aktien Suche

Chartanalyse Albemarle: Der Lithiumproduzent profitiert von der hohen Nachfrage der Automobilindustrie!

alle Artikel zur Albemarle Corp Aktie Preisindikation: 283,648 $ +3,62 % (05:32 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Albemarle Corp Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie von Albemarle aufmerksam machen. Der Lithiumproduzent ist mit über 33,6 Mrd. USD an der Börse bewertet.

Albemarle ist ein Spezialchemieunternehmen, welches neben Lithiumprodukten auch Flammschutzmittel, Katalysatoren und Chemikalien zur Oberflächenbehandlung herstellt.

Starke Lithiumsparte

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Vier von fünf Dollar des Gewinns von Albemarle stammen dabei aus der Lithiumsparte. Bei dem Leichtmetall für Batterien ist von einer Rezession nichts zu sehen. Die Nachfrage aus der Automobilindustrie hält die Preise hoch. Der Preis des Batteriemetalls befindet sich seit Anfang März auf einem Rekordniveau. Für eine Tonne Lithiumhydroxid werden über 70.000 USD fällig. 

Weltweit verlassen immer mehr Elektro­autos die Fabriken. Der Umstieg auf die E-Mobilität gilt dabei als eine der wichtigsten Maßnahmen zur Dekar­bonisierung des Planeten. China gibt beim Thema der E-Mobilität bereits seit Jahren Gas. Die Megacitys im Reich der Mitte leiden besonders stark unter der hohen Luftverschmutzung. Die Volksrepublik verstromt immer noch sehr viel Kohle. Daher will man die Luftverschmutzung durch die Autos eindämmen. Peking will mit Elektroautos auch den Anschluss an die internationale Konkurrenz schaffen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Chinesen hier sogar eine Führungsrolle einnehmen könnten.

Große Nachfrage aus der Autoindustrie

Aber auch die westli­chen Hersteller sind sehr aktiv. Das Verbrenner-Aus ist auch hierzulande beschlossene Sache. Alle namhaften Autobauer wollen mittlerweile ihre eigenen Batteriefabriken bauen. Bis 2030 soll sich dadurch die Produktions­kapazität für Batteriezellen verzehn­fachen. Rund 40 Batteriefabriken sind in Europa in Pla­nung oder bereits im Bau. Für die Herstellung der benötigten Batterien werden große Mengen an Metallen wie Kobalt, Nickel und Lithium benötigt. Vor allem bei Lithium gibt es weltweit Eng­pässe. 

Das Problem ist aber nicht, dass es auf der Welt zu wenig Lithium gibt. Die weltweiten Reser­ven werden auf mehr als 20 Millionen Tonnen ge­schätzt. Es mangelt jedoch am Abbau der Vorkommen. Die Lithiumproduktion ist keine Raketenwissenschaft, die meisten Projekte scheitern schlicht an der Wirtschaftlichkeit. Die Erschließung eines neuen Vorkommens dauert Jahre und ist kostspielig.

Die Nachfrage nach Lithium wächst rasant. Das Angebot wird in den kommenden Jahren mit der Nachfrage nicht Schritt halten können. Vor allem die großen Lithium­förderer werden davon profitieren. Albemarle ist die weltweite Num­mer 2 unter den Lithium­-Produzenten. Das US-Unternehmen produziert in Chile, baut aber auch in der Greenbushes­-Mine in Australien Lithium ab.

Bildquelle: https://cen.acs.org/energy/energy-storage-/Albemarle-plans-US-lithium-hydroxide/100/i24

Außerdem hat Albemarle angekündigt, ein Vorkommen in North Carolina in Produktion zu bringen. Das Unternehmen ist damit regional sehr gut diversifiziert. 

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com erhält Albemarle 10 von 15 möglichen Punkten.

Der Lithium-Produzent weist ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 4,45 % in den letzten 5 Jahren, sowie ein EPS-Wachstum von -28,51 % aus. Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 10 Jahre um 18,50 % jährlich zu.

Dividendenaristokrat

Im Dividendenadel-Scoring bekommt Albemarle die volle Punktezahl. Die Aktie gehört zum elitären Kreis der Dividendenaristokraten.

Da der Zeitraum von 27 Jahren Dividendenkontinuität auch Krisen und Rezessionen umfasst, zeigt die Dividendenentwicklung die Fähigkeit des Unternehmens, auch in schwierigeren Zeiten erfolgreich zu wirtschaften.

Fazit

Lithium wird durch den Umstieg auf die E-Mobilität weiterhin stark nachgefragt werden. Große Player wie Albemarle haben dabei die besten Chancen, langfristig von dieser Entwicklung zu profitieren.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Albemarle (ALB) an:

Die Aktie hat nach der Ausbildung einer Tassenformation erst kürzlich ein neues Rekordhoch erreicht. Aktuell notiert das Lithium-Papier über der 20-Tagelinie knapp unter dem Tassenrand. Wenn die Bullen weiter Stärke zeigen, möchte ich sofort informiert werden. Dazu habe ich mir bei 291,50 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapiers dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 05.10.2022 um 18:00 Uhr

Chancen im Aktiencrash: Was es mit dem Königssignal auf sich hat!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Das Königssignal der Wall Street ist folgendermaßen definiert: Inmitten einer ausgeprägten Baisse, in der die Mehrzahl der Aktien an ihren Bewegungstiefs klebt, erklimmt eine Wachstumsfirma ein neues 52Wh, begleitet von starkem Umsatz- und Gewinnwachstum in der Rezession. Dieses Königssignal wurde gleichermaßen von einer Cisco Systems im Jahr 1990 ausgelöst wie von einer Dialog Semiconductor im März 2009. Als Trader beginnt für mich nun die spannendste aller Phasen. Das Warten auf die neue Königswelle!

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

327 Leser
220 Leser
185 Leser
178 Leser
177 Leser
167 Leser
302139 Leser
291971 Leser
280231 Leser
245269 Leser
162825 Leser
148285 Leser
134061 Leser
132927 Leser
125592 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com