um mich um die Papiere zu kümmern.

Setzt du dein Vorgehen auch in der Realität um?

Bisher nicht. Wenn ich mich mit dem Trader Race beschäftige, beachte ich die Kurse natürlich wesentlich intensiver.

Stell dir vor, du würdest mit der Börse nochmal von vorn Anfangen und du könntest dir selbst einen Rat mit auf den Weg geben. Welchen Fehler würdest du nicht mehr machen oder welchen Rat würdest du dir selbst geben?

In den letzten 5 Jahren konnte man bei Aktien – und Fondsanlagen relativ wenig Fehler machen und hat eigentlich nur die gute Seite der Börse kennengelernt. Für mich selbst hoffe ich, dass ich in Verlustphasen auch die Reißleine ziehe und entstandene Verluste begrenze, statt nachzukaufen.

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg im weiteren Verlauf des TraderFox Trader Race Frühjahr 2019!

 

Trete gegen die besten Trader an - mach mit!

Wer sich selbst mit seinen Strategien und Ideen an der Börse versuchen möchte, der sollte sich jetzt für die neue Runde im Trader Race Frühjahr 2019 anmelden. Die Depots der anderen Spieler könnt ihr dabei in Echtzeit verfolgen. Gewinnt ein Apple iPad, eine Apple Watch oder eines von zahlreichen Börsenbüchern.

> Kostenlos Anmelden beim Trader Race Börsenspiel Frühjahr 2019

Wenn du bereits angemeldet bist, kannst du auf www.traderfox.com über Börsenspiele direkt auf die Trader Race Handelsoberfläche zugreifen.

Natürlich kannst du auch mit der TraderFox-App am Börsenspiel teilnehmen und handeln. > Download: iOS | Android



Bildherkunft: © Rawpixel.com – stock.adobe.com
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 17.08.2022 um 17:00 Uhr

Live-Screening – Trading-Chancen bei Wachstumsaktien identifizieren

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird anhand praktischer Beispiele eine Reihe von Möglichkeiten vorgestellt, um mit der TraderFox-Börsensoftware vielversprechende Trading-Chancen bei Wachstumsaktien zu identifizieren. Als Grundlage dienen dabei Werkzeuge wie der Trading-Desk, das Charting-Tool, aber auch Addons wie das Morningstar-Datenpaket, um die führende Screener-Software aktien RANKINGS oder den Wachstums-Check am Aktien-Terminal in die Screening-Prozesse einzubinden.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

435 Leser
348 Leser
330 Leser
330 Leser
330 Leser
316 Leser
1504 Leser
1059 Leser
975 Leser
975 Leser
975 Leser
724 Leser
3802 Leser
3201 Leser
3201 Leser
3201 Leser
2498 Leser
1924 Leser
285709 Leser
273704 Leser
267193 Leser
233032 Leser
160294 Leser
141804 Leser
131569 Leser
129785 Leser
122892 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com