aktien Suche

Depothoch bei The Big Call: Wir setzen mit Optionen auf Aktien, die (fast) immer steigen

array (
  284 => 
  array (
    'term_id' => '284',
    'name' => 'US5949181045',
    'slug' => 'us5949181045',
    'term_group' => '0',
    'count' => '187',
    'taxonomy_id' => '284',
    'stock_name' => 'Microsoft Corp.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67428',
      'wkn' => '870747',
      'isin' => 'US5949181045',
      'symbol' => 'MSFT',
      'name' => 'Microsoft Corp.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67428',
      'v' => 415.36342,
      'p' => 0.47,
      't' => 1709326799,
    ),
  ),
  578 => 
  array (
    'term_id' => '578',
    'name' => 'US02079K3059',
    'slug' => 'us02079k3059',
    'term_group' => '0',
    'count' => '150',
    'taxonomy_id' => '578',
    'stock_name' => 'Alphabet Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '2188040',
      'wkn' => 'A14Y6F',
      'isin' => 'US02079K3059',
      'symbol' => 'GOOGL',
      'name' => 'Alphabet Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '2188040',
      'v' => 137.09725,
      'p' => -0.98,
      't' => 1709326799,
    ),
  ),
  4548 => 
  array (
    'term_id' => '4548',
    'name' => 'US6701002056',
    'slug' => 'us6701002056',
    'term_group' => '0',
    'count' => '14',
    'taxonomy_id' => '4548',
    'stock_name' => 'Novo-Nordisk AS (ADRs)',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '68513',
      'wkn' => '866931',
      'isin' => 'US6701002056',
      'symbol' => 'NVO',
      'name' => 'Novo-Nordisk AS (ADRs)',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => '',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => NULL,
      'v' => 124.24427,
      'p' => 3.74,
      't' => 1709326724,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Microsoft Corp. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Liebe Anleger,

ich möchte heute über die Entwicklungen bei unserem noch jungen Börsendienst "The Big Call" berichten. Das von Martin Springmann geführte Musterdepot konnte letzte Woche mit +50 % ein neues Allzeithoch markieren. Verantwortlich hierfür sind unsere Call-Positionen auf die Gewinner der Künstliche Inteligenz-Revolution wie Microsoft, Oracle und Alphabet.

The Big Call ist eine Optionsscheine-Dienst. Ziel ist es, die durchschnittliche Jahresrendite der Leitindizes deutlich zu schlagen. Dazu nutzen wir insbesondere Optionsscheine mit langen Laufzeiten. Wir zocken nicht, sondern wir hebeln mit einem gut durchdachten Risikomanagement die langfristigen Basistrends an den Aktienmärkten.

Wir setzen auf Aktien, die früher oder später neue Hochs markieren

Bei The Big Call haben wir eine gut durchdachte Langfriststrategie. Wir setzen auf Aktien von etablierten Marktführern, wo wir davon ausgehen können, dass sie früher oder später auf neue Hochs vorstoßen. Warum? Weil die Firmen hochprofitabel arbeiten und für ihre Aktionäre Tag für Tag Geld verdienen. Bei diesen Aktien ist es nur eine Frage der Zeit bis sie in ihre Bewertungen hineingewachsen sind und dann startet nach einer Korrektur wieder eine neue Aufwärtsbewegung. Auf diese Art von Aktien kaufen wir Call-Optionen oder Hebelzertifikate.

Dem Risk-Management kommt bei dieser Strategie eine überragende Bedeutung zu. Manche Call-Optionen werden am Ende der Laufzeit wertlos verfallen sein. Andere Call-Optionen werden sich dafür mehrere 100 % im Plus befinden. Wichtig ist es, keine Klumenrisiken aufzubauen und defensive Aktien, die auch in Krisenzeiten steigen, beizumischen.

Zudem erhöhen wir den Investitionsgrad nur dann, wenn sich Buchgewinne aufgebaut haben. Wie jetzt. Nächste Woche gehen wir eine Call-Position auf eine weitere Aktie ein, die von den Entwicklungen rund um die Künstliche Intelligenz-Revolution profitiert.

Einladung zum Webinar am Mittwoch, den 17.05. um 18:00 Uhr

Titel: Optionsscheine-Strategie The Big Call: Wir setzen auf Dauerläufer-Aktien, die (fast) immer steigen!
Jetzt anmelden. Die Teilnahme ist gratis.

Unsere Call-Position auf Novo-Nordisk ist nun 120 % im Plus

Ein Beispiel für so eine Aktie ist Novo-Nordisk. Der dänische Pharmakonzern Novo Nordisk nimmt im Bereich Diabetes-Präparate mit einem Marktanteil von mehr als 30% eine dominierende Marktposition ein und ist auch im Megamarkt für Adipositas-Präparate stark aufgestellt. Die "Abnehm-Spritze" Wegovy ist ein neuer Verkaufsschlager. Weil es viele übergewichtige Menschen gibt, die gerne schlank sein wollen, gelten Abnehm-Medikamente als schnell wachsender Multimilliarden-Markt. Mit Call-Optionen setzen wir auf diese einrucksvolle Wachstumsstory.

Bei Microsoft zeigt der Basistrend steil nach oben. Es ist kein Ende der Aufwärtsbewegung in Sicht

Auch bei Microsoft haben wir die Korrektur genutzt, um uns bei diesem Burggraben-Unternehmen zu positionieren. Windows und Office sind der weltweite Softwarestandard in Unternehmen. Firmen, die auf dieser Infrastruktur aufsetzen, bleiben meist für immer Microsoft-Kunden und überweisen für jeden ihrer Mitarbeiter, der die Produkte nutzt, monatlich Lizenzgebühren. Durch die Beteiligung von OpenAI und die Einführung zahlreicher KI-Produkte kann Microsoft nun das Wachstum unerwartet beschleunigen. Wir setzen mit Call-Optionen darauf, dass sich der Aufwärtstrend fortsetzt.

Auch unser jüngster Kauf Alphabet startet nun durch, nachdem das Unternehmen letzte Woche eine Reihe von KI-Produkten ankündigte.

Die Geschwindigkeit, mit der Microsoft Künstliche Intelligenz in die eigene Suchmaschine Bing integrierte, hat beim Alphabet-Konzern zunächst einen schockartigen Zustand ausgelöst. Google-CEO Sundar Pichai startete letzte Woche den Gegenanbriff. Künstliche Intelligenz wird in alle wichtigen Google-Produkte integriert. Von der Suchmaschinen, über Google Maps bis zur Möglichkeit, Fotos von der KI bearbeiten zu lassen.

Wir sind sehr bullish für die Alphabet-Aktie. Alphabet hat die besten technischen Voraussetzungen, um die klügste Künstliche Intelligenz auf diesem Planeten zu trainieren. Nicht nur schlummert in den Google-Datenbanken nahezu das gesamte öffentliche Internet, sondern auch alle relvanten Bücher wurden von Google digitalisiert. Google kennt das Wissen der Menschheit. Die Künstliche Intelligenz kann mit den Texten aller Sachbücher gefüttert und trainiert werden. Das ist ein klarer Vorteil. Wir planen unsere Call-Positionen weiter aufzustocken und eventuell sogar eine Call-Option weit aus dem Geld zu kaufen.

Die Simulation zeigt überragende Ergebnisse für einen durchschnittlichen Hebel von 2,5!

Die Simulation wurde mit der Software Portfolio-Builder erstellt. Wir haben uns gefragt, welcher Hebel im Schnitt für "The Big Call" am sinnvollsten ist. Bei einem durchschnittlichen Hebel von 2,5 erhält man einen Drawdown, der nur knapp über dem des Gesamtmarktes liegt. Es wurde ein diversifiziertes Portfolio aus 10 Dauerläufer-Aktien mit den niedrigsten Volatilitäten gebildet. Jedes Quartal wird einmal umgeschichtet. Vergangene Renditen sind keine Garantie für zukünftige Renditen, aber wir nehmen die Erkenntnisse der Simulationen zur Orientierung für unsere Ausrichtung im The Big Call-Musterdepot.

 

Wie sieht unsere weitere Strategie im Musterdepot aus?

Strategie 1: Wir kaufen prozyklisch Chartausbrüche bei den Profiteuren der Künstliche Intelligenz-Revolution!

Generative AI hat aufgrund ihres disruptiven Charakters gewaltiges Potential. Denn AI-ChatBots wie ChatGPT sind nicht nur in der Lage, sich mit ihren menschlichen Pendants auszutauschen, selbständig Texte, E-Mails oder Gedichte zu verfassen.Auch bei anspruchsvollen Aufgaben wie Coding oder Programmierung uvm haben sich die interaktiven KI-Assistenten mittlerweile als wertvolle Helfer etabliert, wobei das Potential hier nicht zuletzt dank cloud-basierter Angebote wie der NVIDIA AI Suite, mit der sich neue AI-Modelle konzipieren und trainieren lassen, längst noch nicht ausgeschöpft ist. Daher dürfte der Markt für AI-Applikationen laut einer Erhebung von Allied Market Research bis 2031 jährlich um durchschnittlich 32% zulegen. Daher macht es Sinn, bei KI-Schwergewichten auf unserer Watchlist bei Breakouts auf neue Hochs prozyklisch zu folgen, wobei wir unsere Positionierung im Musterdepot weiter ausbauen werden.

Strategie 2: Wir greifen antizyklisch zu, wenn defensive Burggraben-Aktien aus unserer Watchlist unter ihren GD 200 korrigiert haben.

Börsendienst "The Big Call" jetzt mit 2 Rabatt-Vorteilen bestellen

- Sie bezahlen nur 29 € pro Monat statt 39 €
- Sie bekommen ein weiteres Börsenmagazin dauerhaft zum Abo gratis dazugeschaltet

The Big Call hier mit den Rabatt-Vorteilen bestellen

Viele Grüße
Simon Betschinger

 

Microsoft Corp. 415,363 $ +0,47 %
Alphabet Inc. 137,097 $ -0,98 %
Novo-Nordisk AS (ADRs) 124,244 $ +3,74 %

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 28.02.2024 um 18:00 Uhr

Der unterbewertete Megatrend "Defense & Space". Das sind die Top-10-Aktien!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Jahrzehnt hat das interstellare Zeitalter der Menschheit begonnen. Elon Musk hat die Kosten für Weltraumflüge mit wiederverwertbaren Raketenstufen um 70 % gesenkt. 5.000 Starlinks-Satelliten versorgen die Erde fast flächendeckend mit Internet und russische Drohungen, Nuklearsprengköpfe im All zu zünden, wird ein neues technologisches Wettrüsten rund um die besten Weltraum-Technologien entfachen. In diesem Webinar stelle ich die 10 Aktie vor, mit denen man vom Defense & Space-Trend am besten profitieren kann. Sie sind günstig. Man kann sich bei dem Megatrend ohne großes Risiko positionieren.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

Simon Betschinger Gründer und CEO von TraderFox
Profil von Simon Betschinger Weitere Artikel von Simon Betschinger

10 Aktien mit den meisten Lesern

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com