aktien Suche

Was sind die besten Aktien nach einem Follow Through Day?

CLEAN HARBORS INC. 131,166 $ -0,56 %
Kinsale Capital Group Inc. 297,625 $ +2,45 %
Harmonic Inc. 14,312 $ +0,16 %

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

William O’Neil gilt als eine der großen Trading- und Investing-Legenden. In seiner CANSLIM-Strategie kombiniert er fundamentale und technische Kriterien, um die besten Wachstumsaktien mit rasanten Kursanstiegen zu finden. Eine ausführliche Erklärung seiner CANSLIM-Strategie findet ihr hier.

Ein Kernelement seiner Strategie ist der Follow Through Day. Dieser tritt nach einer Marktkorrektur auf und bestätigt einen Erholungsversuch des breiten Marktes. Entscheidend hierbei ist, dass das initiale Tief in den darauffolgenden Tagen nicht mehr unterschritten wird. Vielmehr sollte die neue Aufwärtsbewegung in den ersten Tagen durch einen Handelstag mit starkem Kursanstieg und hohem Handelsvolumen bestätigt werden – einem sogenannten Follow-Through-Day.

In diesem Artikel erklären wir dir, wie du mithilfe der TraderFox-Software Aktien finden kannst, die im Falle eines Follow-Through-Days kaufenswert sind. Zusätzlich stellen wir drei Kandidaten aus der Top-Growth-150-Kursliste vor und erklären in Anlehnung an die CANSLIM-Kriterien, worauf vor dem Einstieg geachtet werden sollte.

So findet ihr die besten CANSLIM-Aktien mit TraderFox

Um rechtzeitig auf spannende Wachstumsaktien aufmerksam zu werden, gibt es bei TraderFox die Auswahlliste Top-Growth-150 nach William O’Neill. In der Liste werden Wachstumsunternehmen mit hohem Momentum aus den USA zusammenfasst, die sich durch fundamentale und charttechnische Stärke vom Gesamtmarkt abheben.

Um die besten Aktien herauszufiltern, werden die 2.000 größten US-Aktien unter anderem nach der relativen Stärke, dem Gewinn- und Umsatzwachstum sowie der Entfernung vom 52-Wochen-Hoch gescreent. Im TraderFox Trading-Desk findet ihr zudem einen eigenen Guru-Desk, der explizit für die Umsetzung der CANSLIM-Strategie erstellt wurde.

Guru-Desk William O'Neil im TraderFox Trading-Desk (Quelle: traderfox.com)

Tipp: Mit dem TraderFox Trading-Desk kannst du zusätzlich technische Chart-Analysen durchführen und fundamentale Informationen zu Aktien aus Europa und den USA recherchieren. Um alle Funktionen des TraderFox Trading-Desk nutzen zu können, empfehlen wir das Abo "Börsensoftware": https://traderfox.de/bestellung/?step=0

Clean Harbors (ISIN: US1844961078)

Clean Harbors bietet Umwelt- und Industriedienstleistungen an. Das Angebot erstreckt sich vom Management gefährlicher Abfälle über ausgewählte Notfallmaßnahmen für Unfälle, Dienstleistungen für die industrielle Reinigung und Wartung bis hin zu Recyclingdiensten. Über die Tochter Safety-Kleen agiert Clean Harbors auch im Markt für die Aufbereitung und das Recycling von Altöl. Die Kunden kommen aus verschiedenen Branchen, darunter die Chemie-, Energie- und Fertigungsindustrie. Zusätzlich werden die Leistungen durch zahlreiche Regierungsbehörden nachgefragt.

Die globalen Umweltverschmutzungen führen weltweit zu immer strengeren Auflagen, von denen Clean Harbors als Unternehmen stark profitiert. Der Umsatz entwickelte sich lange Zeit zyklisch, konnte in 2021 jedoch um 13 % auf einen neuen Rekord gesteigert werden. Für das Geschäftsjahr 2022 wird ein weiteres Wachstum von knapp 35 % erwartet. Besonders beeindruckend ist zudem das Gewinnwachstum je Aktie, das in den letzten 5 Jahren rund 50 % pro Jahr betrug. Die Nettomarge konnte folglich seit einigen Jahren stetig verbessert werden und lag in 2021 bei rund 6 %.

Die Zahlen des Q3 wurde am 02.11.2022 präsentiert. Anleger durften sich über eine Umsatzsteigerung von 43 % auf 1,36 Mrd. USD freuen. Der Gewinn je Aktie lag bei 2,50 USD und damit 108 % höher als noch vor einem Jahr. Neben den starken Wachstumszahlen wurden außerdem auch die Nachfolgepläne für den CEO vorgestellt. Gleichzeitig musste die Prognose für das EBITDA und den Free Cash Flow gesenkt werden, was im Wesentlichen auf einen höheren Bestand an kritischen Vorräten und einen höheren Bedarf an Betriebskapital zurückzuführen ist, da die angespannte Wirtschaftslage kurzfristige Beschaffungen schwierig macht.

Im Chart zeigt die Aktie derzeit eine Seitwärtsbewegung mit sinkender Handelsspanne, nachdem in den letzten Monaten infolge der Konsolidierung eine W-Formation gebildet wurde. Wird der Widerstand im Bereich 125 USD durchbrochen, könnte der Aufwärtstrend fortgesetzt werden. Die Q3-Präsentation wurde jedoch trotz der guten Ergebnisse gemischt aufgenommen und der Kurs pendelt seit einigen Wochen um die 10-Wochen-Linie. Das sinkende Momentum und die aktuell geringe Liquidität ist daher aufmerksam zu beobachten und könnte im Falle enttäuschender Nachrichten auch zu deutlichen Kursrücksetzern führen.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Wochen-Chart der Clean Harbors Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Clean Harbors ist ein klassisches Industrieunternehmen, das von der sich weltweit ändernden Wirtschaftspolitik profitiert. Das Unternehmen wächst historisch überdurchschnittlich und plant langfristig konservativ. Der Chart baute in den letzten Wochen zunehmend Druck auf, der sich in Kürze mit hoher Dynamik sowohl nach oben als auch nach unten entladen könnte. Die Zahlen für das Geschäftsjahr 2022 werden am 22.02.2023 erwartet.

Kinsale Capital (ISIN: US49714P1084)

Kinsale Capital ist ein Versicherer aus Virginia, der sich auf Spezialversicherungen im US-amerikanischen Raum spezialisiert. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet und konzentriert sich auf den Markt für Excess and Surplus (E&S) Lines. Dies sind Versicherungen, die aufgrund ihrer komplexen oder hohen Risiken von gewöhnlichen Versicherern in der Regel nicht gedeckt werden können.

Um die E&S-Versicherungen kalkulieren zu können, benötigt die Versicherung Insiderwissen von Experten und Fachleuten. In einer Gesellschaft, die sich durch disruptive Änderungen immer schneller wandelt, stellt die Analyse von Risiken und die Kalkulation von Prämien eine große Herausforderung dar. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, nutzt Kinsale Capital eine eigene Technologieplattform und das Know-how seiner Mitarbeiter.

Der Markt für Spezialversicherungen, in dem sich Kinsale Capital bewegt, wächst seit einiger Zeit schneller als der Markt für Standardversicherungen. Dies lässt sich auch am fundamentalen Wachstum von Kinsale Capital ablesen. Die Umsätze konnten in den letzten fünf Jahren um durchschnittlich 35 % und die Gewinne um 39 % erhöht werden. Im letzten Jahr 2021 stiegen die Gewinne je Aktie noch einmal deutlich schneller um 70 %.

Der Q3-Bericht für das Geschäftsjahr 2022 kam am 27.10.2022. Dabei wurde aufgrund höherer Katastrophen weltweit ein Gewinnrückgang vermeldet. Das Underwriting Income ging auf 34,3 Mio. USD zurück. Der Gewinn je Aktie lag hingegen mit 1,64 USD rund 3 % über dem Vorjahr und damit klar über den Erwartungen. Der Umsatz lag mit 217 Mio. USD rund 32 % über dem Vorjahr und übertraf die Erwartungen ebenfalls leicht. Die gebuchten Bruttoprämien stiegen auf 248,1 Mio. USD und lagen damit 44 % höher als im Vorjahreszeitraum.

Charttechnisch gehört Kinsale Capital zu den Dauerläufern am US-Aktienmarkt. Der Ausbruch im August aus einer mustergültigen Cup-and-Handle-Formation wurde nun durch ein erneutes Anlaufen der ehemaligen Widerstandszone erfolgreich getestet. Das Niveau bei rund 250 USD wurde zu einer Unterstützung, an der der Kurs vorerst abgeprallt ist. Das Support-Level eignet sich nun als Stop-Loss-Niveau.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Wochen-Chart der Kinsale Capital Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Kinsale Capital ist ein schnell wachsender Spezialversicherer, der in den letzten Monaten mit relativer Stärke am US-Markt aufgefallen ist. Der Ausbruch aus der First-Stage-Base ist bereits erfolgt und das Ausbruchniveau wurde als Unterstützung getestet. In einem positiven Marktumfeld eignet sich die Aktie für einen mittelfristigen Einstieg, der im Bereich bei 250 USD abgesichert werden kann.

Harmonic (ISIN: US4131601027)

Harmonic ist ein Spezialist für Videostreaming-Dienste und Breitbandlösungen. Mit seiner Lösung zur Virtualisierung konnte das Unternehmen die Breitbandvernetzung revolutionieren und entwickelt sich zu einem wichtigen Partner für die digitale Transformation und Netzstabilität. Netzbetreiber können dank der Lösungen ihre Internetdienste flexibler bereitstellen und die Kabelnetze besser auslasten.

Als besondere Wachstumstreiber zeigten sich zuletzt das Kabelanschlussgeschäft sowie das Video-SaaS-Geschäft. Damit zieht auch das fundamentale Wachstum seit rund zwei Jahren kräftig an. Im letzten Geschäftsjahr 2021 konnte das Unternehmen erstmals grüne Zahlen schreiben und einen positiven Nettogewinn ausweisen. Der Umsatz wurde um 34 % gegenüber dem Jahr 2020 gesteigert. Für das Geschäftsjahr 2022 wird erneut ein Umsatzwachstum von über 20 % erwartet.

Die Zahlen des Q3 vom 31.10.2022 lagen über den ausgewiesenen Erwartungen des Managements. Der Umsatz stieg um 23 % auf 155,74 Mio. USD und der Gewinn je Aktie lag mit 0,08 USD um ein Vielfaches über dem Vorjahr (+700 %). Die Prognose des Managements für das Q4 liegt bei einem Umsatz von 151 bis 165 Mio. USD und einem Gewinn je Aktie zwischen 0,06 und 0,11 USD.

Der Chart von Harmonic zeigt derzeit einen klaren Aufwärtstrend. Nach den guten Q3-Zahlen gab die Aktie zwischenzeitlich deutlich nach. Die Konsolidierung könnte nun jedoch durch einen impulsiven Ausbruch nach oben abgeschlossen werden. Die Zahlen für das Geschäftsjahr 2022 werden voraussichtlich am 01.03.2023 präsentiert.

Wochen-Chart der Harmonic Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Harmonic ist eine Technologie-Aktie, die in den letzten Monaten mit relativer Stärke dem Markt davongelaufen ist. Das Unternehmen überzeigt sowohl mit fundamentalem Wachstum als auch mit charttechnischer Stärke. Der Ausbruch über den Widerstand könnte als Einstieg genutzt werden. Vor den Zahlen für das Geschäftsjahr 2022 sollten Anleger das Risiko gegebenenfalls reduzieren.

Wir wünschen euch viel Erfolg für euer Handeln an den Kapitalmärkten!

Verwendete Tools:
• Trading-Desk: https://www.traderfox.com
• Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Bildherkunft: AdobeStock_99528211

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 08.02.2023 um 18:00 Uhr

Wie man mit Aktien Geld verdient

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Coaching-Webinar lernen Sie: - So setzen Sie die Strategie mit Hilfe des Aktien-Screeners von TraderFox in der Praxis um. - So funktioniert die CANLSIM-Strategie von William O‘ Neil, die dieser in seinem Buch "Wie man mit Aktien Geld verdient" vorgestellt hat.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com