aktien Suche

Weil sie es wert sind!: Diese Qualitätsaktien aus Europa sind bei Kursschwäche ein Kauf

NULL

Europa befindet sich in einer konjunkturellen Abschwungphase. Im historischen Performancevergleich betrachtet spricht das für risikoarme Aktien mit Qualität und Value. In Kursschwächen hinein getätigte Käufe sollte sich laut UBS auf Aktien konzentrieren, die diesen Parametern entsprechen. TraderFox berichtet und nennt die Namen der Favoriten.

"Weil ich es mir wert bin." Mit diesem Slogan bzw. in leicht abgewandelten weiteren Versionen geht ein französischer Konsumgüterkonzern auf Kundenfang. Offenbar mit Erfolg, denn diese Werbung läuft schon seit einer halben Ewigkeit. Die Strategen bei der UBS scheinen von dieser Werbeformel möglicherweise animiert worden zu sein. Haben sie eine aktuelle Publikation zu Qualitätsaktien doch mit dem Titel "Weil Sie es wert sind" versehen.

Zu Beginn in diesem Bericht erinnert die Schweizer Großbank zunächst daran, dass man im August darauf hingewiesen hat, dass eine sanfte Landung beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) nicht gleichbedeutend mit einer sanften Landung für Aktien ist. Der Grund dafür war, dass das BIP zwar mit den Umsätzen auf Unternehmensebene korreliert, das eigentliche Risiko aber in den Ergebnismargen liegt.

Darüber hinaus deutete die hauseigene Modellierung der Volatilität auch auf Risiken für die Bewertungen hin. Man hob damals die großen Standardwerte hervor, die am anfälligsten und am widerstandsfähigsten gegenüber diesem Thema sind. Die Entwicklung dieser Aktienkörbe hat sich in der Zwischenzeit erheblich voneinander entfernt, aber die UBS-Strategen sind der Meinung, dass diese Margen- und Volatilitätsfaktoren bei europäischen Aktien weiterhin am wichtigsten sind.

Die Renditen sind immer noch problematisch für die Bewertungen

Wie die Studienautoren weiter ausführen, hat man vor kurzem ebenfalls hervorgehoben, wie wichtig auch die Renditen für die relative Performance in Europa sind. Leider sei ein Großteil des jüngsten Renditeanstiegs auf Laufzeitprämien (das Risiko des Besitzes von Anleihen mit längerer Laufzeit) zurückzuführen. Dieser Faktor werde sich wahrscheinlich nicht so schnell umkehren, und daher dürften die Aktienbewertungen so lange unter Druck bleiben, bis wir ein deutlich niedrigeres Wachstum und eine niedrigere Inflation haben, die zu einer geldpolitischen Reaktion führen. Dies erwartet die UBS derzeit aber erst ab Mitte nächsten Jahres.

Die jüngste Verbesserung der Frühindikatoren habe den Anlegern etwas Hoffnung gegeben. Doch das Schweizer Institut geht davon aus, dass die Frühindikatoren - wie schon 2003 - bald wieder in den Abschwung zurückkehren, weil die Renditen und Margen von Unternehmen mit geringer Qualität endlich einbrechen. Dies lege nahe, dass der STOXX Europe 600 Index noch etwas weiter in Richtung 410 Punkten sinken dürfte. Wobei man davon ausgeht, dass Qualitätsaktien vergleichsweise gut abschneiden sollten. Das würde auch dazu passen, dass sich in konjunkturellen Abschwungphasen risikoarme Aktien mit Qualität und Value im historischen Vergleich relativ gut geschlagen haben, wie der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen ist.

Die Performance von Anlagestilen auf Monatsbasis in Relation zum jeweils vorherrschenden Konjunkturzyklus

Quellen: UBS, OECD

Eine Aktien-Einkaufsliste sollte sich bei Marktschwächen hinein auf die Qualität konzentrieren

Die UBS hat anhand einer Reihe von Bilanzkennzahlen (z. B. Verschuldung/Vermögen, Cashflow-Abweichung, Cashflow/Vermögen und Bruttogewinn/Vermögen) die Unternehmen mit höherer Qualität im beobachteten europäischen Anlageuniversum ermittelt. Das so ermittelte Ergebnis hat man auch noch mit Bewertungs- und breiteren Marktmetriken überlagert.

Zur Erfassung der Bewertung wurde konkret das qualitätsbereinigte KGV-Modell basierend auf geschätzten Ergebnissen des hauseigenen REVS-Rahmen verwendet, das sich den Angaben zufolge in Backtests gut bewährt hat. Gefiltert wurde daneben nach Aktien mit einem Wert von über Null, wenn man eine hohe Qualität betrachtet.

Um sicherzustellen, dass auf taktischer Basis ein breiteres Spektrum an Informationen erfasst wird, wurde auch nach dem gesamten REVS-Score gefiltert. Damit soll wie es heißt sicher gestellt werden, dass auch andere Faktoren wie die Makrolage, Gewinnrevisionen, Crowding und die Stimmung berücksichtigt werden.

Mit Blick auf die unten abgebildeten Favoritenliste ist zu ergänzen, dass die UBS jüngst den Luxussektor auf "neutral" heraufgestuft hat, zum Teil auch deshalb, weil man annimmt, dass Qualität bei Anlegern wieder an Attraktivität gewinnen wird. Als Folge davon sind Branchenvertreter wie Hermes, L'Oreal, Moncler und LVMH in der Liste der bevorzugten Werte enthalten.

Die Favoritenliste der UBS im Überblick

Quelle: UBS

 

Bildherkunft: AdobeStock_601718706

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 28.02.2024 um 18:00 Uhr

Der unterbewertete Megatrend "Defense & Space". Das sind die Top-10-Aktien!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Jahrzehnt hat das interstellare Zeitalter der Menschheit begonnen. Elon Musk hat die Kosten für Weltraumflüge mit wiederverwertbaren Raketenstufen um 70 % gesenkt. 5.000 Starlinks-Satelliten versorgen die Erde fast flächendeckend mit Internet und russische Drohungen, Nuklearsprengköpfe im All zu zünden, wird ein neues technologisches Wettrüsten rund um die besten Weltraum-Technologien entfachen. In diesem Webinar stelle ich die 10 Aktie vor, mit denen man vom Defense & Space-Trend am besten profitieren kann. Sie sind günstig. Man kann sich bei dem Megatrend ohne großes Risiko positionieren.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com